Go Back
+ servings
Mango Kokos Energy Balls

Mango Kokos Energy Balls

Diese Energy Balls mit getrockneten Mangos, Haferflocken und Kokos sind ein leckerer Snack für Zwischendurch. Sie sind vegan und kommen ohne zugesetzten Zucker aus, stattdessen werden sie nur durch die Süße der getrockneten Mangos gesüßt.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Snack
Land & Region American
Portionen 10 Kugeln

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Mangos mit heißem Wasser übergießen und ca. 10-15 Minuten einweichen lassen. Das Wasser abgießen und die Mangos gut ausdrücken.
  • Die eingeweichten Mangos, Kokosraspeln, Haferflocken, Mandeln, Kokosöl, Limettensaft sowie die Limettenschale in einen Multizerkleinerer geben und solange zerkleinern, bis ein Teig entstanden ist. Der Teig muss formbar sein. Falls er zu klebrig geworden ist, etwas mehr Haferflocken dazu geben. Falls er zu trocken ist, etwas Wasser dazu geben.
  • Aus dem Teig ca. 10-12 Kugeln rollen. Du kannst die Kugeln gleich essen oder sie für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dort werden sie wieder fester.
Keyword Backen mit Haferflocken, Energie Bällchen, Energie Kugeln, Energy Balls, mango
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!