Go Back
+ servings
Einfacher Birnenkuchen ohne Zucker

Einfacher Birnenkuchen ohne Zucker

Dieser einfache Birnenkuchen mit Nüssen und Schokolade wird ohne Zucker gemacht. Er ist super lecker, schnell und einfach gemacht und gesünder als herkömmliche Birnenkuchen. Durch den Joghurt wird er besonders saftig und proteinreich.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Backen, Kuchen, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 2-3 Birnen ca. 300g
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Nüsse nach Wahl z.B. Mandeln und Haselnüsse
  • 50 g zuckerfreie Schokolade* oder möglichst hoher Kakaoanteil
  • 3 Eier
  • 150 g Xylit* oder Honig, Kuchen wird dann fester und nicht so locker
  • 100 ml Öl
  • 100 g Joghurt Naturjoghurt, griechischer Joghurt oder zuckerfreier Fruchtjoghurt
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1-2 TL Zimt

Anleitung
 

  • Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Gründlich durchmischen.
  • Die Nüsse und die Schokolade fein hacken.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Xylit cremig rühren. Öl, Joghurt und Vanille dazugeben und alles glatt rühren.
  • Mehl, Backpulver und Zimt vermischen und zu den flüssigen Zutaten geben. Kurz unterrühren.
  • Birnen, Nüsse und Schokolade in den Teig unterheben.
  • Den Teig in die Kastenform geben und im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten lang backen. Am besten mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig durchgebacken ist.

Notizen

  • Du musst die Birnen nicht unbedingt schälen. Du kannst sie auch gründlich putzen und dann mit Schale verwenden.
Keyword Backen ohne Zucker, Birnen, Birnenkuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!