|

Brokkoli Käse Nuggets

Diese Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken sind innen besonders saftig und außen lecker knusprig. Du kannst sie als gesunden Snack, als vegetarisches Abendessen oder auch als ausgefallene Gemüsebeilage servieren.

Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken

Diese Brokkoli Nuggets sind die perfekte Idee, wie du das grüne Gemüse kreativ verarbeiten kannst. Genau wie mein panierter Brokkoli aus dem Backofen kommen die kleinen Häppchen bei allen gut an, die Brokkoli eher nicht so gerne mögen – versprochen!

Du kannst sie als Beilage zum Hauptgericht oder auch als vegetarisches Abendessen servieren. Durch die Haferflocken sind sie außerdem super sättigend.

Übriggebliebene Nuggets kannst du am nächsten Tag auch perfekt als Snack für Zwischendurch mitnehmen.

Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken

Zutaten und Alternativen

  • Brokkoli: Für die Nuggets verwende ich frischen Brokkoli, der dann 2 Minuten gekocht wird. Du könntest auch gefrorenen Brokkoli nehmen, den du ca. 2-3 Minuten in kochendes Wasser gibst.
  • Haferflocken: Verwende am besten feine Haferflocken. Alternativ kannst du auch Paniermehl verwenden.
  • Frühlingszwiebel: Statt einer Frühlingszwiebel kannst du auch eine halbe normale Zwiebel verwenden. Wichtig ist, dass du die (Frühlings-)zwiebel sehr fein hackst.
  • Knoblauchzehe
  • Käse: Du kannst die Käsesorte deiner Wahl verwenden.
  • Eier: Verwende am besten große Eier. Falls die Masse zu trocken oder bröselig wird, kannst du noch ein weiteres Ei dazugeben.
  • Salz&Pfeffer: Zum Würzen kannst du neben Salz&Pfeffer auch andere Gewürze deiner Wahl verwenden.
Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken

Brokkoli Nuggets einfach selber machen

Brokkoli vorbereiten. Bringe einen Topf mit Wasser zum Kochen. Währenddessen kannst du den Brokkoli vorbereiten. Trenne die Brokkoliröschen ab und gib sie dann in das kochende Wasser. Gib noch etwas Salz dazu und rühre dann gut um. Lass die Brokkoliröschen etwa 2 Minuten lang kochen. Danach gießt du das Wasser ab und lässt die heißen Brokkoliröschen gut abtropfen und etwas abkühlen.

Dann hackst du die Brokkoliröschen fein. Wichtig ist, dass sie sehr fein gehackt sind, damit die Nuggets später gut zusammen halten. Statt sie selber zu hacken, kannst du sie auch in einen Multizerkleinerer geben und sie damit zerkleinern.

Haferflocken vorbereiten. Gib die Haferflocken in einen Mixer oder Multizerkleinerer und lass sie grob zerkleinern. Sie müssen nicht vollständig fein gemahlen sein. Ein Teil der Haferflocken kann ganz bleiben.

Frühlingszwiebeln hacken und Knoblauch pressen. Schneide die Frühlingszwiebel – genau wie die Brokkoliröschen – sehr fein. Die Knoblauchzehe schälst und presst du anschließend in einer Knoblauchpresse.

Falls du nicht schon fertig geriebenen Käse verwendest, kannst du den Käse noch fein reiben.

Alles zu einem Teig verkneten. Gib dann alle Zutaten in eine Schüssel und verknete sie zu einem Teig. Falls die Masse zu trocken wird, kannst du noch ein Ei oder etwas Wasser dazugeben. Den Teig etwa 10 Minuten ruhen lassen, damit die Haferflocken sich mit Flüssigkeit vollsaugen können.

Brokkoli Nuggets ausbacken. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig formst du ca. 10 Brokkoli Nuggets und legst sie auf das Backblech. Die Nuggets werden ca. 20-25 Minuten gebacken bis sie knusprig geworden sind. Zwischendurch kannst du sie einmal wenden.

Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken

Brokkoli Nuggets aus der Pfanne

Alternativ kannst du die Brokkoli Nuggets auch in der Pfanne ausbraten. Je nachdem wie dick deine Nuggets sind, brauchen sie pro Seite ca. 5-7 Minuten.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Brokkoli Nuggets sind im Kühlschrank etwa 4-5 Tage lang haltbar. Bewahre sie am besten in einem luftdichten Behälter auf, damit sie länger frisch halten. Du kannst sie anschließend in der Pfanne anbraten, damit sie wieder knuspriger werden.

Du kannst die Nuggets auch Einfrieren. Im Tiefkühlfach halten sie etwa 2 Monate lang frisch. Backe sie am besten direkt nochmals im Backofen auf, so schmecken sie wieder frisch.

Diese Brokkoli Nuggets sind…

  • innen super saftig und außen knusprig
  • schnell und unkompliziert gemacht
  • perfekt als vegetarisches Abendessen
  • eine ausgefallene Gemüsebeilage

Noch mehr leckere Gemüse Ideen

Panierter Brokkoli aus dem Ofen

Low Carb Gemüsemuffins

Zucchini Pancakes

Saftige Blumenkohl Frikadellen

Gesunde Zucchini Waffeln

Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken

Brokkoli Käse Nuggets

Diese Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken sind innen besonders saftig und außen lecker knusprig. Du kannst sie als gesunden Snack, als vegetarisches Abendessen oder auch als ausgefallene Gemüsebeilage servieren.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Abendessen, Beilage, Gemüsebeilage
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Brokkoli
  • 100 g Haferflocken*
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Käse fein gerieben
  • 2 große Eier
  • Salz&Pfeffer

Anleitung
 

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Brokkoliröschen abtrennen. Die Röschen in das kochende Wasser geben und zusätzlich etwas Salz dazugeben. Die Brokkoliröschen 2-3 Minuten kochen lassen, danach aus dem Wasser nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • Die Brokkoliröschen sehr fein hacken. Alternativ in einem Multizerkleinerer zerkleinern.
  • Die Haferflocken in einen Mixer oder Multizerkleinerer geben und grob zerkleinern. Sie müssen nicht komplett fein gemahlen sein, ein Teil der Haferflocken kann ganz bleiben. Die Frühlingszwiebel waschen und fein hacken. Knoblauch pressen. Den Käse gegebenenfalls fein reiben.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Falls die Masse zu trocken geworden ist, ein weiteres Ei oder etwas Wasser dazugeben. Alles gut mit Salz & Pfeffer würzen. 10 Minuten ruhen lassen, damit die Haferflocken aufquellen können.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig ca. 10 Brokkoli Nuggets formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Nuggets ca. 20-25 Minuten backen lassen bis sie anfangen knusprig zu werden. Zwischendurch einmal wenden.
Keyword Brokkoli, Brokkoli Nuggets
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Brokkoli Nuggets mit Käse und Haferflocken Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung