|

Lebkuchen ohne Zucker

Diese leckeren, weihnachtlichen Lebkuchen ohne Zucker werden mit Puder Erythrit und Sirup gemacht. Sie sind schnell gemacht und perfekt als zuckerfreies Weihnachtsgebäck.

Lebkuchen ohne Zucker

Diese leckeren, weihnachtlichen Lebkuchen werden ohne Zucker, stattdessen mit Puder Erythrit und Sirup gemacht. Sie sind total unkompliziert und schnell hergestellt und perfekt als zuckerfreies Weihnachtsgebäck.

Die Weihnachtszeit ist sowieso total kalorienreich und lecker! Wenn du gerne ein paar Kalorien einsparen willst, hast du hier ein mega Rezept für Lebkuchen gefunden! Sie schmecken besser als die aus dem Supermarkt und sind zudem noch gesünder. So startest du nach der Weihnachtszeit fit ins neue Jahr!

Zutaten und Alternativen

Lebkuchen ohne Zucker Zutaten

Zutaten Lebkuchen:

  • Butter: Du benötigst hier weiche Butter.
  • Sirup: Du kannst einen Sirup deiner Wahl verwenden, zum Beispiel Dattel- oder Agavensirup. Du kannst aber auch einen zuckerfreien Sirup verwenden.
  • Mehl: Ich verwende gerne Mandelmehl, weil es weniger Kohlenhydrate enthält als anderes Mehl. Du kannst aber jedes Mehl deiner Wahl verwenden. 
  • Xylit: Du kannst auch Erythrit oder einen anderen granulierten Zucker verwenden. Wenn du möchtest, kannst du auch nur Sirup verwenden, passe dann die Menge an.
  • Lebkuchengewürz
  • Backpulver
  • Salz
  • Ei
Lebkuchen ohne Zucker Zutaten

Zutaten Glasur:

  • Schokolade: Am besten verwendest du zuckerfreie Schokolade oder Schokolade mit hohem Kakaogehalt. 
  • Kokosöl: Du benötigst hier flüssiges Kokosöl, allerdings wird Kokosöl bei einer Zimmertemperatur von etwa 26 Grad flüssig. 
  • Puder Erythrit: Falls du keinen Puder Erythrit zur Hand hast, kannst du granulierten Erythrit oder Xylit verwenden und es selbst zerkleinern. Gib die benötigte Menge in einen Hochleistungsmixer und zerkleinere alles, bis du möglichst feines Puder erhältst. Natürlich kannst du aber auch jeden anderen Puderzucker deiner Wahl verwenden. 
  • Wasser
  • Nüsse zum Dekorieren: Du kannst die Nüsse deiner Wahl verwenden, ebenso wie du möchtest gehackt , Splitter oder im Ganzen. 
Lebkuchen ohne Zucker

Lebkuchen ohne Zucker ganz einfach selber machen

Portionen: ca. 20 Stück

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Koch-/ Backzeit: 15-20 Minuten

Schritt 1: Backen vorbereiten

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. 

Schritt 2: Teig herstellen

Lass die Butter und den Sirup zusammen über einem Wasserbad auf dem Herd flüssig werden. Du kannst die Butter und den Sirup auch in einem geeigneten Gefäß in der Mikrowelle zerlassen. 

Stelle die zerlassene Butter-Sirup-Mischung beiseite. 

Nimm eine große Schüssel, gib Mehl, Xylit, Lebkuchengewürz, Backpulver und Salz hinein und vermische alles. 

Gib nun die Buttermischung dazu und verrühre alles gut. 

Jetzt gibst Du das Ei dazu und rührst es ein. 

Lebkuchen ohne Zucker

Schritt 3: Lebkuchen backen

Forme aus dem Teig etwa 20 Kugeln, lege sie auf das vorbereitete Backblech und drücke die Kugeln in Lebkuchenform flach. 

Backe nun die Lebkuchen im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten, bis die Lebkuchen leicht goldbraun werden. 

Nimm sie nach der Backzeit aus dem Ofen und lass sie abkühlen. 

Schritt 4: Glasur herstellen

Lass die Schokolade mit dem Kokosöl auf dem Herd über einem Wasserbad schmelzen. Auch dies kannst du in einem geeigneten Gefäß in der Mikrowelle machen. 

Gib in eine andere Schüssel das Puder Erythrit und das Wasser, verrühre beides sorgfältig, bis alle Klümpchen verschwunden sind. 

Schritt 5: Lebkuchen glasieren

Bestreiche nun die Lebkuchen mit der Schokoladen- oder Erythrit Glasur und dekoriere sie mit den Nüssen. 

Lebkuchen ohne Zucker

Variationen

Du kannst bei der Glasur und bei der Dekoration deiner Fantasie freien Lauf lassen: 

Vielleicht magst du ja auch die Lebkuchen halb Schokolade/ halb Zuckerguss dekorieren? 

Bei der Dekoration kann ich mir auch Kokosraspeln oder gepufften Amaranth gut vorstellen. 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Lebkuchen ohne Zucker in einer Keksdose kühl und trocken ein bis zwei Wochen lagern. Achte darauf, dass sie nicht zu trocken werden.

Diese Lebkuchen ohne Zucker sind…

  • ohne Zucker
  • sehr variabel 
  • ein leckeres Weihnachtsgebäck
  • mit Mehl und Butter
  • schnell und einfach gemacht
Lebkuchen ohne Zucker

Noch mehr zuckerfreies Weihnachtsgebäck

Butterplätzchen ohne Zucker

Haselnussplätzchen ohne Zucker

Lebkuchen ohne Zucker

Lebkuchen ohne Zucker

Diese leckeren, weihnachtlichen Lebkuchen werden ohne Zucker und stattdessen mit Puder Erythrit und Sirup gemacht. Sie sind schnell gemacht und perfekt als zuckerfreies Weihnachtsgebäck.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Lebkuchen ohne Zucker, Low Carb Lebkuchen, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsplätzchen
Land & Region Deutschland
Portionen 20 Lebkuchen

Zutaten
  

Zutaten Lebkuchen:

  • 100 g Butter
  • 60 ml Sirup z.B. Dattelsirup, Agavensirup oder ein anderer Sirup nach Wahl
  • 180 g Mehl
  • 130 g Xylit* oder Erythrit
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • ½ TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 1 Ei

Zutaten Glasur:

  • 60 g Schokolade zuckerfrei oder hoher Kakaogehalt
  • 1 EL Kokosöl
  • 60 g Puder Erythrit*
  • 3-5 EL Wasser
  • Nüsse zum Dekorieren

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Butter und Sirup über einem Wasserbad zerlassen. Beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel Mehl, Xylit, Lebkuchengewürz, Backpulver und Salz vermischen. Die Buttermischung dazugeben und gut verrühren. Ebenfalls das Ei dazugeben und einrühren.
  • Aus dem Teig ca. 20 Kugeln formen, auf das Backblech legen und in Lebkuchenform flach drücken. Im vorgeheizten Ofen für ca. 15-20 Minuten backen, bis die Lebkuchen leicht goldbraun werden. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Glasur die Schokolade mit dem Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. In eine andere Schüssel Puder Erythrit und Wasser geben und beides sorgfältig verrühren.
  • Die Lebkuchen mit der Schokoladen- oder der Erythrit Glasur bestreichen und mit den Nüssen dekorieren.
Keyword Lebkuchen, lebkuchen ohne Zucker, Low Carb Lebkuchen, Plätzchen, Weihnachten
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Lebkuchen ohne Zucker Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung