| |

Low Carb Eintopf

Dieser gesunde Low Carb Eintopf ist schnell und einfach mit wenigen Zutaten gemacht. Er kann mit verschiedenen kohlenhydratarmen Gemüsesorten gemacht werden und ist deshalb super variabel.

Vegetarischer Low Carb Eintopf

Dieser gesunde Low Carb Eintopf ist schnell und einfach mit wenigen Zutaten gemacht. Er kann mit verschiedenen kohlenhydratarmen Gemüsesorten gemacht werden und ist deshalb super variabel. Welche besonders gut dafür geeignet sind, findest du im Rezeptartikel. 

Der Eintopf ist einfach zu machen, total lecker und auch für den nächsten Tag, wenn man vielleicht nicht so viel Zeit zum Kochen hat, total easy vorzubereiten. 

Low Carb Eintopf Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Zwiebel: Ich verwende hier eine weiße Zwiebel.
  • Knoblauchzehe
  • Karotten
  • Selleriestangen
  • Kohlrabi: Wie man Sellerie und Kohlrabi schält findest du unten unter Tipps.
  • kräftige Gemüsebrühe 
  • Salz & Pfeffer
  • Curry
  • Etwas Butter oder Öl zum Anbraten 
  • Optional: Paprikapulver, frische und getrocknete Kräuter, etwas geriebener Ingwer

Equipment: Großer Topf

Low Carb Eintopf selbst gemacht

Schritt 1: Gemüse vorbereiten

Schäle die Karotten und hacke sie in Würfel. 

Schneide die holzigen Teile und die Blätter der Sellerie weg und schneide sie ebenfalls in Würfel. 

Schäle den Kohlrabi und hacke diesen klein. Wie du am Besten Sellerie und Kohlrabi vorbereitest findest du unten unter Tipps.

Stelle nun das Gemüse beiseite.

Schritt 2: Den Eintopf zubereiten

Würfel’ nun die Zwiebeln fein und erhitze in einem großen Topf etwas Butter oder Öl. Brate die Zwiebelwürfel kurz darin an. 

Presse den Knoblauch in einer Knoblauchpresse, gib ihn zu den Zwiebelwürfeln und brate ihn kurz mit. Wenn du keine Knoblauchpresse hast, kannst du den Knoblauch auch fein hacken. 

Gib nun das Gemüse ebenfalls in den Topf und lasse es 2-3 Minuten mitbraten. 

Lösche jetzt alles mit der Gemüsebrühe ab. Am Besten fängst du mit weniger Brühe an und gibst nach Bedarf mehr dazu. 

Decke den Topf mit einem Deckel ab und lasse ihn bei kleiner Flamme etwa 10-15 Minuten köcheln, bis das Gemüse bissfest gekocht ist. Das testest du am Besten mit einem spitzen Küchenmesser. 

Schmecke nun den Eintopf mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und Kräutern deiner Wahl ab. 

Wenn du möchtest, kannst du den Eintopf teilweise pürieren. Du kannst ihn aber auch so genießen. 

Veganer Low Carb Eintopf

Tipps: 

Fange am Besten mit weniger Flüssigkeit an und gib dann nach Bedarf mehr dazu.

Falls du zuviel Flüssigkeit genutzt und du den Eintopf dicker haben möchtest, kannst du 1-2 Esslöffel Mehl in den Topf geben, nachdem du die Zwiebel und den Knoblauch angebraten hast. Pass auf, dass du das Mehl gut in die Flüssigkeit einrührst und fange mit nur ganz wenig an. Rühre schnell und gründlich, sonst gibt es Klümpchen. 

Falls alles zu trocken wird beim Anbraten, verwende etwas mehr Butter oder Öl. Butter hat eine schönere Konsistenz als Öl und gibt dem Eintopf noch einmal eine andere Note als Öl. 

Sellerie und Kohlrabi schälen

Zuerst den Sellerie

Hier wird der Staudensellerie genutzt. So putzt und schälst du ihn richtig:

Zuerst trennst du die Stauden voneinander und entfernst die Blätter im Inneren der Sellerie. 

Danach schneidest du die unteren Enden der Stauden ab. Du entfernst dabei alles, was weiß ist.

Wenn die oberen Enden angetrocknet sind, trennst du diese auch ab.

Danach wäschst du den Sellerie mit heißem Wasser und einer Bürste. Achte darauf, auch die Erde aus den Rillen zu entfernen. 

Nun entfernst du die harten Fasern. Dazu nimmst du ein spitzes Messer und schneidest etwa 1 mm in den Sellerie hinein. Ziehe den Faden zwischen Messer und Daumen ab.

Kohlrabi schälen – so geht’s

Entferne zuerst die Blätter. 

Schneide dann mit einem scharfen Messer am unteren Teil großzügig eine dicke Scheibe ab. Das ist der Strunk, der sehr holzig ist und nicht schmeckt. 

Nun schneidest du von unten nach oben kreisförmig die Schale ab. Das ist ähnlich wie wenn man eine Kartoffel oder einen Apfel schält. 

Schäle den Kohlrabi großzügig. Du spürst, wenn etwas holzig ist, das muss auch weg. 

Low Carb Eintopf

Variationen

Im Rezeptartikel findest du mehr leckere Gemüse Optionen für diesen Low Carb Eintopf.

Eine weitere Möglichkeit ist es, den Eintopf teilweise zu pürieren. So bekommt er eine dickere Konsistenz und wird cremiger.

Du kannst Sahne verwenden, damit der Eintopf cremiger wird. 

Low Carb Gemüsesorten

Da die meisten Gemüsesorten relativ wenige kohlenhydrate enthalten, hast du für diesen Low Carb Eintopf eine große Auswahl an möglichen Zutaten.

Hier eine Liste mit Gemüsesorten, die nur sehr wenig Kohlenhydraten enthalten.

Gemüse low carb
Gemüse Low Carb 2
Gemüsesorteverwertbare Kohlenhydrate pro 100g
Spinat0,6g
Pilze0,6g
Zucchini2,1g
Sellerie2,2g
Blumenkohl2,3g
Aubergine2,5g
Brokkoli2,5g
Grüne Bohnen3,1g
Lauch3,2g
Rosenkohl3,3g
Kohlrabi3,7g
Kürbis4,6g
Karotten4,8g
Zwiebeln4,9g

Was passt zum Low Carb Eintopf?

Man kann super dazu meine Blumenkohl Puffer Low Carb essen. Diese sind auch Low Carb! 

Aufbewahren und Haltbarkeit

Der Low Carb Eintopf hält sich 1-2 Tage im Kühlschrank in einem Behälter gut verschlossen frisch. 


Einfrieren ist auch möglich, das Gemüse wird allerdings etwas weicher. Im Tiefkühlfach hält sich der Eintopf etwa 3-4 Monate.

Der Low Carb Eintopf ist…

  • low carb
  • super lecker und gesund
  • mit viel Gemüse
  • super variabel
  • leicht zu machen

Weitere gesunde Low Carb Rezepte

Low Carb Nudelsalat

Low Carb Bananen Pancakes ohne Mehl

Spargelauflauf Low Carb

Low Carb Crêpes ohne Zucker

Low Carb Blumenkohl Curry vom Blech

Vegetarischer Low Carb Eintopf

Low Carb Eintopf

Dieser gesunde Low Carb Eintopf ist schnell und einfach mit wenigen Zutaten gemacht. Er kann mit verschiedenen kohlenhydratarmen Gemüsesorten gemacht werden und ist deshalb super variabel.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • großer Topf

Zutaten
  

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 Karotten
  • 2-3 Selleriestangen
  • 1 Kohlrabi
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Curry
  • Optional: Paprikapulver frische & getrocknete Kräuter, etwas geriebener Ingwer
  • Etwas Butter zum Anbraten oder Öl

Anleitung
 

  • Die Karotten schälen und in Würfel hacken. Ggf. die Blätter und holzigen Teile der Sellerie wegschneiden und danach ebenfalls in Würfel schneiden. Kohlrabi schälen und in klein hacken. Das Gemüse beiseite stellen.
  • Die Zwiebel fein würfeln. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel dazu anbraten. Den Knoblauch pressen, dazugeben und kurz mitbraten lassen.
  • Das restliche Gemüse ebenfalls in den Topf geben und 2-3 Minuten mitbraten lassen.
  • Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Am besten mit weniger Brühe anfangen und dann nach Bedarf mehr dazugeben.
  • Den Topf abdecken und den Eintopf ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest gekocht ist. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und Kräutern nach Wahl abschmecken.
  • Optional kann der Eintopf (teilweise) püriert werden.

Notizen

  • Im Rezeptartikel findest du mehr Gemüse Optionen für diesen Low Carb Eintopf.
  • Fang am besten mit weniger Flüssigkeit an und gib dann nach Bedarf mehr dazu.
  • Falls du den Eintopf dicker haben willst kannst du 1-2 EL Mehl in den Topf geben, nachdem du Zwiebel und Knoblauch angebraten hast. Nach Bedarf etwas mehr Butter verwenden.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, den Eintopf teilweise zu pürieren. So bekommt er eine dickere Konsistenz und wird cremiger.
  • Auch Sahne eignet sich, damit der Eintopf cremiger wird.
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere gesunde Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Low Carb Eintopf Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung