|

Tomatensoße selber machen mit frischen Tomaten

Selbst gemachte Tomatensoße mit frischen Tomaten schmeckt besonders frisch und fruchtig. Sie ist einfach und wirklich schnell zu machen und schmeckt als Pizzasoße oder als Tomatensoße zu Pasta.

Tomatensoße selber machen ohne Zucker

Diese selbst gemachte Tomatensoße mit frischen Tomaten schmeckt besonders frisch und fruchtig. Sie ist einfach und wirklich schnell und einfach zu machen und schmeckt fantastisch als Pizzasoße oder als Tomatensoße zu Pasta. 

Kinder lieben Spaghetti mit Tomatensoße! Diese hier  ist vegan und vegetarisch, weil komplett auf tierische Zutaten verzichtet wurde und kann mit veganen Nudeln als Abendessen genossen werden. Endlich mal eine Mahlzeit, bei der kein Familienmitglied nörgelt!

Tomatensoße selber machen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Tomaten: Am besten passen Fleischtomaten, du kannst aber auch eine andere Tomaten-Sorte verwenden.
  • Knoblauchzehen: Statt frischen Knoblauch kannst du auch 2-3 Teelöffel Knoblauchpulver dazugeben. 
  • Basilikum: Du benötigst hier getrocknetes Basilikum. 
  • Oregano: Am besten, du verwendest getrockneten Oregano. 
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten: Du kannst auch ein anderes Öl deiner Wahl nehmen. 

Equipment: Pürierstab oder Mixer

Tomatensoße selber machen mit frischen Tomaten – so einfach geht’s

Portionen: 4 Portionen

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Koch-/ Backzeit: 20 Minuten

Schritt 1: Die Tomaten vorbereiten

Wasche die Tomaten und schneide sie in Stücke. Entferne den Stielansatz und die Kerne grob.

Schritt 2: Die Soße vorbereiten

Schäle den Knoblauch und presse ihn durch eine Knoblauchpresse. Wenn du keine zur Hand hast, kannst du den Knoblauch auch fein hacken. 

Gib etwas Olivenöl in eine Pfanne und erhitze es auf dem Herd. 

Lass den Knoblauch darin kurz anbraten. 

Gib nun die Tomatenstücke dazu und lass sie unter gelegentlichem Rühren andünsten. 

Schritt 3: Die Soße fertigstellen

Schalte die Hitze des Herdes zurück und lass die Tomaten zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln, bis die Tomaten zerfallen. 

Gib jetzt Basilikum und Oregano dazu. 

Nimm nun den Topf vom Herd und püriere die Tomaten mit einem Pürierstab fein. Wenn du magst, kannst du auch Stückchen in der Sauce lassen. Falls du keinen Pürierstab hast, kannst du die Soße auch in einem Mixer fein pürieren. 

Schmecke vor dem Anrichten die Soße mit Salz und Pfeffer ab. 

Tomatensoße selber machen mit frischen Tomaten

Variationen

Diese Tomatensoße ist ein Klassiker! Du kannst sie nun mit (veganem) Hackfleisch zusammenrühren oder mit weiteren Gewürzen aufpeppen. 

Was passt zur Tomatensoße mit frischen Tomaten?

Diese leckere Tomatensoße schmeckt fantastisch zu allen Pasta-Sorten oder als Belag auf dem Pizzaboden.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Tomatensoße 2-3 Tage im Kühlschrank luftdicht verpackt aufbewahren. Ich empfehle sie nicht einzufrieren, da sie danach eine andere Konsistenz hat.

Diese Tomatensoße mit frischen Tomaten ist…

  • mit frischen Tomaten
  • frisch und fruchtig
  • vegan und vegetarisch
  • perfekt für Pasta
  • schnell und einfach gemacht

Weitere vegane Rezepte

Veganer Low Carb Kuchen

Veganes Jackfruit Curry

Gesunde Snickers aus Datteln – vegan und ohne Zucker

Süßkartoffel Brownies aus 3 Zutaten – vegan und ohne Zucker

Buchweizen Brötchen

Tomatensoße selber machen ohne Zucker

Tomatensoße selber machen mit frischen Tomaten

Selbst gemachte Tomatensoße mit frischen Tomaten schmeckt besonders frisch und fruchtig. Sie ist einfach und wirklich schnell zu machen und schmeckt als Pizzasoße oder als Tomatensoße zu Pasta.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Abendessen, Gemüse
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Pürierstab oder Mixer

Zutaten
  

  • 1 kg Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Basilikum getrocknet
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten

Anleitung
 

  • Die Tomaten waschen und in Stücke hacken. Die Kerne der Tomaten grob entfernen.
  • Die Knoblauchzehen schälen und pressen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin kurz anbraten. Die Tomatenstücke dazugeben und alles unter gelegentlichem Rühren aufkochen lassen.
  • Die Hitze dann zurückschalten und die Tomaten zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Basilikum und Oregano dazugeben.
  • Den Topf danach vom Herd nehmen und die Tomaten mit einem Pürierstab fein pürieren. Nach Belieben können auch Stückchen in der Sauce gelassen werden. Die Soße anschließend mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Notizen

  • Falls du keinen Pürierstab hast, kannst du die Soße auch in einem Mixer fein pürieren.
Keyword Tomatensauce ohne Zucker, Tomatensauce selber machen, Tomatensoße, Tomatensoße aus frischen Tomaten
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Tomatensoße selber machen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung