|

Schnelle Linsensuppe (mit Dosenlinsen)

Diese Linsensuppe ist super schnell und einfach gemacht. Sie wird mit Dosenlinsen gemacht, wodurch du dir viele Zeit beim Kochen sparst. Diese Linsensuppe ist vegan und wird mit frischen Gemüse gemacht.

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen

Diese Linsensuppe ist super schnell und einfach gemacht. Statt trockenen Linsen werden Dosenlinsen verwendet. Dadurch sparst du dir jede Menge Kochzeit, denn sie müssen nicht mehr gekocht werden. Es reicht, wenn du sie erhitzt.

Dadurch eignet sich die Linsensuppe als schnelles Abendessen oder Mittagessen. Besonders an kalten Tagen, an denen es auch noch besonders schnell mit dem Kochen gehen muss, ist dieses Rezept perfekt!

Außerdem kannst du weiter unten lesen, ob du die Flüssigkeit aus der Dose mit verwenden solltest oder lieber wegschüttest.

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Olivenöl: Du kannst auch jedes andere Öl deiner Wahl verwenden.
  • Zwiebel
  • Tomatenmark: Du könntest auch Paprikamark verwenden.
  • Karotten: Statt Karotten eignen sich auch Pastinaken oder Süßkartoffeln.
  • Sellerie
  • Knoblauchzehen: Statt frischen Knoblauchzehen kannst du auch Knoblauchpulver verwenden.
  • Rote Linsen aus der Dose: Für diese schnelle Linsensuppe verwende ich rote Linsen aus der Dose, da es die Kochzeit deutlich verringert. Alternativ könntest du auch getrocknete Linsen vorkochen und luftdicht im Kühlschrank aufbewahren. Sobald du die Linsensuppe machen willst, nimmst du die Linsen einfach aus dem Kühlschrank und kannst sie sofort verarbeiten. 
  • Gemüsebrühe
  • Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter nach Wahl

Anleitung: So gelingt eine schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen

Diese Linsensuppe dauert gerade mal 15 Minuten und ist perfekt, wenn du ein schnelles Rezept für Mittag- oder Abendessen suchst.

Zuerst schälst du die Zwiebel und würfelst sie fein. Erhitze das Öl in einen Topf und lass die Zwiebel glasig dünsten.

In der Zwischenzeit kannst du die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Gleiches mit der Sellerie.

Sobald die Zwiebeln glasig sind, rührst du das Tomatenmark unter und gibst Karotten und Sellerie dazu. Lass alles mitbraten. Danach schälst und presst du die Knoblauchzehen und gibst sie mit dazu. Lösche alles mit der Brühe ab, decke den Topf mit einem Topfdeckel zu und lass die Suppe köcheln.

Währenddessen kannst du die Dosenlinsen abspülen und abtropfen lassen. Gib sie dann zu den anderen Zutaten in den Topf.

Je nachdem, ob du die Suppe lieber fein oder stückig magst, kannst du sie jetzt vom Herd nehmen und kurz mit einem Pürierstab fein pürieren.

Danach schmeckst du sie mit den Gewürzen und Kräutern ab.

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen

Linsen aus der Dose – kann die Flüssigkeit zum Kochen verwendet werden?

Vorweg, ja die Flüssigkeit von Dosenlinsen kann zum Kochen verwendet werden.

Die Flüssigkeit enthält einen Teil der Nährstoffe, die mit der Zeit von den Linsen ins Wasser übergehen.

Gleiches gilt für Geschmacksstoffe. Die Flüssigkeit nimmt auch den Geschmack auf. Schüttest du die Flüssigkeit weg, schmecken die Linsen weniger intensiv.

Jedoch nimmt die Flüssigkeit auch diejenigen Stoffe auf, die für Blähungen und Völlegefühl verantwortlich sind. Reagierst du daher empfindlich auf Hülsenfrüchte, solltest du die Flüssigkeit aus der Dose auf jeden Fall wegschütten.

Auch die Konsistenz der Dosenflüssigkeit mag nicht jeder. Sie ist meistens eher schleimig und schmeckt eventuell auch etwas abgestanden.

Fazit: Du kannst die Flüssigkeit von Dosenlinsen grundsätzlich bedenklos essen. Vorsichtig solltest du sein, wenn du schnell zu Blähungen und Verdauungsproblemen durch den Verzehr von Hülsenfrüchten neigst. Ansonsten kannst du nach Geschmack entscheiden, ob du das Dosenwasser zum Kochen verwenden willst oder lieber abspülst.

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Linsensuppe kannst du luftdicht verpackt ca. 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Sie eignet sich auch gut zum Einfrieren. Im Tiefkühlfach ist sie etwa 3 Monate lang haltbar.

Diese Linsensuppe ist…

  • schnell gemacht
  • mit Dosenlinsen
  • lecker & cremig
  • vegan
  • perfekt als schnelles Abendessen

Noch mehr Ideen für leckere Suppen

Schnelle Erbsensuppe

Gesunde Kartoffelsuppe ohne Sahne

Cremige Gemüsesuppe aus TK Gemüse

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen

Schnelle Linsensuppe (aus Dosenlinsen)

Diese Linsensuppe ist super schnell und einfach gemacht. Sie wird mit Dosenlinsen gemacht, wodurch du dir viele Zeit beim Kochen sparst. Diese Linsensuppe ist vegan und wird mit frischen Gemüse gemacht.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Abendessen, Haupspeise, Suppe, Vorspeise
Land & Region deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen rote Linsen
  • 500 ml Gemüsebrühe mehr nach Bedarf
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter nach Wahl

Anleitung
 

  • Zwiebel, Karotten und Sellerie waschen, schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln glasig anbraten. Tomatenmark unterrühren. Karotten und Sellerie dazugeben und kurz mitbraten. Knoblauchzehe schälen, pressen und dazu geben. Alles mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Dosenlinsen abspülen und abtropfen lassen. In den Topf zu den anderen Zutaten geben.
  • Optional: Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe pürieren.
  • Danach mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kräutern nach Wahl abschmecken und dekorieren.

Notizen

Nach Bedarf mehr Gemüsebrühe dazugeben.
Ich schütte die Flüssigkeit aus der Dose lieber weg. Du kannst sie aber auch problemlos zum Kochen verwenden.
Keyword Linsen, rote Linsen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Schnelle Linsensuppe mit Dosenlinsen Pin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung