|

Maismehl Pfannkuchen

Maismehl Pfannkuchen sind einfach und schnell gemacht, schmecken lecker und sind eine glutenfreie Variante zu herkömmlichen Pfannkuchen.

Maismehl Pfannkuchen 2

Diese tollen Maismehl Pfannkuchen sind einfach und schnell gemacht, schmecken lecker und sind eine glutenfreie Variante zu herkömmlichen Pfannkuchen.

Überrasche doch mal deine Liebsten mit Pfannkuchen zum Frühstück! Und auch glutenunverträgliche Gäste können mit den Maismehl Pfannkuchen das Frühstück ohne Reue genießen!

Maismehl Pfannkuchen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Eier
  • Milch: Du kannst pflanzliche Milch oder Kuhmilch mit jeder Fettstufe verwenden. 
  • Maismehl
  • Salz
  • Öl oder Butter zum Ausbacken
  • Optional: Etwas Honig oder Sirup zum Süßen

Maismehl Pfannkuchen easy selber machen

Schritt 1: Die flüssigen Zutaten vermischen

Nimm eine Schüssel, gib die Eier und die Milch hinein und schlage sie schaumig.

Schritt 2: Den Teig herstellen

Vermische nun in einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten, also das Maismehl und das Salz und rühre das Gemisch in die flüssigen Zutaten unter. 

Schritt 3: Die Maismehl Pfannkuchen backen

Nimm eine Pfanne und erhitze etwas Öl darin. Wenn das Öl die richtige Temperatur erreicht hat, stelle den Herd auf mittlere Hitze um. 

Backe darin portionsweise die Pfannkuchen aus. Nimm eine Schöpfkelle, befülle sie mit etwas Teig und gieße diesen in die Pfanne. Wenn der Rand goldgelb gebacken ist, kannst du sie wenden.

Da Maismehl kein Gluten enthält, fallen die Pfannkuchen schneller auseinander. Falls das der Fall ist, kannst du in den restlichen Teig noch ein Ei mehr geben. Verrühre alles gut miteinander.

Je nach Dicke und Größe ergibt das Rezept etwa 4-5 Stück. 

Durch das Maismehl werden die Pfannkuchen relativ schnell trocken, deshalb sollten sie gleich gegessen werden.

Maismehl Pfannkuchen 1

Variationen

Dieses Maismehl Pfannkuchen Rezept ist ein Grundrezept und total variabel. Du kannst sie so genießen oder noch Obst darin verarbeiten, zum Beispiel Kirschen oder Äpfel. 

Wenn du möchtest, kannst du sie mit Honig oder Sirup süßen. Das kannst du aber auch auf dem Teller. Gerne kannst du auch noch eine zuckerfreie Haselnusscreme dazugeben. 

Was passt zu Maismehl Pfannkuchen?

Um den Pfannkuchen den letzten Pfiff zu geben, kannst du sie auf dem Teller mit Obst garnieren oder mit einer zuckerfreien Haselnusscreme essen. Du kannst sie auch mit Puderzucker oder Puder-Xylit bestreuen. 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Der rohe Teig kann höchstens 1 Tag im Kühlschrank gelagert werden. Die Schüssel vorher mit Frischhaltefolie abdecken oder einen anderen verschließbaren Behälter verwenden.

Ich rate dir, die Maismehl Pfannkuchen gleich nach dem Backen zu essen, da sie recht schnell trocken und krümelig werden.

Einfrieren würde ich daher nicht unbedingt empfehlen.

Die Maismehl Pfannkuchen sind…

  • glutenfrei
  • total lecker und gesund
  • ohne Zucker
  • mit Maismehl
  • einfach und schnell zu machen
Maismehl Pfannkuchen

Andere Pfannkuchen Rezepte

Kartoffelpfannkuchen

Linsenpfannkuchen oder Wraps

Haferflocken Pfannkuchen ohne Mehl

Herzhafte Low Carb Pfannkuchen – einfach und ohne Mehl

Maismehl Pfannkuchen 2

Maismehl Pfannkuchen

Maismehl Pfannkuchen sind einfach und schnell gemacht, schmecken lecker und sind eine glutenfreie Variante zu herkömmlichen Pfannkuchen.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Gericht Abendessen, Frühstück, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 120 g Maismehl*
  • eine Prise Salz
  • Öl oder Butter zum Ausbacken
  • Optional: Etwas Honig zum Süßen

Anleitung
 

  • Eier und Milch in einer Schüssel schaumig schlagen.
  • Maismehl und Salz vermischen und in die flüssigen Zutaten unterrühren.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pfannkuchen darin portionsweise ausbacken.

Notizen

  • Je nach Dicke und Größe der Pfannkuchen ergibt das Rezept etwa 4-5 Stück.
  • Durch das Maismehl werden die Pfannkuchen relativ schnell trocken, deswegen sollten sie gleich gegessen werden.
  • Da Maismehl kein Gluten enthält, fallen die Pfannkuchen schneller auseinander. Falls das der Fall ist, kannst du in den restlichen Teig noch ein Ei mehr geben.
Keyword maismehl, pfannkuchen maismehl
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Kirschauflauf mit PfannkuchenteigWenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Maismehl Pfannkuchen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung