|

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Dieser Zitronenkuchen mit Honig ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Kuchenrezepten. Durch den Joghurt wird er außerdem besonders saftig und proteinreich.

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Dieser Zitronenkuchen wird mit Honig statt Zucker gemacht. Er schmeckt angenehm süß und durch frische Zitrone außerdem besonders fruchtig.

Durch den Joghurt wird er außerdem besonders saftig und proteinreich.

Wenn du einen gesunden Zitronenkuchen suchst, der sich als Frühstückskuchen, als gesunder Snack für Zwischendurch oder als gesunde Alternative am Kuchenbuffet eignet, solltest du dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Super lecker und mit fruchtiger Zitrone ist auch mein saftiger Zitronenkuchen mit Schokolade oder diese Zitronen Muffins.

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Eier
  • Joghurt: Du kannst Naturjoghurt oder griechischen Joghurt verwenden. Der Joghurt sollte etwa Zimmertemperatur haben, damit sich alle Zutaten gut verrühren lassen.
  • Butter: Verwende weiche Butter. Auch Kokosöl würde funktionieren.
  • Honig: Der Geschmack des Kuchens hängt sehr von der Honigsorte ab, die du nimmst. Der Honig sollte wie der Joghurt Zimmertemperatur haben.
  • Geriebene Schale einer Zitrone: Verwende am besten eine Zitrone in Bio Qualität.
  • Saft einer Zitrone: Neben der Schale, brauchst du auch den Saft der Zitrone. So wird der Zitronenkuchen besonders frisch und fruchtig.
  • Salz
  • Vanilleextrakt: Damit der Kuchen noch eine milde Geschmacksnote bekommt, kannst du etwas Vanilleextrakt hinzugeben. Alternativ würde sich auch Mandelextrakt eignen.
  • Mehl: Ich verwende helles Weizenmehl. Du könntest auch Dinkel verwenden.
  • Backpulver
  • Natron: Etwas Natron macht den Kuchen noch luftiger. Verwende nicht zu viel Natron, da der Geschmack sonst zu stark hervorsticht. Statt Natron kannst du auch mehr Backpulver verwenden.

Anleitung: So gelingt gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Die Zubereitung von Zitronenkuchen mit Honig ist wirklich sehr einfach. Rechne etwa eine Stunde ein, bis der Kuchen fertig ist.

Wichtig ist, dass du vor dem Backen die gekühlten Zutaten aus dem Kühlschrank nimmst, damit sie etwa Zimmertemperatur haben. Die Butter sollte weich genug sein, um sich mit den anderen Zutaten verrühren zu lassen.

Falls du gleich zum Backen anfangen willst, kannst du die Butter auch in einem Topf zerlassen.

Zuerst heizt du den Ofen auf 170 Grad vor. Wenn du mit Honig backst, sollte der Ofen nicht zu heiß sein. Verlängere stattdessen lieber die Backdauer.

Leg dann eine Kastenform mit Backpapier aus.

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Gib dann alle flüssigen bzw. feuchten Zutaten in eine Schüssel: Eier, Joghurt, Butter, Honig, Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Vanille. Verrühre alles solange, bis eine glatte Masse entstanden ist. Am einfachsten geht das mit einem Handmixer.

Vermische jetzt in einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Natron. Gib die Mehlmischung zu den flüssigen Zutaten und rühre sie kurz unter.

Rühre an dieser Stelle nicht zu lange, sondern nur solange, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Gib den Teig in die Kastenform und lass ihn im vorgeheizten Ofen ca. 45-50 Minuten backen. Kontrolliere mit der Stäbchenprobe, ob der Zitronenkuchen fertig ist. Sobald an einem Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Teig durchgebacken.

Nach dem Backen lässt du den Kuchen am besten einige Minuten im offenen Ofen stehen. Danach nimmst du ihn aus dem Ofen und aus der Kastenform und lässt ihn auf dem Gitter abkühlen.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Der Kuchen bleibt luftdicht verschlossen ca. 5-6 Tage lang frisch.

Er eignet sich auch perfekt zum Einfrieren. Schneide ihn dafür in Scheiben und friere diese so ein, dass du sie bei Bedarf portionsweise auftauen kannst. Im Tiefkühlfach ist der Zitronenkuchen etwa 3 Monate lang haltbar.

Dieser Zitronenkuchen mit Honig ist…

  • gesund
  • besonders saftig und fruchtig
  • proteinreich
  • einfach zu machen
  • perfekt als gesunder Snack oder fürs Kuchenbuffet
Gesunder Zitronenkuchen mit Honig 01

Noch mehr zuckerfreie Backideen

Saftiger Zitronenkuchen mit Schokolade

Zitronen Muffins ohne Zucker

Marmorkuchen mit Honig statt Zucker

Gesunde Zimtschnecken ohne Zucker

Apfelmus Muffins ohne Zucker

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig

Dieser Zitronenkuchen mit Honig ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Kuchenrezepten. Durch den Joghurt wird er außerdem besonders saftig und proteinreich.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Backen
Land & Region American
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 250 g Joghurt
  • 150 g Butter weich
  • 200 g Honig
  • Geriebene Schale einer Zitrone
  • Saft einer Zitrone ca. 90ml
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Vanilleextrakt*
  • 350 g Mehl
  • 2-3 TL Backpulver
  • ½ TL Natron

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Joghurt, Butter, Honig, Zitronenschale, Zitronensaft, Salz und Vanille in eine Schüssel geben und sorgfältig verrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist.
  • Mehl, Backpulver und Natron vermischen und zu den flüssigen Zutaten geben. Kurz unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Den Teig in die Kastenform geben und den Zitronenkuchen im Ofen ca. 45-50 Minuten backen lassen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  • Den Kuchen nach dem Backen einige Minuten im offenen Ofen abkühlen lassen. Zum vollständigen Abkühlen aus der Form nehmen und auf ein Gitter stellen.

Notizen

Alle Zutaten sollten etwa Zimmertemperatur haben.
Keyword Backen ohne Zucker, Zitronenkuchen, Zitronenkuchen mit Honig
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Gesunder Zitronenkuchen mit Honig Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung