|

Mandelplätzchen ohne Mehl

Diese Mandelplätzchen ohne Mehl und ohne Zucker sind perfekt als weihnachtliche Low Carb Kekse. Sie werden mit Xylit und Ahornsirup gesüßt. Das Mehl wird komplett durch gemahlene Mandeln ersetzt, sodass die Plätzchen sowohl Low Carb als auch Keto geeignet sind.

Mandelplätzchen ohne Mehl

Diese super leckeren zuckerfreien Mandelplätzchen werden ohne Mehl gemacht. Außerdem kommen sie ohne Zucker aus. Dadurch sind sie sowohl Low Carb als auch Keto geeignet. Diese Mandelplätzchen sind so locker und lecker und du kannst ein paar Kohlenhydrate sparen – perfekt in der Weihnachtszeit!

Mandelplätzchen ohne Mehl Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Ei
  • Butter: Du benötigst hier feste Butter aus dem Kühlschrank.
  • Xylit: Du kannst auch jeden anderen granulierten Zucker verwenden, zum Beispiel Kokosblütenzucker.
  • Milch: Du kannst jede pflanzliche Milch deiner Wahl nehmen, ebenso geht jede Fettstufe. 
  • Ahornsirup: Alternativ kannst du einen zuckerfreien Sirup deiner Wahl verwenden. 
  • gemahlene Mandeln: Du kannst auch eine andere gemahlene Nusssorte deiner Wahl nehmen, wie zum Beispiel Haselnuss. 
  • Salz
  • Backpulver
  • Mandeln zum Dekorieren: Du kannst auch andere Nüsse deiner Wahl verwenden. 
Mandelplätzchen ohne Mehl

Mandelplätzchen ohne Mehl ganz leicht selbst machen

Portionen: ca. 20 Plätzchen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Koch-/ Backzeit: 10 Minuten

Schritt 1: Teig zubereiten

Schneide die Butter in Würfel. 

Nimm eine Schüssel und rühre die Butterwürfel und Xylit mit einem Handrührgerät cremig. 

Gib Milch und Ahornsirup dazu und rühre es gut unter. 

Nimm eine weitere Schüssel, gib die gemahlenen Mandeln, Salz und Backpulver hinein und vermische alles gut. 

Gib nun die trockenen Zutaten zur Buttercreme-Mischung und verknete alles zu einem Teig. 

Rolle den Teig zu einer Kugel und wickel diese mit Frischhaltefolie ein. 

Lass die Teigkugel etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Schritt 2: Backen vorbereiten

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. 

Schritt 3: Die Mandelplätzchen backen

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und forme etwa 20 kleine Kugeln daraus. 

Verteile die Teigkugeln auf dem vorbereiteten Backblech und drücke sie leicht an. 

Hacke die Mandeln und dekoriere damit die Plätzchen. 

Nun lässt du die Mandelplätzchen etwa 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. 

Mandelplätzchen ohne Mehl

Variationen

Anstelle der gemahlenen Mandeln und der Mandeln zum Dekorieren kannst du auch andere Nusssorten verwenden. Möglich ist auch, dass du die Nusssorten mischst. 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Diese tollen Mandelplätzchen ohne Mehl schmecken frisch am besten. Du kannst sie in einer Keksdose kühl und trocken aufbewahren. So halten sie sicher 1-2 Wochen frisch. 

Die Mandelplätzchen ohne Mehl sind…

  • low carb
  • lecker und locker
  • gesunde Nascherei
  • für eine Ketogen Diät geeignet
  • einfach und schnell gemacht
Mandelplätzchen ohne Mehl

Weitere leckere Plätzchenrezepte

Low Carb Butterplätzchen

Haselnussplätzchen zum Ausstechen

Lebkuchen ohne Zucker

Kalorienarme Plätzchen

Mandelplätzchen ohne Mehl

Mandelplätzchen ohne Mehl

Diese Mandelplätzchen ohne Mehl und ohne Zucker sind perfekt als weihnachtliche Low Carb Kekse. Sie werden mit Xylit und Ahornsirup gesüßt. Das Mehl wird komplett durch gemahlene Mandeln ersetzt, sodass die Plätzchen sowohl Low Carb als auch Keto geeignet sind.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsplätzchen
Land & Region Deutschland
Portionen 20 Plätzchen

Zutaten
  

  • 1 Ei
  • 80 g Butter gekühlt
  • 80 g Xylit*
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Ahornsirup alternativ ein zuckerfreier Sirup nach Wahl
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • eine Prise Salz
  • ½ TL Backpulver
  • Etwa 10 Mandeln zum Dekorieren

Anleitung
 

  • Butter in Würfel schneiden. Butterwürfel und Xylit mit einem Handrührgerät cremig rühren. Milch und Ahornsirup dazugeben und unterrühren.
  • Gemahlene Mandeln, Salz und Backpulver vermischen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel rollen und mit einer Frischhaltefolie einwickeln. Etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Etwa 20 kleine Kugeln daraus formen, auf dem Backblech verteilen und leicht andrücken. Die Mandeln hacken und die Plätzchen damit dekorieren.
  • Die Mandelplätzchen etwa 8-10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen lassen.
Keyword Plätzchen, Plätzchen ohne Zucker, Weihnachten
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Mandelplätzchen ohne Mehl Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung