| | |

Haferflocken Quark Brötchen

Diese Haferflocken Quark Brötchen sind weich und fluffig. Sie werden ohne Zucker gemacht und stattdessen nur mit Honig und optional Trockenfrüchten gesüßt.

Haferflocken Quark Brötchen

Diese tollen Haferflocken Quark Brötchen sind weich und fluffig. Sie werden ohne Zucker gemacht und stattdessen nur mit Honig und optional Trockenfrüchten gesüßt. 

Super schnell und einfach gemacht sind sie eine würdige, gesunde Alternative zu herkömmlichen Brötchen. Du kannst sie als süße Frühstücksbrötchen, als leckerer Snack für zwischendurch oder als Beilage zu einem Salat oder Eintopf genießen. Du siehst, diese Haferflocken Quark Brötchen sind absolute Alleskönner!

Haferflocken Quark Brötchen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Quark: Ich nehme Magerquark, du kannst aber jede Fettstufe deiner Wahl nehmen. Der Quark sollte Zimmertemperatur haben. Alternativ kannst du auch Naturjoghurt verwenden. 
  • Eier 
  • Honig: Alternativ kannst du auch Sirup oder Kokosblütenzucker nehmen. 
  • Backpulver 
  • Essig 
  • Haferflocken: Du kannst grob- oder feinkörnige Haferflocken verwenden. Die Groben geben den Brötchen mehr Struktur.  
  • Vollkornmehl: Ich verwende Dinkelvollkornmehl. Du kannst auch ein anderes Vollkornmehl deiner Wahl verwenden. 
  • Optional: Rosinen oder andere Trockenfrüchte nach deiner Wahl 
Haferflocken Quark Brötchen

So gelingen Haferflocken Quark Brötchen

Portionen: ca. 18 Brötchen 

Zubereitungszeit: 20 Minuten 

Ruhezeit: 30 Minuten

Koch-/ Backzeit: 25 – 30  Minuten 

Schritt 1: Flüssige Zutaten verrühren

Nimm eine Schüssel, gib Quark, Eier, Honig, Essig und das Backpulver hinein und verrühre alles mit einem Rührgerät. 

Schritt 2: Trockene Zutaten vorbereiten

Gib die Haferflocken in einen Multizerkleinerer und lasse sie so lange mixen, bis feines Hafermehl entstanden ist. 

Schritt 3: Den Teig herstellen

Gib das Hafermehl, Vollkornmehl und die Rosinen zu den flüssigen Zutaten und verknete alles, bis ein formbarer Teig entstanden ist. 

Schritt 4: Brötchen formen

Lege ein Backblech mit Backpapier aus. 

Forme etwa 18 Kugeln aus dem Teig. Lege diese auf das vorbereitete Backblech und bestreue sie oben mit ein paar Haferflocken. 

Decke die Kugeln mit einem Küchentuch ab und lasse sie etwa 30 Minuten ruhen. 

Kurz vor dem Ende der Ruhezeit heizt du den Backofen auf 160 Grad vor. 

Schritt 5: Haferflocken Quark Brötchen backen

Schiebe das Blech in den Backofen und lasse die Brötchen etwa 25-30 Minuten backen. 

Variationen

Bei Rosinen scheiden sich bekanntlich die Geister! Die einen lieben sie und andere picken sie grundsätzlich heraus. Du kannst sie ganz nach deinem Belieben gegen andere Trockenfrüchte austauschen oder mit ihnen mischen. Du kannst sie auch ganz weglassen. Die Brötchen sind trotzdem sehr lecker!

Du kannst den Quark auch gegen Naturjoghurt oder griechischen Joghurt austauschen. Wenn du möchtest, kannst du auch nur einen Teil des Quarks mit Joghurt ergänzen. 

Anstelle von Haferflocken kannst du die Brötchen auch mit Samen oder Kerne bestreuen. 

Was passt zu den Haferflocken Quark Brötchen?

Je nachdem zu welcher Mahlzeit du die Brötchen genießen möchtest, kannst du sie mit der Maronencreme selber machen oder der Haselnusscreme ohne Zucker selber machen bestreichen. Auch zur Brombeermarmelade selber machen (ohne Kerne, ohne Zucker) passen die Haferflocken Quark Brötchen perfekt! 

Wenn es zum Abendessen etwas deftiger sein soll, passen die Brötchen toll zu veganen Camembert. 

Du kannst sie aber auch als Beilage zu einem Salat oder einem Eintopf genießen. 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Haferflocken Quark Brötchen sind am besten, wenn du sie direkt am gleichen Tag isst, vielleicht sogar noch lauwarm. 

Natürlich kannst du sie aber auch bis zu einer Woche aufbewahren. Lagere sie in einer luftdichten Box, so bleiben sie am längsten frisch.

Du kannst sie auch einfrieren. Im Tiefkühlfach halten sie etwa 3 Monate lang frisch. Nach dem Auftauen bestreichst du sie am besten mit etwas Butter und lässt sie nochmals kurz aufbacken. Stelle zusätzlich eine Schale mit heißem Wasser in den Ofen, so dass die Brötchen nicht zu trocken werden. 

Haferflocken Quark Brötchen

Diese Haferflocken Quark Brötchen sind…

  • mit Haferflocken
  • fluffig und locker
  • einfach zu machen
  • perfekt als gesunde Frühstücksbrötchen
  • mit Honig

Weitere Rezepte mit Haferflocken

Haferflocken Brötchen

Kartoffelpuffer mit Haferflocken

Schoko Haferflockenkekse

Apfel Crumble mit Haferflocken

Apfelkuchen mit Haferflocken

Haferflocken Quark Brötchen

Haferflocken Quark Brötchen

Diese Haferflocken Quark Brötchen sind weich und fluffig. Sie werden ohne Zucker gemacht und stattdessen nur mit Honig und optional Trockenfrüchten gesüßt.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Breakfast, Brötchen, Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 18 Brötchen

Zutaten
  

  • 350 g Quark
  • 4 Eier
  • 50 g Honig
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Essig
  • 250 g Haferflocken*
  • 250 g Vollkornmehl
  • Optional: 50g Rosinen oder andere Trockenfrüchte nach Wahl

Anleitung
 

  • Den Quark, Eier, Honig, Backpulver und Essig in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät verrühren.
  • Die Haferflocken in einen Multizerkleinerer geben und so lange mixen lassen, bis feines Hafermehl entstanden ist. Hafermehl, Vollkornmehl und Rosinen zu den flüssigen Zutaten geben und verkneten, bis ein formbarer Teig entstanden ist.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Aus dem Teig ca. 18 Kugeln formen und jeweils mit ein paar Haferflocken dekorieren. Die Brötchen auf das Backblech legen, mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Kurz vor Ende der Ruhezeit den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Dann das Blech in den Ofen schieben und die Brötchen ca. 25-30 Minuten backen lassen.
Keyword Backen mit Haferflocken, Backen mit Honig, Brötchen, haferflocken, Haferflocken Brötchen, Haferflocken Quark Brötchen, Quarkbrötchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere gesunde Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Haferflocken Quark Brötchen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung