| |

Rhabarber Muffins mit Quark

Diese Rhabarber Quark Muffins werden ohne Zucker und ohne Butter gemacht. Außerdem verwende ich Quark, wodurch diese Muffins ganz besonders saftig und proteinreich werden.

Diese super leckeren Rhabarber Muffins mit Quark kommen ganz ohne Zucker aus und werden stattdessen nur mit Xylit gesüßt. Außerdem werden die Muffins ohne Butter gemacht. Durch den Quark werden sie super saftig und proteinreich!

Diese Rhabarber Muffins mit Quark eignen sich wunderbar als Frühstücksidee oder als süß-saurer Snack für Zwischendurch.

Rhabarber Muffins mit Quark Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Mehl: Für die Muffins verwende ich ein herkömmliches Weizenmehl, du kannst aber auch Dinkelmehl oder Vollkornmehl verwenden.
  • Quark: Ich verwende hier einen Quark mit hoher Fettstufe, um eine zusätzliche Zugabe von Öl oder Butter einzusparen. Du kannst aber jede Fettstufe deiner Wahl verwenden. Der Quark sollte möglichst Zimmertemperatur haben.
  • Xylit: Du kannst auch jeden anderen granulierten Zucker deiner Wahl verwenden, zum Beispiel Kokosblütenzucker. Auch Erythrit würde passen.
  • Milch: Ich verwende gewöhnliche Kuhmilch, du kannst aber auch Pflanzenmilch verwenden.
  • Eier
  • Rhabarber: Die Muffins machst du am besten mit frischem Rhabarber. Du kannst die Sorte deiner Wahl verwenden. Frischen, jungen Rhabarber musst du nicht schälen, da die Schale normal noch weich und elastisch ist. Falls du gefrorenen Rhabarber verwendest, solltest du ihn auf jeden Fall sehr gut abtropfen lassen und trocken tupfen, sonst werden die Muffins zu matschig.
  • Vanilleextrakt
  • Natron: Für Kuchen und Muffins mit sauren Zutaten wie Quark eignet sich Natron super als Alternative zu Backpulver. Wenn du stattdessen Backpulver verwenden möchtest, empfehle ich dir, die 2-3-fache Menge davon zu verwenden.
  • Salz
Rhabarber Quark Muffins

So gelingen dir Rhabarber Muffins mit Quark

Schritt 1: Vorbereitung

Heize den Backofen auf 200 Grad vor und lege ein Muffinblech mit Muffinförmchen aus.

Wasche den jungen Rhabarber gründlich unter fließendem Wasser und lasse ihn anschließend sehr gut in einem Sieb abtropfen. Solltest du Rhabarber mit fester Schale verwenden, sollte dieser zusätzlich geschält werden.

Schritt 2: Den Teig zubereiten

Gib den Xylit zusammen mit den Eiern in eine Rührschüssel und schlage beides schaumig. Füge nun den Quark, die Milch und den Vanilleextrakt hinzu und rühre alles zu einer homogenen Masse. Die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Natron und die Prise Salz, vermischst du in einer separaten Schüssel miteinander. Gib anschließend die trockenen Zutaten unter ständigem Rühren langsam zu den flüssigen und rühre alles zu einem glatten Muffinteig.

Schneide zum Schluss noch den gewaschenen Rhabarber klein und hebe Die Rhabarberwürfel vorsichtig unter den Muffinteig.

Schritt 3: Förmchen füllen

Den fertigen Muffinteig kannst du nun in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Schritt 4: Die Muffins backen

Gib das Muffinblech in den vorgeheizten Backofen und lasse die Rhabarber Quark Muffins für ca. 20 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe kannst du testen, ob der Teig durchgebacken ist. Klebt noch Teig am Holzstäbchen, müssen sie noch einmal in den Ofen. Sind die Muffins durchgebacken, nimm diese aus dem Backofen und lasse sie vollständig auskühlen.

Variationen

Du kannst die Rhabarber Quark Muffins ganz einfach nach Lust und Laune abwandeln.

  • Zum Beispiel kannst du andere Früchte und Beeren dazugeben, wie Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren oder Äpfel.
  • Außerdem kannst du zusätzliche Geschmacksnoten direkt in den Teig einrühren, wie zum Beispiel Zitronensaft und -schale, Kardamom, Zimt oder Ingwer.
Rhabarber Muffins mit Quark

Was passt zu Rhabarber Muffins mit Quark?

Die super saftigen Rhabarber Quark Muffins kannst du einfach so genießen oder eines meiner zuckerfreien Frostings dazu ausprobieren. 

Versuche dazu doch mal eines aus meiner Reihe FROSTING OHNE ZUCKER – 7 LECKERE VARIANTEN:

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Rhabarber Muffins mit Quark 5-7 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren. Bewahre sie am besten in einem luftdichten Behälter auf, sodass sie nicht austrocknen.

Sie eignen sich auch super zum Einfrieren. Im Tiefkühlfach sind sie etwa 3 Monate lang haltbar.

Solltest du ein Frosting für deine Rhabarber Muffins mit Quark verwenden wollen, denke daran, dass du dieses am besten erst kurz vor dem Verzehr auf die Muffins gibst, so lassen sie sich besser und länger aufbewahren.

Rhabarber Muffins mit Quark

Diese Rhabarber Muffins mit Quark sind…

  • ohne Zucker
  • fruchtig und saftig
  • einfach und schnell gemacht
  • proteinreich mit Quark
  • mit Rhabarber
  • leckere Frühstücksmuffins

Versuche doch auch mal eines meiner anderen zuckerfreien Muffin Rezepte:

Rhabarber Muffins mit Quark

Diese Rhabarber Quark Muffins werden ohne Zucker und ohne Butter gemacht. Außerdem verwende ich Quark, wodurch diese Muffins ganz besonders saftig und proteinreich werden.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gericht Backen, Kuchen, Muffins, Snack
Küche Deutschland
Portionen 12 Muffins

Kochutensilien

  • Muffinförmchen, Muffinblech

Zutaten
  

  • 2-3 Stangen jungen Rhabarber
  • 140 g Xylit*
  • 2 Eier
  • 250 g Quark
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Natron oder Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
  • Den jungen Rhabarber unter fließendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. Rhabarber mit fester Schale muss außerdem geschält werden.
  • Das Xylit und die Eier cremig schlagen. Den Quark, die Milch und das Vanilleextrakt dazugeben und unterrühren.
  • Die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Natron und die Prise Salz in einer separaten Schüssel vermischen.
  • Die trockenen Zutaten unter ständigem Rühren langsam zu den flüssigen geben und alles zu einem glatten Muffinteig verrühren.
  • Anschließend noch den gewaschenen jungen Rhabarber klein schneiden und vorsichtig unter den Teig heben.
  • Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen lassen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig durchgebacken ist. Klebt noch Teig am Holzstäbchen, müssen die Muffins noch einmal in den Ofen.
  • Die Muffins aus dem Backofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Notizen

Hier findest du mehr Infos, ob Rhabarber geschält werden muss: Rhabarberkuchen Low Carb

Die Nährwerte sind ungefähre Angaben und beziehen sich auf eine Portion.

Keyword Backen ohne Zucker, Muffins, Quark, Rhabarber, Rhabarber Muffins mit Quark
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Rhabarber Muffins mit Quark Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung