| |

Blumenkohl Puffer Low Carb

Diese Low Carb Blumenkohl Puffer werden mit Mandelmehl und Käse gemacht. Sie eignen sich perfekt als vegetarischer Snack oder Beilage zum Abendessen.

Blumenkohl Puffer Low Carb 1

Diese Low Carb Blumenkohl Puffer werden mit Mandelmehl und Käse gemacht. Sie eignen sich perfekt als vegetarischer Snack oder Beilage zum Abendessen und sind eine leckere Alternative zu Kartoffel Puffer. 

Der Blumenkohl gehört zu den beliebtesten Kohlsorten in ganz Europa und ist auf der ganzen Welt verbreitet. Ursprünglich stammt er von einer Urform aus Kleinasien und wurde schon im 6. Jahrhundert erwähnt.

Blumenkohl ist sehr gesund! Er enthält hohe Mengen an Vitamin K, Folsäure und Vitamin C. Er liefert viele Ballaststoffe und enthält nur wenige Kalorien. 

Blumenkohl Puffer Low Carb Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Blumenkohl: Du kannst auch gefrorenen Blumenkohl verwenden, lasse ihn dann aber bitte auftauen und gut abtropfen, damit nicht zu viel Flüssigkeit in den Teig kommt. 
  • Eier: Du kannst gerne auch Wachteleier benutzen, das wären dann allerdings mehr, da diese kleiner sind.
  • Reibekäse: Gerne in der Sorte deiner Wahl, sie sollte nur fein gerieben sein.
  • Mandelmehl: Mandelmehl enthält viel weniger Kohlenhydrate wie Weizenmehl.
  • Knoblauchpulver
  • Salz & Pfeffer: Neben Salz und Pfeffer kannst du gerne noch weitere Gewürze deiner Wahl verwenden, zum Beispiel Curry.
  • Öl: Zum Anbraten
Blumenkohl Puffer Low Carb

Blumenkohl Puffer einfach selber machen

Schritt 1: Vorbereitungen

Suche dir einen Topf aus, der groß genug ist, befülle ihn mit ausreichend Wasser, stelle ihn auf den Herd und bring das Wasser zum Kochen. Gib etwas Salz hinzu.

Schritt 2: Blumenkohl kochen

Nun trennst du die Blumenkohl Röschen ab und zerpflückst sie in kleine Teile. Gib sie nun ins kochende Wasser und lasse sie ca. 4-5 Minuten bei mittlerer Flamme köcheln.

Nun nimmst du die gekochten Blumenkohl Röschen aus dem Wasser und lässt sie gut abtropfen. Ich tupfe sie danach noch einmal mit einem Küchentuch trocken, um sicherzugehen, dass sie trocken genug sind. Sobald die Blumenkohl Röschen etwas abgekühlt sind, hacke sie in sehr feine Stückchen. 

Wenn du eins da hast, kannst du den gehackten Blumenkohl in ein Passiertuch geben und ihn sorgfältig ausdrücken. So wird der Teig fester und lässt sich besser zu Puffern formen. 

Schritt 3: Teig zubereiten

Gib den fein gehackten Blumenkohl, die Eier, den Reibekäse und das Mandelmehl zusammen mit den Gewürzen in eine Schüssel und verknete alles zu einem Teig. 

Du kannst eine Küchenmaschine oder einen Multizerkleinerer verwenden. Einfach alle Zutaten hineingeben und so lange pürieren, bis ein feiner Teig entstanden ist. Dabei die Masse immer wieder mit einem Küchenspatel nach unten schieben, damit die Schneidemesser alle Zutaten erreichen und zerkleinern können.

Falls die Masse zu krümelig und zu trocken geworden ist, kannst du ein weiteres Ei dazugeben. Wird der Teig zu flüssig, gib einfach etwas mehr Mandelmehl hinzu. 

Schritt 4: Blumenkohl Puffer anbraten

Nun erhitzt du das Öl in der Pfanne. 

Wenn es die richtige Temperatur hat, schaltest du den Herd auf mittlere Hitze zurück und gibst den Teig portionsweise in die Pfanne. Forme den Teig vorher in deinen Händen und drücke ihn zu kleinen Puffern zusammen. 

Beide Seiten der  Blumenkohl Puffer werden ca. 4-5 Minuten gebraten, bis sie goldbraun und knusprig geworden sind. 

Blumenkohl Puffer Low Carb 1

Blumenkohl Puffer aus dem Ofen

Um das Öl in der Pfanne zu sparen, kannst du die Puffer auch im Backofen backen. 

Dazu legst du ein Backblech mit Backpapier aus und heizt den Ofen auf 200 Grad vor. Verteile den Teig dann portionsweise auf dem Backblech und lasse die Puffer ca. 20-30 Minuten backen, nach 10 Minuten wendest du sie einmal.

Tipp: Öffne immer mal wieder zwischendurch kurz die Ofentür, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann. So werden deine Blumenkohl Puffer besonders knusprig.

Was passt zu den Blumenkohl Puffern?

Die Low Carb Blumenkohl Puffer eignen sich perfekt als vegetarischer Snack mit einem Dip oder Beilage zu Fleischgerichten. In Südhessen isst man dazu einen herzhaften Eintopf. 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die fertigen Blumenkohl Puffer halten sich gekühlt  3-4 Tage im Kühlschrank. Sie können mit etwas Öl in der Pfanne einfach wieder erwärmt werden. Super, wenn man mal nicht viel Zeit zum Kochen hat. 

Im Tiefkühlfach halten sie sich bis zu 3 Monaten. Nach dem Auftauen einfach im Ofen oder in der Pfanne noch einmal erhitzen und genießen. 

Diese Blumenkohl Puffer sind…

  • low carb
  • einfach zu machen
  • gesund
  • vegetarisch
  • leckerer, gesunder Snack
  • super knusprig
  • eine leckere Beilage
  • mit Mandelmehl

Noch mehr leckere Gemüse Rezepte

Zucchinipuffer mit Haferflocken 

Brokkoli Käse Nuggets

Gemüse Muffins Low Carb 

Blumenkohl Curry

Linsenpfannkuchen

Blumenkohl Puffer Low Carb 1

Blumenkohl Puffer Low Carb

Diese Low Carb Blumenkohl Puffer werden mit Mandelmehl und Käse gemacht. Sie eignen sich perfekt als vegetarischer Snack oder Beilage zum Abendessen.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Abendessen
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kleiner Blumenkohl ca. 500g
  • 2 Eier
  • 100 g Reibekäse fein gerieben
  • 50 g Mandelmehl*
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz & Pfeffer
  • Optional: 1 TL Curry
  • Öl zum Anbraten

Anleitung
 

  • Einen Topf mit ausreichend Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz dazugeben.
  • Die Blumenkohlröschen abtrennen und zerteilen. Ins kochende Wasser geben und ca. 4-5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Ggf. mit einem Küchentuch trocken tupfen. Sobald die Blumenkohlröschen etwas abgekühlt sind, sehr fein hacken.
  • Blumenkohl, Eier, Käse und Mandelmehl zusammen mit den Gewürzen in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Falls die Masse zu krümelig und trocken geworden ist, kannst du ein weiteres Ei dazugeben. Wenn der Teig zu flüssig wird, einfach etwas mehr Mandelmehl ergänzen.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise in die Pfanne geben und zu kleinen Puffern drücken. Von beiden Seiten ca. 4-5 Minuten braten, bis die Blumenkohl Puffer goldbraun und knusprig geworden sind.

Notizen

  • Optional kannst du den gehackten Blumenkohl in ein Passiertuch geben und sorgfältig ausdrücken. So wird der Teig fester und lässt sich besser zu Puffern formen.
  • Alternativ kannst du auch einen Multizerkleinerer verwenden. Einfach alle Zutaten hineingeben und so lange pürieren, bis ein feiner Teig entstanden ist. Dabei die Masse immer mal wieder mit einer Küchenspatel nach unten schieben, damit die Schneidemesser alle Zutaten erreichen und zerkleinern können.
Keyword Blumenkohl, Blumenkohlpuffer, Low Carb, vegetarisches Abendessen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere gesunde Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Blumenkohl Puffer Low Carb Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung