|

Overnight Oats mit Quark

Overnight Oats sind das perfekte Rezept für einen gesunden Start in den Tag. Sie sind zuckerfrei, lecker cremig und durch den Quark besonders proteinreich. Außerdem kannst du sie mit Nüssen, Kernen und Früchten nach Belieben variieren.

Overnight Oats mit Quark 1

Overnight Oats sind eine schnelle und leckere Option morgens gesund zu frühstücken. Sie können ganz leicht am Abend zuvor vorbereitet werden, sodass du sie morgens gleich essen oder ganz einfach mitnehmen kannst.

Außerdem schmecken sie nicht nur super lecker, sondern sind sie durch den Quark besonders proteinreich und kalorienarm. Außerdem sind sie super variabel. Du kannst sie mit allen Früchten, Nüssen oder anderen Toppings deiner Wahl zubereiten.

Probier doch auch mal diese Low Carb Overnight Oats oder diese cremigen Overnight Oats mit Apfel Zimt.

Overnight Oats mit Quark Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Haferflocken: Du kannst feine oder grobkörnige Haferflocken verwenden, je nachdem wie viel Struktur du in deinen Overnight Oats haben möchtest.
  • Quark: Du kannst die Fettstufe deiner Wahl hernehmen. Ich verwende am liebsten den Quark mit hoher Fettstufe, da es die Overnight Oats besonders cremig macht.
  • Milch: Du kannst (jede) pflanzliche Milch deiner Wahl verwenden.
  • Honig: Je nachdem wie süß du deine Overnight Oats haben möchtest, kannst du mehr oder weniger Honig verwenden. Alternativ eignet sich auch Ahornsirup oder Reissirup.
  • Topping: Als Topping ist deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst Nüsse, Kerne oder auch Früchte zu den Overnight Oats essen.

Overnight Oats mit Quark selber machen

Overnight Oats sind super einfach und schnell zu machen. Danach musst du sie nur noch in den Kühlschrank stellen und warten.

Gib einfach alle Zutaten (außer das Topping!) in eine Schüssel und verrühre sie sorgfältig miteinander. Am nächsten Tag rührst du nochmals durch. Falls die Overnight Oats zu trocken geworden sind, kannst du noch etwas Milch dazugeben.

Danach teilst du sie auf die Gläser auf und dekorierst sie nach Belieben mit den Toppings deiner Wahl.

Overnight Oats mit Quark

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Overnight Oats etwa 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Falls du Früchte mit in die Haferflocken gemischt hast, verkürzt sich die Haltbarkeit auf maximal 2 Tage im Kühlschrank.

Du kannst die Overnight Oats auch einfrieren. Sie sind bis zu 3 Monate im Tiefkühlfach haltbar.

Beachte aber folgendes, bevor du deine Overnight Oats einfrierst:

  • Friere die Overnight Oats am besten komplett ohne Toppings ein, also nur die reine Haferflockenmischung.
  • Früchte und Beeren wie Bananen oder auch Himbeeren werden beim Auftauen schnell matschig und weich. Falls dir das nichts ausmacht, kannst du sie natürlich mit einfrieren. Ich empfehle dir aber, nach dem Auftauen frische Früchte dazuzugeben.
  • Auch Nüsse werden nach dem Auftauen teilweise weich und verlieren ihren Geschmack. Wenn du ein richtig nussiges Aroma willst, solltest du die Nüsse erst nach dem Auftauen dazugeben.
  • Gleiches gilt für Gewürze wie Zimt oder Kurkuma. Auch diese schmecken nach dem Auftauen weniger intensiv. Würze daher am besten vor dem Servieren nochmals nach.

Diese Overnight Oats mit Quark sind…

  • zuckerfrei
  • super sättigend
  • perfekt als gesundes Frühstück
  • lecker cremig
  • schnell und einfach gemacht

Noch mehr Ideen für Overnight Oats

Overnight Oats mit Joghurt

Apfel Zimt Overnight Oats

Low Carb Overnight Oats

Cremige Schoko-Overnight Oats mit Erdnussbutter

Overnight Oats mit Himbeeren

Overnight Oats mit Quark 1

Overnight Oats mit Quark – Grundrezept

Overnight Oats sind das perfekte Rezept für einen gesunden Start in den Tag. Sie sind zuckerfrei, lecker cremig und durch den Quark besonders proteinreich. Außerdem kannst du sie mit Nüssen, Kernen und Früchten nach Belieben variieren.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 80 g Haferflocken*
  • 150 g Quark
  • 50 ml Milch
  • 3 TL Honig mehr nach Belieben
  • Topping: Nüsse und Kerne nach Wahl

Anleitung
 

  • Alle Zutaten (außer das Topping!) sorgfältig miteinander verrühren. In zwei Gläser aufteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Am nächsten Morgen nochmals umrühren. Falls die Mischung zu trocken geworden ist, etwas Milch nachgeben. Mit den Nüssen und Kernen dekorieren.

Notizen

Die Quark Overnight Oats nach Belieben mit frischen oder getrockneten Früchten, Nüssen oder Marmelade variieren.
Keyword haferflocken, Haferflocken über Nacht, Overnight Oats, proteinreich, Quark
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung