|

Granola ohne Zucker

Dieses Granola ohne weißen Zucker wird mit Honig und Kokosöl gemacht. Es lässt sich wunderbar mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten variieren und ist dadurch perfekt als gesundes Frühstück.

Dieses leckere Granola ohne weißen Zucker wird mit Honig und Kokosöl gemacht. Es lässt sich wunderbar mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten variieren und ist dadurch perfekt als gesundes Frühstück. Mit diesem Granola startest du perfekt in den Tag! 

Mit diesem Rezept kannst du dir dein Granola so zusammenstellen, wie du es selbst am liebsten magst! 

Du kannst das Granola auch als Snack nach dem Sport oder einfach so zwischendurch genießen! Es gibt dir wieder Power und lässt dich deine Aufgaben bestreiten, die der Tag so mit sich bringt. 

Granola ohne Zucker Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Haferflocken: Ich verwende für das Granola grobkörnige Haferflocken, du kannst aber je nach Geschmack auch feine Haferflocken verwenden. 
  • Honig: Alternativ kannst du auch Ahornsirup oder Reissirup nehmen. 
  • Kokosöl: Du benötigst hier flüssiges Kokosöl, das bei einer Zimmertemperatur über 26 Grad flüssig wird. Du kannst es aber auch in der Mikrowelle in einem geeigneten Gefäß oder auf dem Herd in einem Wasserbad schmelzen. 
  • Nüsse: Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Du kannst alle Nüsse, die du magst und verträgst, nutzen, zum Beispiel Mandeln.
  • Samen & Kerne: Dasselbe gilt auch für Samen und Kerne, da kannst du zum Beispiel Kürbiskerne verwenden. 
  • Trockenfrüchte: Auch hier gilt, erlaubt ist, was schmeckt! Als Beispiel schmecken Cranberries echt toll im Granola.
Granola ohne Zucker

Granola ohne Zucker selber machen – so geht’s!

Portionen: Ca. 10 Portionen

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Koch-/ Backzeit: 20 Minuten

Schritt 1: Backen vorbereiten

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus. 

Schritt 2: Granolamasse herstellen

Wenn der Honig und das Kokosöl zu fest sind, erwärme sie über einem Wasserbad oder in einem geeigneten Gefäß in der Mikrowelle, bis beides flüssig wird.

Nimm eine Schüssel, gib den flüssigen Honig und das Kokosöl hinein und mische es mit den Haferflocken. Verrühre alles gut miteinander. 

Hacke nun die Nüsse, Samen und Trockenfrüchte fein und gebe sie zu den Haferflocken. Vermenge alles gut miteinander. 

Schritt 3: Granola backen

Verteile die Granolamasse gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech und lasse sie im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten backen, bis das Granola goldbraun und knusprig geworden ist. 

Wende zwischendurch etwa alle 5-7 Minuten vorsichtig das Granola, damit alles gleichmäßig bräunen kann. 

Nimm das Granola nach dem Backen aus dem Ofen und lasse es auf dem Blech vollständig abkühlen. 

Danach kannst du es in ein Schraubglas oder einen luftdichten Behälter füllen. 

Granola selber machen ohne Zucker

Variationen

Dieses Rezept für Granola ohne Zucker ist total variabel! Du kannst die Nüsse, Samen und Kerne und die Trockenfrüchte ganz nach deinem Geschmack zusammenstellen und auch die Sorten mischen. Alles ist erlaubt!

Aufbewahren und Haltbarkeit

Das Granola ohne Zucker hält in Schraubgläsern oder luftdichten Behältern 2-3 Wochen frisch. 

Granola ohne Zucker ist…

  • perfekt zum Frühstück
  • ohne Zucker
  • lecker und gesund
  • einfach und schnell gemacht
  • super variabel

Weitere gesunde Frühstück Rezepte

Baked Oats ohne Banane

Herzhafte Pancakes

Haselnussmus oder Haselnussbutter selber machen

Gesunde Waffeln mit Haferflocken

Kartoffelmilch selber machen

Granola ohne Zucker

Dieses Granola ohne weißen Zucker wird mit Honig und Kokosöl gemacht. Es lässt sich wunderbar mit Nüssen, Samen und Trockenfrüchten variieren und ist dadurch perfekt als gesundes Frühstück.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 10 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Haferflocken*
  • 80 g Honig
  • 100 ml Kokosöl* flüssig
  • 50 g Nüsse z.B. Mandeln
  • 50 g Samen & Kerne z.B. Kürbiskerne
  • 30 g Trockenfrüchte z.B. Cranberries

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Granola ohne Zucker Zubereitung
  • Honig und Kokosöl ggf. über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen, bis beides flüssig wird. Zusammen mit den Haferflocken in eine Schüssel geben und sorgfältig verrühren.
    250 g Haferflocken*, 100 ml Kokosöl*, 80 g Honig
    Granola ohne Zucker Zubereitung 1
  • Nüsse, Samen und Trockenfrüchte hacken und zu den Haferflocken geben. Alles miteinander vermengen.
    50 g Nüsse, 50 g Samen & Kerne, 30 g Trockenfrüchte
    Granola ohne Zucker Zubereitung 1
  • Die Granolamasse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen lassen, bis das Granola goldbraun und knusprig geworden ist. Zwischendurch (ca. alle 5-7 Minuten) vorsichtig wenden, damit alles gleichmäßig bräunen kann.
    Granola ohne Zucker
  • Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Danach in ein Schraubglas oder einen luftdichten Behälter füllen.
Keyword Granola, Low Carb, Müsli, ohne Zucker
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung