| |

Keto Zitronenkuchen

Dieser Keto Zitronenkuchen kommt ganz ohne Kohlenhydrate aus. Er wird ohne herkömmliches Mehl und ohne Zucker gemacht. Stattdessen wird er mit Mandelmehl und Xylit gemacht. Durch den Magerquark wird er besonders saftig und proteinreich.
Besonders lecker schmeckt er auch mit dem einfachen Vanille-Sahne-Topping oder wahlweise auch mit einem anderen Frosting.

Keto Zitronenkuchen

Dieser Keto Zitronenkuchen kommt ganz ohne Kohlenhydrate aus. Er wird ohne herkömmliches Mehl und ohne Zucker gemacht. Stattdessen verwende ich Mandelmehl und Xylit. Durch den Magerquark wird er besonders saftig und proteinreich.

Besonders lecker schmeckt er auch mit dem einfachen Vanille-Sahne-Topping oder einem anderen Frosting deiner Wahl.

Wenn du einen Keto Zitronenkuchen zum Kaffee- und Kuchentreffen, als Snack für zwischendurch oder als zuckerfreie Alternative am Kuchenbuffet suchst, solltest du dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren.

Keto Zitronenkuchen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Mandelmehl: Es enthält viel weniger Kohlenhydrate als Weizenmehl. Verwechsle Mandelmehl nicht mit gemahlenen Mandeln!
  • Butter: Verwende weiche Butter.
  • Xylit: Statt weißen Zucker verwende ich für den Zitronenkuchen Xylit. Du kannst alternativ Erythrit verwenden. Da das etwas anders schmeckt, empfehle ich dann bitte halb Xylit, halb Erythrit zu nehmen.
  • Quark: Ich verwende gerne Magerquark, du kannst als Alternative auch Joghurt nehmen.
  • Eier
  • Backpulver
  • Zitrone: Verwende unbedingt eine Bio-Zitrone, diese ist ungespritzt und enthält keine giftigen Schadstoffe im Saft und der Schale.
  • Abrieb der Schale einer Bio-Zitrone

Für das Sahnetopping:

  • Sahne: Verwende dafür kalte Sahne aus dem Kühlschrank.
  • Puderythrit
  • Vanilleextrakt
Keto Zitronenkuchen Zubereitung

Anleitung: So gelingt dir ein Keto Zitronenkuchen

Schritt 1: Vorbereitung zum Backen

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor und lege eine Kastenform mit Backpapier aus. Alternativ kannst du diese auch mit Öl oder Margarine einfetten.

Schritt 2: Zitrone vorbereiten

Wasche die Bio-Zitrone nochmal gut mit heißem Wasser ab und rasple die Schale dieser in eine Schüssel. Presse nun noch den Saft dieser mit einer Zitronenpresse aus und gib diesen in die Schüssel zum Zitronenschalenabrieb.

Schritt 3: Den Teig zubereiten

Gib alle restlichen Zutaten, also das Mandelmehl, das Xylit, den Magerquark, die Eier, die weiche Butter und das Backpulver der Schüssel mit dem Zitronensaft und dem Abrieb der Schale hinzu.

Verrühre alles so lange miteinander, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Schritt 4: Den Keto Zitronenkuchen Backen

Gib den Teig in die vorbereitete Kastenform und lasse ihn etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.

Mit der Stäbchenprobe kannst du testen, ob der Zitronenkuchen richtig durchgebacken ist. Klebt noch Teig an deinem Stäbchen, muss er nochmal in den Ofen.

Nimm den Keto Zitronenkuchen aus dem Ofen und lasse diesen vollständig auskühlen. Wenn dieser erkaltet ist, kannst du ihn aus der Form nehmen.

Schritt 5: Das Topping herstellen

Gib die kalte Sahne aus dem Kühlschrank zusammen mit dem Pudererythrit und einem Spritzer Vanilleextrakt in eine saubere, fettfreie Schüssel. Schlage die Sahne steif. Gib diese im Anschluss auf den erkalteten Zitronenkuchen und streiche sie mit einem Tortenspachtel glatt.

Variationen

Du kannst auf die gleiche Weise auch einen Keto Orangen- oder Limetten Kuchen backen, dazu musst du nur die Zitrone im Rezept austauschen.

Tipps

Ein Tipp zum Sahne steif schlagen: Verwende unbedingt kalte Sahne aus dem Kühlschrank oder stelle diese vorher für 15 Minuten ins Gefrierfach, so wird sie auf jeden Fall schneller steif. Rühre diese aber nicht zu lange, sonst flockt sie eventuell auf.

Was passt zu Keto Zitronenkuchen?

Du kannst den Keto Zitronenkuchen mit dem Sahne Topping aus meinem Rezept genießen oder auch eines meiner anderen zuckerfreien Frostings dazu ausprobieren.

Diese Frostings aus “Frosting ohne Zucker – 7 leckere Varianten” passen ebenfalls super zum Keto Zitronenkuchen:

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst den Keto Zitronenkuchen mit dem Sahne-Topping ca. 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. Ohne das Sahne-Topping kannst du ihn luftdicht verpackt auch bis zu 5 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn du möchtest, kannst du ihn auch in Stücke schneiden und einfrieren. Allerdings empfehle ich dir dies ohne das Sahne-Topping. Er lässt sich im Gefrierfach dann ca. 3 Monate aufbewahren.

Keto Zitronenkuchen

Dieser Keto Zitronenkuchen ist…

  • ohne raffinierten Zucker
  • super lecker und saftig
  • mit Quark
  • mit Mandelmehl
  • Keto
  • proteinreich
  • einfach gemacht

Versuche doch auch mal eines meiner anderen zuckerfreien Backrezepte mit wenigen Kohlenhydraten:

Keto Zitronenkuchen

Keto Zitronenkuchen

Dieser Keto Zitronenkuchen kommt ganz ohne Kohlenhydrate aus. Er wird ohne herkömmliches Mehl und ohne Zucker gemacht. Stattdessen wird er mit Mandelmehl und Xylit gemacht. Durch den Magerquark wird er besonders saftig und proteinreich. Besonders lecker schmeckt er auch mit dem einfachen Vanille-Sahne-Topping oder wahlweise auch mit einem anderen Frosting.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gericht Backen, Kuchen, Kuchen ohne Zucker
Küche Deutschland
Portionen 1 Kuchen
Kalorien 362 kcal

Kochutensilien

  • 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 200 g Mandelmehl*
  • 50 g Butter
  • 80 g Xylit*
  • 250 g Quark
  • 8 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 große Bio-Zitrone
  • Zitronenschalenabrieb
  • Für das Sahnetopping:
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Puderythrit
  • 1 Spritzer Vanilleextrakt*

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Alternativ die Form mit Margarine oder Öl einfetten.
  • Die Bio-Zitrone nochmal gut mit heißem Wasser abwaschen und die Schale dieser in eine Schüssel raspeln.
  • Nun noch den Saft der Zitrone mit einer Zitronenpresse auspressen und diesen in die Schüssel zum Zitronenschalenabrieb geben.
  • Alle weiteren Zutaten, also das Mandelmehl, das Xylit, den Magerquark, die Eier, die weiche Butter und das Backpulver der Schüssel mit dem Zitronensaft und dem Abrieb der Schale hinzufügen.
  • Die Zutaten so lange miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und den Keto Zitronenkuchen etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.
  • Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen richtig durchgebacken ist. Klebt noch Teig am Stäbchen, muss dieser nochmal in den Ofen.
  • Den fertigen Zitronenkuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Sobald der Zitronenkuchen abgekühlt ist, aus der Form nehmen.
  • Die kalte Sahne aus dem Kühlschrank zusammen mit dem Pudererythrit und einem Spritzer Vanilleextrakt in eine saubere, fettfreie Schüssel geben.
  • Für das Topping die kalte Sahne steif schlagen und diese anschließend mit einem Tortenspachtel auf den erkalteten Zitronenkuchen geben und glatt streichen.

Notizen

Ein Tipp zum Sahne steif schlagen: Unbedingt kalte Sahne aus dem Kühlschrank verwenden oder diese vor dem Verwenden für ca. 15 Minuten ins Gefrierfach stellen, so wird sie auf jeden Fall schneller steif. Die Sahne nicht zu lange schlagen, sonst wird sie eventuell flockig.

Nährwerte

Calories: 362kcalCarbohydrates: 8gProtein: 16gFat: 32g

Die Nährwerte sind ungefähre Angaben und beziehen sich auf eine Portion.

Keyword Backen ohne Zucker, Keto, Zitrone, Zitronenkuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Keto Zitronenkuchen Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung