|

Bierteig ohne Bier – 12 Alternativen mit und ohne Alkohol

Bierteig bzw. Ausbackteig muss nicht immer klassisch mit Bier gemacht werden. In diesem Rezept zeige ich dir 12 Alternativen für Bierteig ohne Bier.

Bierteig ohne Bier

In diesem Rezept zeige ich dir 12 Alternativen wie du klassischen Bierteig ohne Bier zubereiten kannst.

Was ist Bierteig eigentlich? Bierteig ist ein Ausbackteig, der beim Ausbacken besonders locker und fluffig ist und dazu noch den typisch herb-würzigen Geschmack von Bier trägt. Er eignet sich perfekt um Fisch, Gemüse oder Obst zu frittieren.

Das Bier kannst du durch alkoholische oder alkoholfreie Flüssigkeiten ersetzen. Beispielsweise Limonade, Brühe oder einfach nur durch Mineralwasser.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Experimentieren. Schreib mir gerne in die Kommentare, mit welchen Zutaten du den Teig ausprobiert hast!

Ausbackteig ohne Bier Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Mehl: Ich verwende helles Weizenmehl für einen lockeren Teig.
  • Salz
  • Eier
  • Mineralwasser: Die Flüssigkeitsmenge variiert, je nachdem wie dick dein Teig werden soll. Fang am besten mit 100ml an und gib dann langsam nach Bedarf mehr dazu. Eine ganz einfache, alkoholfreie Alternative zu Bier ist Mineralwasser. Gib am besten einen TL Honig dazu, damit der Teig mehr Geschmack bekommt. Weiter unten im Rezeptartikel findest du weitere interessante Alternativen mit denen du das Bier im Teig ersetzen kannst.
  • Öl zum Ausbacken

Anleitung

Schritt 1: Vermische das Mehl und Salz in einer Schüssel. Gib die Eier dazu und verknete sie mit dem Mehl.

Schritt 2: Dann gibst du die Flüssigkeit dazu. Fang erst mit weniger an (100ml auf 150g Mehl) und gib dann nach und nach mehr dazu. So bekommt dein Ausbackteig die richtige Konsistenz.

Möchtest du nur eine ganz dünne Panade haben, empfiehlt es sich den Teig recht flüssig zu machen. Für eine dicke, schwere Panade brauchst du dagegen einen dicken Teig, der gut haften bleibt.

Schritt 3: Zum Ausbraten erhitzt du reichlich Öl in einer Pfanne. Jetzt wendest du die Lebensmittel deiner Wahl – Fisch, Gemüse, Obst etc. – im Teig und backst sie in der Pfanne aus, bis alle Seiten goldbraun und knusprig geworden sind.

Du kannst statt einer Pfanne auch eine Fritteuse oder – um Fett zu sparen – besser eine Heißluftfriteuse verwenden.

Ausbackteig ohne Bier

Wie kann man Bier im Bierteig ersetzen?

Hier findest du eine Übersicht, wie du das Bier im Bierteig ersetzen kannst. Die meisten der aufgezählten Alternativen sind auch zuckerfrei erhältlich.

  1. Mineralwasser (mit Gewürzen)

Eine einfache und simple Alternative ist Mineralwasser mit viel Kohlensäure.

Durch das Sprudelwasser wird der Teig wunderbar locker und fluffig. Nachteil ist, dass der Geschmack fehlt und der Teigmantel relativ neutral, wenn nicht etwas fad schmeckt.

Abhelfen kannst du darum mit Gewürzen, die den Teig interessanter machen. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Brotgewürz: Die Gewürzmischung eignet sich perfekt für den Ausbackteig. Sie gibt dem Teig ein würzig – intensives Aroma. Je nachdem, welche Mischung du verwendest, kannst du den Geschmack nach Belieben anpassen.
  • Salz & Pfeffer
  • Xylit oder ein anderer granulierter Zucker
  • Honig
  • Ahornsirup
  • Knoblauchpulver
  • Muskatnuss

Du kannst den Teig auch einfach mit den Gewürzen würzen, mit denen du auch deinen Fisch / Gemüse / Obst würzen würdest.

  1. Brühe (alle Sorten)

Statt Wasser kannst du auch Brühe verwenden. Löse die Brühe am besten in etwas heißem Wasser auf und gib dann den Rest Sprudelwasser dazu.

  1. Alkoholfreies Bier

Wenn du eine alkoholfreie Alternative suchst, aber den Biergeschmack beibehalten möchtest, kannst du auch einfach ein alkoholfreies Bier deiner Wahl verwenden.

  1. Malzbier

Wenn du den süßlich-herben Geschmack von Malzbier magst, kannst du auch dieses als alkoholfreie Alternative zu Bier ausprobieren.

  1. Apfelschorle

Apfelschorle schmeckt süß, leicht fruchtig und enthält Kohlensäure. Also alles, was du für einen lockeren Teig mit ganz leicht fruchtigen Aroma brauchst.

  1. Zitronenlimonade

Wenn du schon mal Fantakuchen gebacken hast, weißt du, dass man mit Zitronenlimonade wunderbar backen kann. Auch ein Ausbackteig bekommt damit ein leckeres Aroma.

Am besten verwendest du zuckerfreie Limonade.

  1. Weinschorle

Eine interessante Alternative zu Bier ist auch Weinschorle. Der Geschmack hängt natürlich ganz davon ab, für welche Sorte du dich entscheidest. Im Allgemeinen bekommt der Teig dadurch einen ganz leicht fruchtig-säuerlichen Geschmack.

  1. Federweißer

Im Herbst während der Saison bietet sich Federweißer für den Teig an. Der Teig bekommt dadurch einen süßen – prickelnden Geschmack. Eben den typischen Federweißer-Geschmack!

  1. Cola

Einen Versuch wert ist definitiv auch Cola! Vor allem, wenn du einen schokoladigen Teigmantel herstellen willst. Dazu gibst du 1-2 EL Kakao und 1 TL Honig in den Teig.

Die Cola gibt dem Ganzen dann nochmals eine leckere, aromatische Geschmacksnote. Dadurch eignet sich vor allem als Teigmantel für Bananen oder anderes Obst.

  1. Buttermilch

Die Flüssigkeit muss nicht zwingend Kohlensäure enthalten. Der Teig wird durch stille Flüssigkeiten etwas fester und kompakter.

Buttermilch eignet sich zum Backen des Teiges sehr gut, da sie leicht und fettarm ist.

  1. Milch

Ganz klassisch geht natürlich auch Milch für den Ausbackteig.

  1. Sahne

Möchtest du mal einen richtig dicken, üppigen Teigmantel probieren, kannst du Sahne verwenden. Dadurch wird der Teig richtig cremig und schmeckt weniger wie der klassische, fluffig-lockere Ausbackteig.

Ausbackteig ohne Bier

Warum Bier im Teig?

Welche Aufgabe hat das Bier eigentlich im Teig?

Einmal schäumt der Teig durch die kohlensäure im Bier und wird dadurch super luftig und locker.

Außerdem gibt das Bier dem Teig einen herben, würzigen Geschmack, der sich nicht so leicht imitieren lässt.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Den Teig verwendest du am besten direkt nach dem Herstellen. Vor allem, wenn du Flüssigkeiten mit Kohlensäure verwendest, verarbeitest du ihn am besten direkt weiter, da die Kohlensäure im Wasser sonst zerfällt.

Ausbackteig mit Milch(-produkten) kannst du einen Tag im Kühlschrank aufbewahren.

FAQ

Was kann man alles in Bierteig frittieren bzw. ausbacken?

  • Fisch
  • Obst: Bananen, Äpfel, Birnen, Ananas, Pfirsiche etc.
  • Zwiebeln
  • Champignons
  • Gemüse: Karotten, Zucchini, Spargel, Paprika, Brokkoli, Blumenkohl, Kürbis, Rosenkohl etc.

Kann man Bierteig vegan und ohne Ei machen?

Du kannst den Bierteig auch vegan zubereiten. Lass das Ei einfach weg und gib stattdessen ein Esslöffel Öl in den Teig.

Der Teig gelingt trotzdem, wird aber nicht so knusprig wie das Original mit Ei.

Warum wird mein Bierteig nicht knusprig?

Falls der Bierteig nicht knusprig wird, verwendest du vielleicht zu wenig Ei. Veganer Bierteig wird leider nicht so knusprig wie das Grundrezept.

Wichtig ist außerdem, dass du beim Ausbacken genügend Fett verwendest. Nur so wird die Panade richtig kross.

Ist im Bierteig noch Alkohol?

Nein, der Alkohol im Bier (bzw. in der alkoholischen Flüssigkeit, die du verwenden willst) verdampft beim Ausbacken / Frittieren.

Falls du dir unsicher bist, kannst du aber auch einfach eine alkoholfreie Alternative verwenden.

Bierteig ohne Bier

Bierteig ohne Bier

Bierteig bzw. Ausbackteig muss nicht immer klassisch mit Bier gemacht werden. In diesem Rezept zeige ich dir 12 Alternativen für Bierteig ohne Bier.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Gericht Backen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 150 g Mehl
  • etwas Salz
  • 2 Eier
  • 120 ml Mineralwasser mehr nach Bedarf
  • Öl zum Ausbacken

Anleitung
 

  • Mehl und Salz vermischen. Die Eier dazugeben und verrühren.
  • Dann das Mineralwasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Nach Bedarf mehr Mineralwasser dazugeben, bis der Teig die richtige Konsistenz erreicht hat.
  • In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen. Fisch, Gemüse oder Obst im Teig wenden und in der Pfanne knusprig ausbacken. Alternativ eine Fritteuse verwenden.
Keyword Ausbackteig, Backteig, Bierteig
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Ausbackteig ohne Bier Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung