| |

Goldene Milch – Rezept für die perfekte Kurkuma Milch

Mit diesem Rezept kannst du deine Goldene Milch schnell und einfach zuhause zubereiten.

goldene-milch-mit-kurkuma

Goldene Milch aus Kurkuma, Ingwer und Zimt

Kurkuma Latte, Tumeric Latte oder eben Goldene Milch – das intensiv gelbe Getränk mit exotischem Geschmack hat viele Namen. Aber egal wie sie genannt wird, sie schmeckt unglaublich lecker und ist auch noch super gesund!

Zur Kurkuma Milch passt übrigens perfekt als gesunder Snack mein Bananenbrot mit Haferflocken oder diese Bananen Joghurt Haferflocken Muffins.

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du Kurkuma Paste aus frischen Knollen oder eine Pulvermischung für deine Goldene Milch selber machen kannst. Das Ganze ist super einfach und schnell gemacht.

Der Hauptbestandteil von Goldener Milch ist Kurkuma. Die orange-gelbe Wurzel wird vielerorts als pflanzliche Arznei verwendet. Hier ein kleiner Auszug seiner Wirkung.

Du magst Farben am Frühstückstisch? Dann probier mal diese leuchtend blaue Smoothie Ocean Bowl!

DARUM IST GOLDENE MILCH SO GESUND!

Das im Kurkuma enthaltene Curcumin enthält entzündungshemmende Stoffe. Kleinere Studien deuten darauf hin, dass die Einnahme von Kurkumaextrakt in hoher Dosis chronisch-endzündliche Darmkrankheiten mildern kann. Auch bei anderen Krankheiten zeigte sich Kurkuma als leicht schmerz- und beschwerdemindernd.

Traditionell wird Kurkuma aufgrund seiner verdauungsfördernden Wirkung eingesetzt und kann daher bei Blähungen und Völlegefühl helfen sowie Sodbrennen reduzieren.

Gerade in der Erkältungssaison vorteilhaft: Durch die Vielzahl der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe boostet Kurkuma das Immunsystem und lindert zusätzlich Erkältungssymptome wie Husten oder Bronchitis.

Kurkuma wirkt außerdem entgiftend: In einer Studie verbesserten sich bei regelmäßiger Einnahme von Curcumin die Leber- als auch Nierenwerte. Das heißt die Entgiftungsorgane werden geschützt und können Giftstoffe effektiver aus dem Körper ausleiten.

zutaten-goldene-milch

Wichtig!

Kurkuma ist eine Heilpflanze und hat dementsprechend eine deutliche – in den meisten Fällen positive – Wirkung auf den Körper, besonders wenn du regelmäßig größere Mengen einnimmst.

Aus diesem Grund kann es aber unter Umständen auch zu Wechselwirkungen mit einzelnen Medikamenten kommen. Lass dich daher unbedingt in der Apotheke beraten, falls du dir unsicher bist!

Tipps für die Zubereitung von Kurkuma

Die Wirkung von Kurkuma bzw. Curcumin lassen sich erhöhen, wenn du ein paar simple Tipps beachtest.

Da Curcumin fettlöslich ist, kannst du seine Bioverfügbarkeit erhöhen, indem du Kurkuma zusammen mit etwas Fett zu dir nimmst. Bioverfügbar bedeutet, dass die gesundheitlich relevanten Wirkstoffe aus Kurkuma auch wirklich im Darm aufgenommen werden und in den Blutkreislauf gelangen. Das geht ganz einfach, wenn du in deine Goldene Milch z.B. einen Löffel Kokosöl rührst.

Auch durch Pfeffer lässt sich das Kurkuma besser im Körper aufnehmen. Eine kleine Menge ist aber ausreichend, du musst die Goldene Milch also nicht scharf trinken.

Kurkuma in heißer Milch; sind die Vitamine im Kurkuma überhaupt hitzebeständig? Beim Erhitzen von Kurkuma gehen zwar erstmal wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Jedoch verbessert sich durch die Hitze auch die Bioverfügbarkeit, sodass der Körper die Inhaltsstoffe einfacher aufnehmen kann. Der mengenmäßige Verlust der Nährstoffe wird also dementsprechend durch die verbesserte Aufnahme kompensiert.

goldene-milch-mit-kurkuma

Grundrezept

Die Grundzutaten sind Kurkuma, Ingwer und Zimt. Erstere beiden entweder als Pulver oder als frische Knollen, je nachdem, ob du Paste oder Pulver für die Goldene Milch erstellen möchtest.

Mengenangaben sind ja immer so eine Sache und das trifft bei diesem Rezept ganz besonders zu, denn der starke Eigengeschmack der Kurkumawurzel ist definitiv Geschmackssache. Das Gleiche gilt für den Ingwer, nicht jeder mag die Schärfe. Sei daher ganz frei, die Mengen der Zutaten zu variieren.

Paste oder Pulver?

Ich habe am Anfang noch meine Kurkuma Knolle frisch gekauft, geschält und geraspelt. Mit dem Ergebnis, dass danach alles gelb verfärbt war. Und ich meine wirklich ALLES. Meine Finger, die Arbeitsplatte, das Schneidebrettchen und sämtliche andere Utensilien, die ansatzweise mit dem Kurkuma in Berührung gekommen sind! Noch dazu lassen sich die Flecken nicht so einfach mit Spülmittel und Wasser entfernen. Das wurde mir dann irgendwann zu umständlich und ich bin erstmal auf Pulver umgestiegen. Geschmacklich ist die Paste etwas intensiver und frischer, das Pulver hält dich dafür deutlich länger und verursacht wie gesagt weniger Putzaufwand.

Möchtest du frischen Kurkuma verwenden, empfehle ich dir wärmstens Handschuhe anzuziehen und möglichst jeden Kontakt zwischen Kurkuma und Küche zu vermeiden.

zutaten-goldene-milch

Dieses Rezept für Goldene Milch ist…

  • zuckerfrei
  • super schnell gemacht
  • vielseitig und gesund
  • ein absoluter Immunbooster
  • voller Vitamine und Nährstoffe
  • perfekt zum Aufbewahren

Lust auf ein paar Kekse zur Goldenen Milch?

Dann probier mal folgende Rezepte!

Knusprige Kekse aus Müsliresten

Haferflockenkekse ohne Zucker

Weiche Haferflockenkekse mit Ei

Haferflockenkekse mit Apfelmus

goldene-milch-mit-kurkuma

Goldene Milch mit Kurkuma

Mit diesem Rezept kannst du Pulver oder Paste für deine Goldene Milch schnell und einfach zuhause zubereiten.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Frühstück, Getränke, Snacks
Land & Region Indien, Südasien
Portionen 10 Tassen

Zutaten
  

Für die Paste (bzw. das Pulver)

  • 60 g Kurkumawurzel (oder ca. 10 EL Kurkumapulver)
  • 40 g Ingwerwurzel (oder ca. 7 EL Ingwerpulver)
  • ½ TL Muskatnuss
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 ml Wasser

Für die Goldene Milch

  • 250 ml Milch
  • 1 TL Kokosöl*
  • Honig nach Belieben (oder ein anderes Süßungsmittel)

Anleitung
 

Zubereitung Paste / Pulver

  • Für die Paste die Kurkuma- und Ingwerwurzel schälen und sehr fein raspeln.
  • Alle Zutaten mit der Tasse Wasser aufkochen und so lange einkochen lassen, bis eine Paste entsteht.
  • Die Paste fein pürieren.
  • Für die Zubereitung des Pulvers einfach alle Zutaten gut vermischen.

Zubereitung Goldene Milch

  • In eine Tasse heiße Milch (ca. 250ml) etwa 1 EL Paste (oder 1-2 EL Pulver) einrühren.
  • Am Ende noch das Kokosöl einrühren und nach Belieben mit Honig oder einem anderen Süßungsmittel süßen.

Notizen

Die Paste kann, fest verschlossen, ca. 5 Tage in einem luftdichten Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für eine längere Haltbarkeit ist es ratsam sie in einer Eiswürfelform einzufrieren. So kann sie ganz einfach portionsweise entnommen werden. Aber Vorsicht: Kurkuma färbt auch auf Plastik stark ab. Daher, wenn möglich, immer Glasbehälter zur Aufbewahrung nutzen.
Keyword goldene milch, kurkuma, kurkuma milch, kurkuma paste, kurkuma pulver
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

goldene-milch-mit-kurkuma Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung