|

Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Dieses extra saftige Schoko Bananenbrot ohne Zucker ist ein absoluter Schokotraum! Es schmeckt super schokoladig und kommt dabei ganz ohne Industriezucker aus. Die Bananen geben dem Schoko Bananenbrot die richtige Süße. Außerdem geben sie dem Teig eine besonders saftige Konsistenz. Vor kurzem habe ich ein Rezept für ein Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt veröffentlicht. Dieses…

Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Dieses extra saftige Schoko Bananenbrot ohne Zucker ist ein absoluter Schokotraum! Es schmeckt super schokoladig und kommt dabei ganz ohne Industriezucker aus.

Die Bananen geben dem Schoko Bananenbrot die richtige Süße. Außerdem geben sie dem Teig eine besonders saftige Konsistenz.

Vor kurzem habe ich ein Rezept für ein Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt veröffentlicht. Dieses mal sind alle Schokoliebhaber dran, denn Bananenbrot trifft hier Schokolade.

Zutaten

  • Bananen: Die Bananen sollten möglichst reif sein, damit das Bananenbrot am Ende auch süß genug wird. Falls du keine reifen Bananen hast, kannst auch mit Ahornsirup oder Honig nachsüßen.
  • Joghurt
  • Ei: Möchtest du das Schoko-Bananenbrot vegan zubereiten, kannst du statt Eiern auch 2 EL Chiasamen in Wasser quellen lassen und diese als veganen Ei Ersatz verwenden.
  • Zuckerfreie Schokolade: Alternativ kannst du auch Schokolade mit möglichst hohem Kakaoanteil (mind. 70%) verwenden. Falls du dunkle Schokolade zum Backen nimmst, ist es ratsam das Bananenbrot zusätzlich mit z.b. Ahornsirup zu süßen. Ansonsten wird das Bananenbrot zu wenig süß.
  • Mehl (Dinkel oder Weizen): Du kannst Dinkel oder Weizenmehl verwenden. Wenn du dich für Dinkelmehl entscheidest, benötigst du etwa. 2-3 EL mehr Milch.
  • Kakaopulver
  • Backpulver
  • Zimt
  • Milch: jede beliebige Milch ist möglich.
  • Honig: Auch Ahornsirup ist möglich. Wenn dir das Bananenbrot durch die Bananen süß genug ist, kannst du den Honig auch komplett weglassen.
Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Anleitung

Bananenbrot ist einfach gemacht und ist perfekt für jeden Anlass.

Für die Zubereitung inklusive Backzeit kannst du etwa 90 Minuten einplanen. Das Ergebnis ist die Zeit aber auf jeden Fall wert!

Heize den Ofen vor dem Zubereiten auf 180 Grad Ober- Unterhitze vor.

  1. Zuerst zerdrückst du zwei der Bananen mit einer Gabel zu Mus. Du kannst an dieser Stelle auch einen Multizerkleinerer oder Mixer verwenden.
  2. Danach schmilzt du die Schokolade. Das geht entweder über einem heißen Wasserbad oder noch schneller in der Mikrowelle.
  3. Eier, Joghurt, Vanille und Honig mit einem Handrührgerät solange aufschlagen, bis sie schaumig sind. Die geschmolzene Schokolade mit unterrühren. Am Ende noch das Bananenmus dazugeben.
  4. Jetzt vermischt du alle trockenen Zutaten: Mehl, Backpulver, Backkakao, Salz und Zimt.
  5. Die trockene Mischung gibst du jetzt nach und nach zu den flüssigen Zutaten und verrührst alles solange, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  6. Fette eine Kastenform mit Butter ein. Alternativ kannst du sie auch mit Backpapier auslegen. Hauptsache der Kuchen bleibt nachher nicht in der Form kleben. Gib den Teig in die Form. Schäle die beiden Baby Banane, schneide sie einmal längs in der Mitte durch und leg die beide Hälften auf den Teig.
  7. Lass den Kuchen für 45-50 Minuten backen. Damit er nicht zu trocken wird, solltest du zwischendurch mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob er fertig ist.

Tipp: Du kannst den Kuchen auch schon aus dem Ofen nehmen, wenn er noch sehr saftig in der Mitte ist.

  1. Nach dem Backen lässt du den Kuchen etwa 20 Minuten in der Kastenform auskühlen. Währenddessen nicht abdecken. So bleibt er saftig, aber bekommt keine gummiartige Konsistenz.

Zuckerfreies Bananenbrot mit Schokolade

Die geschmolzene Schokolade gibt dem Bananenbrot ein wenig den Geschmack von saftigen Brownies.

Falls du keine zuckerfreie Schokolade zur Hand hast, kannst du auch Schokolade mit möglichst hohem Kakaogehalt verwenden.

Dadurch wird das Bananenbrot allerdings weniger süß.

Als gesunde Alternative zum Süßen kannst du dann Ahornsirup oder Honig verwenden. Auch Xylit oder Erythrit sind eine Möglichkeit zum normalen Industriezucker.

Schoko Bananenbrot mit Nüssen

Du kannst das Bananenbrot mit einer handvoll gehackten Nüssen ergänzen.

Dafür eignet sich jede beliebige Nusssorte, z.B.

  • Haselnüsse
  • Mandeln
  • Walnüsse

Auch ein Esslöffel Nussmus oder Nussbutter (z.b. Mandelmus oder Erdnussbutter) passen geschmacklich ideal!

Aufbewahren und Haltbarkeit

Bananenbrot lässt sich perfekt vorbereiten und aufbewahren. Für 2-3 Tage kannst du es ohne Bedenken im Kühlschrank lagern. Damit es nicht austrocknet, solltest du es immer gut verschlossen aufbewahren.

Du kannst es aber auch einfach auf Vorrat backen und einfrieren. Geschnitten bleibt es im Tiefkühlfach etwa 3 Monate haltbar.

Danach kannst du es entweder kurz aufbacken oder übernacht im Kühlschrank auftauen lassen.

FAq

Wie wird mein Schoko Bananenbrot besonders saftig?

Das Schoko Bananenbrot bekommt seine saftige Struktur durch die Bananen und die geschmolzene Schokolade.

Außerdem ist es wichtig, das Bananenbrot nicht zu lange zu backen.

Mach zwischendurch immer wieder die Stäbchenprobe. Du kannst das Brot schon herausnehmen, auch wenn es noch etwas feucht ist.

Kann ich das Bananenbrot auch vegan zubereiten?

Ja, auch eine vegane Variante ist möglich.

Statt Eiern kannst du 1 EL Chiasamen in etwas Wasser quellen lassen und als Eiersatz in den Teig geben.

Die Butter kannst du 1:1 durch Kokosfett oder Margarine ersetzen.

Du kannst jede beliebige Pflanzenmilch verwenden.

Statt normaler Schokolade kannst du auch vegane Schokolade mit möglichst hohem Kakaoanteil hernehmen.

Diese REzepte wirst du lieben!

Haferflockenkuchen ohne Mehl

Muffins mit Haferflocken und Joghurt

Baked Oats mit Banane

Walnuss Dattel Pralinen ohne Zucker

Gesunde Snickers mit Datteln

Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Dieses extra saftige Schoko-Bananenbrot ohne Zucker ist ein absoluter Schokotraum! Es schmeckt super schokoladig und kommt dabei ganz ohne Industriezucker aus. Die Bananen geben dem Schoko-Bananenbrot die richtige Süße. Außerdem geben sie dem Teig eine besonders saftige Konsistenz.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Backen, Dessert, Kuchen, Nachtisch
Land & Region American
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 180 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Joghurt Natur- oder griechischer Joghurt
  • 50 g Honig optional, je nach Geschmack
  • 1 Ei groß, oder zwei kleine
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 1 TL Zimt
  • 120 ml Milch
  • 2-3 Bananen (ca. 300g)
  • 200 g dunkle Schokolade zuckerfrei
  • Optional: 2 Babybananen als Topping

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Die Bananen mit einer Gabel sorgfältig zerdrücken.
  • Die Schokolade über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Eier, Joghurt, Honig und Vanille mit einem Handmixer schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade und die zerdrückten Bananen unterrühren.
  • Mehl, Kakaopulver, Salz, Backpulver und Zimt in einer Schüssel miteinander vermischen. Die trockenen Zutaten nach und nach zu den flüssigen Zutaten geben.
  • Am Ende die Milch hinzugeben.
  • Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in die Kastenform füllen. Die beiden kleinen Bananen schälen, halbieren und auf den Teig legen.
  • Den Teig im Ofen ca. 45-50 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit der Stäbchenprobe testen, ob das Bananenbrot fertig ist.
  • Nach dem Backen ca. 20 Minuten in der Kastenform auskühlen lassen.
Keyword Backen mit Banane, Backen ohne Zucker, bananenbrot, Bananenbrot mit schokolade
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Schoko Bananenbrot ohne Zucker
Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung