| |

Schoko Bliss Balls ohne Datteln (mit schwarzen Bohnen)

Diese Schoko Bliss Balls werden ohne Datteln und ohne Zucker gemacht. Stattdessen werden die Energiekugeln aus schwarzen Bohnen gemacht. Dadurch werden die Bällchen besonders proteinreich.

Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen

Schoko Bliss Balls ohne Datteln sind der perfekte, gesunde Snack für Zwischendurch. Gerade bei Heißhunger eignen sie sich als eine zuckerfreie Alternative zu Süßigkeiten.

Sie werden mit schwarzen Bohnen gemacht. Das klingt vielleicht erstmal seltsam, jedoch wirst du die Bohnen am Ende nicht unangenehm herausschmecken. Im Gegenteil werden die Bliss Balls dadurch besonders saftig.

Die kleinen Kugeln werden auch Energiebällchen oder Energy Balls genannt und haben es in sich. Sie sind reich an wertvollen Nährstoffen und durch die schwarzen Bohnen außerdem besonders proteinreich.

Du bist genauso verrückt nach Energy Balls wie ich? Dann probier unbedingt auch mal meine Energy Balls mit Mandelmus oder diese Kokos Energy Balls.

Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Schwarze Bohnen: Statt Datteln verwende ich für dieses Rezept schwarze Bohnen. Bohnen in süßen Bliss Balls klingt erstmal merkwürdig, jedoch kommt der  Eigengeschmack der Bohnen in den fertigen Kugeln nicht mehr durch. Wichtig ist, dass du die Bohnen sorgfältig abwäscht und abtropfen lässt. Du kannst Bohnen aus der Dose verwenden oder getrocknete Bohnen vorher einweichen und kochen.
  • Erdnussbutterpulver: Für den Teig kannst du Erdnussbutter Pulver oder ein zuckerfreies Proteinpulver deiner Wahl verwenden.
  • Honig: Statt Honig kannst du auch Ahornsirup oder Reissirup verwenden.
  • Kakaopulver (zuckerfrei)
  • Vanilleextrakt: Optional kannst du etwas Vanilleextrakt dazugeben. Alternativ funktioniert auch zum Beispiel Mandelaroma.
  • Cashews zum Dekorieren
Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen

Anleitung: Schoko Bliss Balls selber machen

Schoko Bliss Balls sind super einfach zu machen.

Die Bohnen aus der Dose nehmen und gründlich mit Wasser abspülen. Anschließend in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Falls du die Bohnen selber einweichst, gehst du folgendermaßen vor: Lass die schwarzen Bohnen mindestens 12 Stunden einweichen, sodass sie sich ausreichend mit Wasser vollsaugen können. Schütte das Einweichwasser danach weg. Gib die eingeweichten Bohnen mit ausreichend frischem Wasser in einen Topf und lass sie aufkochen. Sobald das Wasser kocht, kannst du die Hitze reduzieren, damit das Wasser nur noch leicht köchelt. Lass die Bohnen so etwa 90 Minuten köcheln oder bis sie weich genug geworden sind. Gieß das Kochwasser danach ab, wasche die gekochten Bohnen mit klarem Wasser ab und lass sie gut abtropfen.

Gib dann alle Zutaten in einen Multizerkleinerer bzw. in einen Mixer. Zerkleinere alle Zutaten solange bis ein feiner, homogener Teig entstanden ist. Der Teig muss formbar sein, kann aber noch leicht klebrig sein. Falls er zu klebrig ist, kannst du etwas Erdnussbutter- bzw. Proteinpulver dazugeben. Sollte der Teig zu trocken und bröselig werden kannst du etwas Wasser und Honig unterkneten.

Sobald der Teig die richtige Konsistenz hat, kannst du etwa 10 Kugeln daraus formen. Drücke dann in jede der Kugeln jeweils einen Cashewkern.

Stelle die Bliss Balls danach etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen

Aufbewahren und Haltbarkeit

Diese Energy Balls sind in einer luftdicht verschlossenen Box 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Du kannst sie auch Einfrieren. Im Tiefkühlfach sind sie etwa 3 Monate lang haltbar.

Diese Schoko Bliss Balls sind…

  • zuckerfrei (Industriezucker)
  • ein gesunder Snack für Zwischendurch
  • schnell und einfach gemacht
  • besonders proteinreich
  • ohne Datteln
  • mit schwarzen Bohnen

Noch mehr Ideen für gesunde Bliss Balls

Powerballs mit Erdnussbutter ohne Zucker

Energy Balls mit Mandelmus

Kokos Energy Balls

Schoko Energy Balls mit Datteln und Kakao

Mango Kokos Energy Balls

Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen

Schoko Bliss Balls ohne Datteln (mit Bohnen)

Diese Schoko Bliss Balls werden ohne Datteln und ohne Zucker gemacht. Stattdessen werden die Energiekugeln aus schwarzen Bohnen gemacht. Dadurch werden die Bällchen besonders proteinreich.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 12 Kugeln

Zutaten
  

  • 100 g Schwarze Bohnen eingeweicht und abgetropft
  • 80 g Erdnussbutterpulver* oder Proteinpulver
  • 60 g Honig oder Ahornsirup
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • etwa 10 Cashews zum Dekorieren

Anleitung
 

  • Die Bohnen abwaschen und gut abtropfen lassen.
  • Alle Zutaten, außer die Cashews, in einen Multizerkleinerer geben und zu einem Teig verarbeiten. Der Teig muss formbar, aber noch leicht klebrig sein. Falls er zu trocken ist, etwas Wasser dazugeben. Falls er zu klebrig ist, etwas mehr Erdnussbutter Pulver dazugeben.
  • Aus dem Teig 10-12 Kugeln rollen. Auf jede Kugel jeweils eine Cashewnuss drücken. Die Kugeln anschließend in den Kühlschrank stellen und mindestens 30 Minuten erkalten lassen.
Keyword Energie Bällchen, Energiekugeln, Energy Balls, proteinreich, schwarze Bohnen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Schoko Bliss Balls ohne Datteln mit Bohnen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung