|

Zitronen Muffins ohne Zucker

Diese Zitronen Muffins ohne Zucker schmecken besonders frisch und fruchtig. Sie werden ohne Butter gemacht und werden nur mit natürlichen Zutaten gesüßt.

Zitronen Muffins ohne Zucker

Diese Zitronen Muffins ohne Zucker sind besonders frisch und fruchtig.

Sie werden mit frischer Zitrone gemacht – der Zitronensaft und die geriebene Schale geben den Muffins einen leicht säuerlichen und erfrischenden Geschmack.

Neben der Zitrone sorgt Joghurt für besonders saftige Muffins.

Die Muffins kommen ganz ohne Industriezucker aus. Stattdessen werden sie nur mit natürlichen Zutaten wie Ahornsirup oder Honig gesüßt.

Zutaten und Alternativen

  • Kokosöl: Verwende flüssiges Kokosöl. Alternativ kannst du auch Butter verwenden.
  • Eier: Verwende relativ große Eier.
  • Joghurt: Statt Joghurt könntest du auch Schmand oder Quark verwenden. Als vegane Alternative eignet sich Apfelmus.
  • Ahornsirup: Zum Süßen verwende ich Ahornsirup. Du könntest auch Honig oder Reissirup verwenden.
  • Zitrone: Für die Zitronen Muffins benötigst du den Saft und die Schale von zwei Zitronen (für 12 Muffins). Verwende am besten Bio Zitronen. Du kannst auch fertigen Zitronensaft und abgepackte Zitronenschale verwenden.
  • Salz: Für einen intensiveren Geschmack, kannst du etwas Salz in den Teig geben.
  • Mehl: Ich verwende helles Weizenmehl. Du könntest auch Dinkelmehl verwenden. Falls du Vollkornmehl verwendest, brauchst du etwas mehr Flüssigkeit. Zum Beispiel 1 EL Joghurt oder Milch.
  • Backpulver
  • Vanilleextrakt: Optional kannst du etwas Vanille zum Teig geben.
Zitronen Muffins ohne Zucker Zutaten

Anleitung: So einfach gelingen Zitronen Muffins ohne Zucker

Heize den Ofen zuerst auf 180 Grad vor. Dann legst du ein Muffinblech mit Papierförmchen aus. Du kannst auch Silikonförmchen verwenden.

Das Rezept ist für 12 Muffins ausgelegt.

Wenn du frische Zitronen verwendest: Wasche die Zitronen gründlich und reibe dann ihre Schalen mit einer feinen Reibe ab. Danach drückst du sie aus und fängst den Saft auf. Du solltest etwa 100 ml Zitronensaft erhalten.

Zitronen Muffins ohne Zucker

Dann vermischt du die flüssigen Zutaten. Gib dazu Kokosöl, Ei, Joghurt, Ahornsirup, Zitronensaft, Zitronenschale und Salz in eine Schüssel und verrühre alles sorgfältig. Optional kannst du an dieser Stelle die Vanille dazu geben.

In einer anderen Schüssel vermischt du jetzt das Mehl mit dem Backpulver.

Gib die Mehlmischung dann schrittweise zu den flüssigen Zutaten und verrühre alles solange, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Teig verteilst du jetzt in die Muffinförmchen und stellst das Muffinblech in den Ofen.

Lass die Muffins ca. 15-20 Minuten lang backen. Am besten testest du mit der Stäbchenprobe, ob die Muffins durchgebacken sind.

Sobald die Muffins fertig sind, nimmst du sie aus dem Ofen und lässt sie abkühlen.

Serviere die Muffins am besten mit einem fruchtigen Topping, zum Beispiel diesem Zitronen Topping oder diesem Frischkäse Frosting ohne Zucker.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Muffins halten in einer luftdichten Box ca. 3-4 Tage lang frisch.

Sie eignen sich auch perfekt zum Einfrieren. Im Tiefkühlfach sind sie etwa 3 Monate lang haltbar. Nach dem Auftauen kannst du sie nochmals kurz aufbacken, dann schmecken sie wieder wie frisch gebacken.

FAQ – so gelingen perfekte Zitronen Muffins

Deine Zitronen Muffins werden flach, trocken oder zu klebrig? Oder sie fallen nach dem Backen sofort zusammen?

In meinem Artikel 12 Tipps für die perfekten Muffins erfährst du, wie du luftige, hohe Muffins bäckst, die richtig gut aufgehen und vor allem auch hoch bleiben!

Zitronen Muffins ohne Zucker

Das passt zu Zitronen Muffins

Probier doch mal ein leckeres Topping zu deinen Zitronen Muffins!

Frischkäse Frosting ohne Zucker

Zitronen Frosting

Gesundes Cashew Frosting

Zuckerfreies Buttercreme Frosting

Blaubeer Frosting mit Frischkäse

Mehr leckere Muffin Rezepte

Gesunde Kürbis Muffins

Karotten Haferflocken Muffins

Käsekuchen Muffins

Bananen Haferflocken Joghurt Muffins

Zitronen Muffins ohne Zucker

Zitronen Muffins ohne Zucker

Diese Zitronen Muffins ohne Zucker schmecken besonders frisch und fruchtig. Sie werden ohne Butter gemacht und werden nur mit natürlichen Zutaten gesüßt.
5 from 2 votes
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 20 Min.
Gericht Backen
Land & Region American
Portionen 12 Muffins

Zutaten
  

  • 100 g flüssiges Kokosöl oder Butter
  • 2 große Eier
  • 160 g Joghurt
  • 120 g Ahornsirup* oder Honig
  • Saft von 2 Zitronen ca. 100 ml
  • geriebene Zitronenschale von 2 Zitronen
  • ¼ TL Salz
  • 250 g Mehl Weizen
  • 2 TL Backpulver

Optional:

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.
  • Kokosöl, Ei, Joghurt, Ahornsirup, Zitronensaft, Zitronenschale, Salz und optional Vanille in eine Schüssel geben und sorgfältig verrühren.
  • Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel vermischen. Nach und nach zu den flüssigen Zutaten geben. Nur solange verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den Teig in die Muffinförmchen verteilen. Die Muffins ca. 15-20 Minuten backen lassen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig durchgebacken ist. Sobald an einem Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt, sind die Muffins fertig.
  • Die Muffins aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Notizen

  • Zu diesen Muffins passt perfekt mein Zitronen Frosting ohne Zucker.
  • Tipps und Alternativ Zutaten findest du im Blogbeitrag.
Keyword Backen ohne Zucker, Muffins, Zitrone
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Zitronen Muffins ohne Zucker

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Super leckere Muffins! Fluffig durch den Joghurt, mit dem Ahornsirup nur leicht süß und auch mit der Mengenangabe der Zitrone nicht zu sauer. Backen mit einem Gasofen lag bei circa 25min.
    Perfekt für einen Kindergeburtstag! Mein Sohn (3Jahre alt) fand sie sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung