| |

Schoko Haferflocken Kuchen

Dieser Schoko Haferflocken Kuchen ist super lecker und schokoladig und wird ohne Mehl und ohne Zucker hergestellt. Die Grundzutaten für diesen Kuchen sind feine Haferflocken und Hafermehl.

Schoko Haferflocken Kuchen

Dieser Schoko Haferflocken Kuchen ist eine schokoladige Leckerei, die ganz ohne Mehl und ohne die Zugabe von herkömmlichem Zucker auskommt. Er wird ausschließlich mit feinen Haferflocken und Hafermehl hergestellt. Seinen süßen und schokoladigen Geschmack erhält er durch die Zugabe von Xylit und zuckerfreier dunkler Schokolade.

Ein Schoko Haferflocken Kuchen ist ein gesunder Kuchen aus Haferflocken, den du perfekt als sättigenden Frühstückskuchen oder als schokoladigen Snack für Zwischendurch essen kannst. Er ist außerdem auch ideal als gesunde Alternative für jedes Kuchenbuffet.

Dieses Rezept für den leckeren Schoko Haferflocken Kuchen ist einfach und schnell gemacht und bringt dir viel Freude beim Backen und später auch beim Naschen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Schoko Haferflocken Kuchen Zutaten
Schoko Haferflocken Kuchen Zutaten Glasur

Zutaten und Alternativen

  • Haferflocken: Verwende extra feine Haferflocken für den Kuchen. Je feiner die Haferflocken, desto stabiler ist die Kuchenstruktur. Du kannst auch nur Hafermehl verwenden, wenn du den Kuchen mit sehr feiner Struktur backen möchtest.
  • Hafermehl: Kannst du fertig im Supermarkt kaufen oder selbst herstellen – Hafermehl selber machen.
  • gehackte Haselnüsse: Du kannst auch andere gehackte Nüsse deiner Wahl verwenden, wie z.B. Walnüsse, Macadamia oder Erdnüsse.
  • Xylit: Alternativ kannst du auch einen anderen granulierten Zucker wie z.B. Erythrit oder Kokosblütenzucker verwenden. Auch Honig oder Ahornsirup eignen sich zum Süßen des Schoko Haferflocken Kuchens.
  • Backkakao
  • Backpulver
  • Salz
  • Milch: Ich verwende eine herkömmliche Vollmilch. Du kannst auch eine Pflanzenmilch, wie z.B. Hafer- oder Mandelmilch verwenden.
  • Eier
  • zuckerfreie Schokolade: Verwende eine zuckerfreie dunkle Schokolade mit einem möglichst hohen Kakaoanteil.
  • Butter: Alternativ kannst du auch Margarine oder Kokosöl verwenden.
Schoko Haferflocken Kuchen

So gelingt dir ein Schoko Haferflocken Kuchen

Schritt 1: Backen vorbereiten

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor und lege eine Backform mit Backpapier aus. Alternativ kannst du die Form auch mit Butter oder Margarine einfetten.

Schritt 2: Haferflockenteig herstellen

Gib die trockenen Zutaten, also die feinen Haferflocken, Hafermehl, gehackte Haselnüsse, Xylit, Backkakao, Backpulver und die Prise Salz in eine Schüssel und vermische sie gut miteinander.

Füge die Milch und die Eier hinzu, verrühre die Zutaten noch einmal miteinander und lasse den Haferflockenteig etwa 5-10 Minuten quellen.

Schritt 3: Schokolade hinzufügen

In der Zwischenzeit, während dein Teig quillt, kannst du die zuckerfrei dunkle Schokolade zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Rühre dabei so lange, bis die Schokoladen-Butter-Mischung komplett flüssig ist.

Gib die flüssige Schokolade zu deinem Haferflockenteig und rühre nochmal gründlich um, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.

Schritt 4: Kuchen backen

Gib den Haferflockenteig in die vorbereitete Backform und streiche ihn darin glatt. 

Du kannst ihn nun für etwa 30-35 Minuten in den Ofen geben. Teste mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen durchgebacken ist. Klebt noch Teig am Holzstäbchen, muss er noch etwas im Ofen bleiben. Wenn er durchgebacken ist, nimm ihn aus dem Backofen und lasse ihn etwas abkühlen. 

Du kannst ihn aus der Form nehmen, wenn er etwas abgekühlt ist und anschließend vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schritt 5: Glasur herstellen (Optional)

Wenn du möchtest, kannst du deinen Schoko Haferflocken Kuchen noch mit einer Schokoglasur versehen, damit er noch schokoladiger wird. Dafür schmilzt du wieder etwas Butter oder Kokosöl mit zuckerfreier dunkler Schokolade und gibst diese dann über deinen Kuchen.

Tipps

Sollte dein Haferflockenteig nach dem Quellen zu fest werden, gib noch etwas mehr Milch hinzu.

Was passt zum Schoko Haferflocken Kuchen?

Einen Schoko Haferflocken Kuchen kannst du mit leckeren Früchten und Beeren servieren oder, wenn du möchtest, auch mit einem Frosting deiner Wahl. Versuche doch mal eines aus meinen leckeren zuckerfreien Frosting Rezept Ideen:

Aufbewahren und Haltbarkeit

Der Schoko Haferflocken Kuchen hält im Kühlschrank etwa 3-4 Tage frisch. Lagere ihn am besten immer in einem luftdicht verschlossenen Behältnis, damit er saftig bleibt.

Im Gefrierfach kannst du ihn etwa 3 Monate lagern. Lass den fertigen Schoko Haferflocken Kuchen dazu komplett abkühlen und schneide ihn in einzelne Stücke. Verpacke die Stücke dann luftdicht in Backpapier oder in eine Zip Tüte und stelle sie so in das Tiefkühlfach.

Schoko Haferflocken Kuchen

Dieser Schoko Haferflocken Kuchen ist…

  • schnell und einfach gemacht
  • ohne Zucker und ohne Mehl
  • ein gesunder Frühstückskuchen
  • super schokoladig
  • sättigend
  • mit Haferflocken

Weitere Kuchenrezepte mit Haferflocken

Schoko Haferflocken Kuchen

Schoko Haferflocken Kuchen

Dieser Schoko Haferflocken Kuchen ist super lecker und schokoladig und wird ohne Mehl und ohne Zucker hergestellt. Die Grundzutaten für diesen Kuchen sind feine Haferflocken und Hafermehl.
5 from 4 votes
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 38 Minuten
Gericht Frühstück, Kuchen, ohne Mehl, ohne Zucker
Küche Deutschland
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 316 kcal

Kochutensilien

  • Backform 24 x 18 cm

Zutaten
  

  • 200 g Haferflocken* extra fein
  • 100 g Hafermehl
  • 80 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Xylit*
  • 30 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g zuckerfreie dunkle Schokolade
  • 80 g Butter

Für die Glasur (optional):

  • 100 g zuckerfreie dunkle Schokolade
  • 1 TL Kokosöl* oder Butter

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen. Alternativ kann die Form auch mit Butter oder Margarine eingefettet werden.
  • Die trockenen Zutaten, also die feinen Haferflocken, Hafermehl, gehackte Haselnüsse, Xylit, Backkakao, Backpulver und die Prise Salz in eine Rührschüssel geben und gut miteinander vermischen.
  • Die Milch und die Eier hinzugeben und den Haferflockenteig anschließend etwa 5-10 Minuten quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit die zuckerfrei dunkle Schokolade zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. So lange rühren, bis die Schokoladen-Butter-Mischung komplett flüssig ist.
  • Zum Schluss die geschmolzene Schokolade zum Haferflockenteig geben und gut verrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform geben, darin glatt streichen und den Schoko Haferflocken Kuchen für etwa 30-35 Minuten in den Backofen geben.
  • Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen durchgebacken ist, klebt noch Teig am Holzstäbchen, muss er noch etwas im Ofen bleiben. Wenn er durchgebacken ist, kann er aus dem Ofen genommen werden und etwas abkühlen.
  • Wenn er etwas abgekühlt ist, kann er aus der Form genommen werden und vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen.
  • Optional kann noch eine Glasur aus geschmolzener zuckerfreier Schokolade über den Kuchen gegeben werden. Dafür wieder die Schokolade zusammen mit ein wenig Butter oder Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen lassen und anschließend über den Kuchen geben.

Notizen

Wenn der Haferflockenteig nach dem Quellen zu fest werden sollte, einfach noch etwas mehr Milch hinzugeben.

Nährwerte

Calories: 316kcalCarbohydrates: 32gProtein: 8gFat: 20g

Die Nährwerte sind ungefähre Angaben und beziehen sich auf eine Portion.

Keyword Frühstück, Frühstückskuchen, haferflocken, ohne Mehl, ohne Zucker, Schoko Haferflocken Kuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Schoko Haferflocken Kuchen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung