Go Back
+ servings
Baked Oats ohne Banane

Baked Oats ohne Banane

Diese Baked Oats werden ohne Bananen und stattdessen mit Apfelmus gemacht. So schmecken sie besonders süß und fruchtig und werden außerdem richtig saftig. Die Baked Oats kommen ganz ohne Zucker aus und eignen sich dadurch perfekt als leckeres und gesundes Frühstück.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g grobkörnige Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • eine Prise Salz
  • 500 ml Milch mehr nach Bedarf
  • 50 g Honig oder Ahornsirup
  • 1 Ei
  • 2 EL Kokosöl* flüssig
  • 2 TL Vanilleextrakt*
  • 120 g Apfelmus
  • 200 g Blaubeeren
  • Butter oder Öl für die Form

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Auflaufform (oder eine Backform) mit Butter oder Öl einfetten.
  • In einer Schüssel Haferflocken, Backpulver, Zimt und Salz vermischen.
  • Alle flüssigen Zutaten, also Milch, Honig, Ei, Kokosöl, Vanille und Apfelmus dazugeben und sorgfältig verrühren. Am Ende die Blaubeeren unterheben.
  • Die Haferflockenmischung in die gefettete Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen lassen bis die Oberfläche goldbraun wird.

Notizen

Falls die Baked Oats im Ofen zu schnell braun werden, kannst du sie mit Alufolie abdecken.
Keyword Backen ohne Zucker, baked oatmeal, baked oats, baked oats mit Apfelmus, baked oats ohne Bananen, Frühstückskuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!