|

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Dieses Cashew Frosting wird ohne Zucker, ohne Butter und ohne Frischkäse gemacht. Das Frosting ist vegan und wird nur mit natürlichen Zutaten gesüßt. Die Hauptzutat sind Cashews und Kokoscreme, wodurch das Topping super cremig wird.

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Wenn du ein gesundes Frosting ganz ohne Milchprodukte und ohne Zucker suchst, ist dieses Rezept perfekt für dich!

Dieses Cashew Frosting wird ohne Butter, ohne Zucker, ohne Frischkäse  oder sonstige Milchprodukte gemacht.

Die Basis besteht aus Cashews und Kokoscreme. Die natürliche Süße kommt von Ahornsirup.

Probier das Frosting doch mal zu saftigen Kürbiskuchen oder Haferflocken Karotten Kuchen.

Zutaten und Alternativen

  • Cashews: Die Cashews müssen vor der Verarbeitung eingeweicht werden. Am besten über Nacht, falls es schnell gehen muss reichen auch 2-3 Stunden in heißem Wasser. Du kannst statt Cashews auch fertiges Cashewmus verwenden.
  • Kokoscreme: Mit Kokoscreme ist der feste Teil der Kokosmilch gemeint. Die Dose mit der Kokosmilch darf daher vorher nicht geschüttelt werden.
  • Ahornsirup: Du könntest auch Reissirup verwenden oder als nicht-vegane Variante Honig.
  • Kokosöl: Das Kokosöl wird im erkalteten Zustand wieder fest und cremig. Verwende am besten flüssiges Kokosöl, damit es sich mit den anderen Zutaten gut verbindet.
  • Zitronensaft: Etwas Zitronensaft gibt dem Frosting eine frische Note. Falls dir der Zitronengeschmack zu sauer ist, könntest du auch Orangensaft verwenden.
  • geriebene Zitronenschale: Statt geriebene Zitrone geht auch geriebene Orange.
  • Vanille: Etwas Vanille gibt dem Frosting einen milden süßlichen Geschmack.
Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Anleitung: So gelingt gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Vorbereitung

Wenn du frische Cashews verwendest, müssen diese erst eingeweicht werden. Am einfachsten geht es, wenn du sie über Nacht in Wasser einlegst.

Möchtest du die Creme noch am gleichen Tag zubereiten, kannst du die Cashews auch  2-3 Stunden in heißem Wasser einlegen, bis sie weich genug sind, um im Mixer zu Mus püriert zu werden.

Noch schneller geht es natürlich, wenn du fertiges Cashewmus verwendest.

Die Dosen mit der Kokosmilch vor der Verwendung nicht schütteln!

Wir brauchen den festen Teil der Kokosmilch. Diesen löffelst du aus der Dose.

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme pürieren.

Das kann eventuell einige Minuten dauern, je nachdem, ob du ganze Cashews oder Cashewmus verwendest.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass eine homogene, feine Creme entsteht.

Die Creme mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Kokosöl wieder fest werden kann und dadurch auch das Frosting wieder anzieht.

Danach kannst du es als weiches Frosting für Kuchen oder Muffins verwenden. Möchtest du die Creme als festes, spritzbares Frosting für Cupcakes verwenden, muss es noch etwas fester werden.

Dazu muss die Creme für etwa 30-45 Minuten im Gefrierfach erkalten. Nach dieser Zeit kannst du sie mit einem Handmixer oder einem Schneebesen kurz cremig rühren. Maximal 20 Sekunden, das Frosting sollte nicht zu weich werden.

Dann stellst du es wieder in das Tiefkühlfach und lässt es noch einmal für 30-45 Minuten tiefkühlen. Dann rührst du es kurz wieder cremig.

Nach 2-3 Durchgängen sollte es fest genug sein, dass du es mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes auftragen kannst.

Dieses Frosting eignet sich perfekt als Topping für gesunde Cupcakes, saftigen Karottenkuchen oder Haferflocken Joghurt Muffins. 

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Aufbewahren und Haltbarkeit

Das Frosting ist im Kühlschrank für 3-4 Tage haltbar. Bewahre es dafür in einem verschlossenen Behälter auf.

Du kannst es auch Einfrieren (ca. 2-3 Monate) und bei Bedarf wieder auftauen. Rühre es nach dem Auftauen nochmals kurz cremig.

Dieses Cashew Frosting ist…

  • ohne Zucker
  • gesund
  • vegan
  • ohne Butter
  • perfekt für Cupcakes oder Kuchen

Noch mehr leckere Frostings

Frischkäse Frosting ohne Zucker

Blaubeer Frosting mit Frischkäse

Fruchtiges Zitronen Frosting

FAQ: So gelingt perfektes Frosting

Dein Frosting ist zu flüssig, nicht stabil genug und  zerläuft?

In diesem Artikel habe ich alle Fragen beantwortet und zeige dir, wie Frosting perfekt gelingt!

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Dieses Cashew Frosting wird ohne Zucker, ohne Butter und ohne Frischkäse gemacht. Das Frosting ist vegan und wird nur mit natürlichen Zutaten gesüßt. Die Hauptzutat sind Cashews und Kokoscreme, wodurch das Topping super cremig wird.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Kühlzeit 30 Min.
Gericht Backen
Land & Region American
Portionen 1 Portion (ca. 12 Cupcakes)

Zutaten
  

  • 180 g Cashews oder Cashewmus
  • 120 g Kokoscreme der feste Teil der Kokosmilch
  • 50 ml Ahornsirup* oder Reissirup
  • 60 ml Kokosöl* flüssig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 EL Vanilleextrakt*
  • 1 Prise Salz

Anleitung
 

  • Die Cashews über Nacht in Wasser einweichen lassen. Falls es schneller gehen muss, können sie auch 2-3 Stunden in heißem Wasser eingelegt werden. Alternativ funktioniert auch fertiges Cashewmus.
  • Die Kokosmilch nicht schütteln. Den festen Teil mit einem Löffel heraus löffeln.
  • Die weichen Cashewnüsse zusammen mit der Kokoscreme und allen anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme pürieren. Wichtig ist, dass die Zutaten wirklich lange genug püriert werden, was bei den Cashews einige Minuten dauern kann. Zwischendurch die Masse mit einer Küchenspatel immer wieder nach unten schieben.
  • Das Frosting im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kalt stellen. Dann kannst du es als Topping auf Kuchen oder Muffins geben.
  • Falls du es als Deko für Cupcakes auftragen willst, muss es noch etwas fester werden. Stell es dafür etwa 45 Minuten in das Tiefkühlfach. Mixe es danach mit einem Handmixer kurz durch. Lass es danach nochmals ca. 45 Minuten im Tiefkühlfach erkalten. Nach etwa 2-3 Durchgängen sollte das Frosting die gewünschte Konsistenz haben, damit du es als Frosting verwenden kannst.
Keyword Cashewnüsse, Cashews, Frischkäsefrosting, Topping, vegan
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Gesundes Cashew Frosting ohne Zucker

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung