| |

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Diese Pink Energy Balls mit Himbeeren und Kokos sind nicht nur super lecker, sondern auch ein richtiger Hingucker. Die kleinen rosa Kugeln bzw. Happen werden ganz ohne Zucker gemacht und eignen sich perfekt als gesunde Snacks für Zwischendurch.

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Pink Energy Balls aus Himbeeren – oder wie in meinem Fall Energy Happen – sind der perfekte zuckerfreie Snack für Zwischendurch.

Sie werden ohne Zucker gemacht. Dafür enthalten sie Haferflocken, wodurch sie besonders sättigend sind. Durch Himbeeren und Kokos werden sie süß und fruchtig. Außerdem musst du sie nicht backen – so bleiben also viele wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.

Die kleinen Quadrate oder Bällchen sind perfekt als Ersatz für Süßigkeiten, wenn du zuckerfrei ins neue Jahr starten möchtest!

Du hast Lust auf mehr rohe, zuckerfreie Riegel? Dann probier mal meine Snickers ohne Zucker, meine zuckerfreien Bountys oder diese Hafer-Cashew-Riegel.

Pink Energy Balls mit Himbeeren Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Haferflocken: Du kannst feine oder grobkörnige Haferflocken verwenden. Die Haferflocken werden im Food Processor sowieso fein gemahlen.
  • Kokosraspeln
  • Honig: Verwende am besten hellen Honig, damit die Farbe der Energiekugeln nicht beeinträchtigt wird. Statt Honig könntest du auch Reissirup verwenden.
  • Kokosmilch: Verwende möglichst cremige Kokosmilch.
  • Kokosöl: Das Kokosöl macht die Energy Balls saftig und hält sie zusammen.
  • getrocknete Himbeeren: Für dieses Rezept verwende ich gefriergetrocknete Himbeeren. Falls du frische oder gefrorene Himbeeren verwenden willst, brauchst du weniger / keine Kokosmilch verwenden.
  • Drachenfrucht Pulver: Drachenfruchtpulver hat eine intensiv pinke Farbe und enthält außerdem jede Menge Nährstoffe. So werden deine Energy Balls kleine Energie Booster.

Kann man Pink Energy Balls auch mit frischen Himbeeren machen?

Ja, du kannst die rosa Energiebällchen auch mit frischen Beeren herstellen.

Frische Früchte – und ganz besonders TK Himbeeren – beinhalten selbstverständlich deutlich mehr Flüssigkeit als getrocknete Himbeeren, daher kannst du die Kokosmilch weglassen.

Falls der Teig dann zu trocken werden sollte, kannst du esslöffelweise Kokosmilch dazugeben.

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Anleitung: So einfach gelingen Pink Energy Balls

Die Zubereitung ist super einfach.

Erst gibst du Haferflocken, Kokosraspeln und getrocknete Himbeeren in einen Multizerkleinerer und lässt alles sehr fein mixen.

Du kannst dazu auch einen Mixer verwenden.

Dann gibst du alle restlichen Zutaten dazu und mixt alles zu einem Teig. Falls der Teig zu trocken wird, kannst du mehr Kokosmilch oder Kokosöl dazugeben. Die Konsistenz sollte ganz leicht klebrig, aber leicht formbar sein. Die Kugeln werden im Kühlschrank wieder etwas fester, wenn das Kokosöl fest wird.

Für Energiebällchen: Rolle aus dem Teig ca. 10-15 Kugeln. Stelle die Kugeln ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

Für pinke Energiehappen: Lege eine Backform mit Backpapier oder Frischhaltefolie aus. Drücke den Teig in die Form und stelle sie ca. 30 Minuten lang in den Kühlschrank. Danach kannst du den Teig herausheben und in einzelne Stücke schneiden.

Variationen

Die rosa Energy Balls kannst du auch mit Erdbeeren anderen oder gemischten, roten Beeren herstellen.

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Energy Balls etwa 5 – 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Am besten lagerst du sie luftdicht verpackt in einem Behälter, so bleiben sie am längsten frisch.

Du kannst sie auch einfrieren, im Tiefkühlfach sind sie ca. 4-5 Monate lang haltbar. Lass sie einfach im Kühlschrank auftauen, dann schmecken sie wieder wie frisch gerollt.

Diese Pink Energy Balls mit Himbeeren sind…

  • ein leckerer, zuckerfreier Snack für Zwischendurch
  • ein rosa Hingucker
  • besonders sättigend durch die Haferflocken
  • perfekt als Alternative zu Süßigkeiten

Noch mehr Snacks ohne Zucker

Schnelle Rosinenbrötchen ohne Zucker

Apfelmus Muffins ohne Zucker

Blaubeer Haferflocken Muffins ohne Zucker

Haferflockenkekse mit Apfelmus

Hafer-Cashew-Riegel ohne Zucker

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Diese Pink Energy Balls mit Himbeeren und Kokos sind nicht nur super lecker, sondern auch ein richtiger Hingucker. Die kleinen rosa Kugeln bzw. Happen werden ganz ohne Zucker gemacht und eignen sich perfekt als gesunde Snacks für Zwischendurch.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Snack
Land & Region deutsch
Portionen 10 Kugeln

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Haferflocken, Kokosraspeln und Himbeeren in einen Multizerkleinerer geben. Alles möglichst fein zerkleinern lassen.
  • Honig, Kokosmilch, Kokosöl, getrocknete Himbeeren und Drachenfruchtpulver dazugeben und nochmals mixen, bis ein formbarer Teig entsteht.
  • Den Teig zu 10-15 Kugeln rollen und anschließend ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Kokosöl wieder fest wird.
  • Alternativ für Pink Energy Happen: Eine Backform mit Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen. Den Teig in die Backform drücken und 30 Minuten kühl stellen. Anschließend herausheben und in Stücke schneiden.

Notizen

  • Das Drachenfruchtpulver gibt den Energy Balls eine intensiv pinke Farbe. Du kannst es aber auch weglassen, die Kugeln werden durch die Himbeeren trotzdem rosa.
Keyword Backen ohne Zucker, Energie Kugeln, Energy Balls, Himbeeren, ohne backen, roh
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Pink Energy Balls mit Himbeeren Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung