|

Gesunde Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Diese Kürbis Cupcakes sind super saftig und einfach zu machen. Mit dem Quark Frosting ohne Zucker schmecken sie noch frischer und saftiger.

Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Kürbis Cupcakes mit Quark frosting sind eine gesunde, proteinreiche und vor allem besonders saftige Variante zu normalen Cupcakes.

Sie kommen ganz ohne Zucker aus. Stattdessen werden sie mit natürlichen Zutaten gesüßt.

Probier statt Quark Frosting auch mal dieses Zitronen Frosting ohne Zucker, mein zuckerfreies Buttercreme Frosting und gesundes, veganes Cashew Frosting.

Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Butter: Verwende weiche Butter, die sich gut mit den anderen Zutaten verrühren lässt. Du könntest auch Kokosöl statt Butter verwenden, das Frosting wird dann nicht ganz so weich und cremig.
  • Puder Xylit: Damit das Frosting fest genug wird, eignet sich Puder Xylit am besten. Dadurch wird das Frosting angedickt und gesüßt. Honig, Ahornsirup oder andere flüssige Zuckeralternativen funktionieren bei diesem Rezept nicht, da das Frosting sonst nicht fest genug werden würde.
  • Speisestärke: Die Speisestärke dickt die Creme noch zusätzlich an. Verwendest du das Frosting als Topping für einen Kuchen, kannst du die Speisestärke auch weglassen.
  • Vanilleextrakt
  • Quark: Statt Frischkäse verwende ich in diesem Rezept Quark. Quark schmeckt frischer und ist proteinreicher, ist aber weniger fest als Frischkäse.

Anleitung: So gelingen Kürbis Cupcakes mit Quark Frostings

Hier findest du das Rezept für gesunde Kürbis Cupcakes.

Nimm die Butter schon vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit sie weich genug für die weitere Verarbeitung wird. Ansonsten kannst du sie auch in einem Topf zerlassen.

Zuerst rührst du die Butter zusammen mit dem Puder Xylit und der Speisestärke schaumig. Verwende dazu am besten einen Handmixer.

Danach rührst du Vanille und Quark unter, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.

Das Frosting stellst du jetzt für mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank.

Die Butter zieht dann wieder an, wodurch auch das Frosting fester wird.

Sobald das Frosting fest genug geworden ist, kannst du es in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes auftragen.

Dieses Frosting eignet sich perfekt als Ergänzung für Cupcakes, Muffins oder Kuchen.

Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Cupcakes bleiben in einer luftdichten Box etwa eine Woche lang frisch. Sie eignen sich auch perfekt zum Einfrieren. Im Tiefkühlfach sind die etwa 3 Monate haltbar. Nach dem Auftauen kannst du die nochmal kurz aufbacken, dann schmecken sie wieder wie frisch gebacken.

Gib das Frosting möglichst erst kurz vor dem Servieren auf die Muffins.

Wenn du Cupcakes mit Frosting aufheben willst, solltest du sie immer möglichst schnell essen. 1-2 Tage bleiben sie im Kühlschrank haltbar, allerdings werden die Cupcakes durch das Frosting etwas matschig. 

Das Quark Frosting ist  einzeln im Kühlschrank etwa 3-4 Tage haltbar.

Ich würde dir nicht empfehlen das Frosting einzufrieren, da dies die Konsistenz ziemlich verändern würde.

Diese Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting sind…

  • proteinreich
  • ohne Zucker
  • besonders saftig
  • einfach gemacht

Das passt zum Frosting

Gesunde Cupcakes

Kürbis Muffins ohne Zucker

Karotten Haferflocken Muffins

Haferflocken Joghurt Muffins

FAQ: So gelingt perfektes Frosting

Dein Frosting ist zu flüssig, nicht stabil genug und  zerläuft?

In diesem Artikel habe ich alle Fragen beantwortet und zeige dir, wie Frosting perfekt gelingt!

Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Gesunde Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Diese Kürbis Cupcakes sind super saftig und einfach zu machen. Mit dem Quark Frosting ohne Zucker schmecken sie noch frischer und saftiger.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Gericht Backen
Land & Region deutsch
Portionen 4 Cupcakes

Zutaten
  

Für die Cupcakes:

Für das Frosting:

Anleitung
 

  • Das Rezept für die Kürbis Cupcakes findest du hier.
  • Weiche Butter, Puder Xylit und Speisestärke mit einem Handmixer schaumig schlagen.
  • Vanille und Quark unterrühren.
  • Das Frosting mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank stellen. Sobald das Frosting fest genug geworden ist, kann es einen Spritzbeutel gefüllt und auf den erkalteten Cupcakes verteilt werden.

Notizen

  • Das Rezept für die Kürbis Cupcakes findest du hier.
  • Die Menge ist ausreichend für 4 große Cupcakes und jeweils eine üppige Portion an Frosting.
Keyword Backen ohne Zucker, cupcakes, Frischkäsefrosting, Kürbis, Quark, Topping
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Kürbis Cupcakes mit Quark Frosting

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung