| |

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Diese Erdnussbutter Kekse mit Haferflocken werden ohne Mehl, ohne Zucker und ohne Banane gemacht. Durch die Nussbutter schmecken sie wunderbar cremig und weich. 

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Diese Erdnussbutter Kekse mit Haferflocken werden ohne Mehl, ohne Zucker und ohne Banane gemacht. Durch die Nussbutter schmecken sie wunderbar cremig und weich. 

Kekse müssen nicht pappsüß und ungesund sein! Mit natürlichen und unverarbeiteten Zutaten, bekommst du Kekse, die nicht nur lecker sind, sondern auch noch so gesund, dass du sie zum Frühstück essen kannst. Durch die Haferflocken bekommst du genug Energie für den Tag!

Gesüßt werden die Erdnussbutter Kekse nur mit Honig oder Ahornsirup. Daher findest du in diesem Rezept keinen Industriezucker

Vor einiger Zeit habe ich ein Rezept für zuckerfreie Haferflockenkekse mit Banane veröffentlicht. Dieses Mal ist die Version ohne Banane an der Reihe! Dafür mit Erdnussbutter, wodurch die Kekse eine softe Konsistenz bekommen und einen leckeren, nussigen Geschmack.

Erdnussbutter Haferflocken Kekse Zutaten

Zutaten

  • Haferflocken: Für diese Kekse empfehle ich dir feine Haferflocken. Diese halten besser zusammen, sodass deine Kekse nicht auseinanderfallen. Ich verarbeite etwa die Hälfte der Kekse in einem Mixer zu Hafermehl, so entsteht am Ende ein feiner Keksteig. Je nach Geschmack kannst du alle Haferflocken fein mahlen oder komplett ungemahlen werden.
  • Backpulver
  • Salz
  • Zimt
  • Erdnussbutter: Statt Erdnussbutter kannst du jede Nussbutter deiner Wahl verwenden. Auch Nussmus ist möglich. 
  • Ei: Für ausreichend Bindung ist ein (großes) Ei notwendig. Als vegane Alternative kommen Chia Samen oder Leinsamen in Frage.
  • Vanilleextrakt
  • Honig oder Ahornsirup: Da dieses Rezept ohne Bananen und ohne Datteln auskommt, verwende ich Honig oder Ahornsirup als natürliche Süße.
  • Schokodrops: Am besten sind zuckerfreie Schoko Drops, du kannst aber auch welche mit möglichst hohem Kakaogehalt verwenden.
Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Anleitung

  1. Etwa die Hälfte der Haferflocken in einem Mixer zu Haferflocken Mehl mahlen.

Tipp: Je nachdem, ob du mehr oder weniger Struktur für deine Kekse haben möchtest, kannst du die Haferflocken mahlen. Die Kekse werden feiner und kleben besser zusammen, wenn du mehr gemahlene Haferflocken verwendest.

Aber auch mit ganzen Haferflocken funktioniert das Rezept. Verwende dann aber auf jeden Fall feine Haferflocken.

  1. Das Haferflockenmehl, die restlichen Haferflocken, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.
  2. Erdnussbutter, Ei, Vanille und Honig in einer anderen Schüssel verrühren. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und zu einem Teig verrühren. Falls der Teig zu fest wird, nach und nach etwas Milch unterrühren. Am Ende die Schokodrops unterheben. Den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Tipp: Die Erdnussbutter lässt sich leichter verrühren, wenn du sie vorher leicht erwärmst. Wenn du dir nicht sicher bist, wie viel Honig du verwenden sollst, kannst du das Ei erstmal weglassen und die flüssige Masse vorher abschmecken.

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Aus dem Teig etwa 10 – 15 Teigkugeln formen und auf dem Backpapier verteilen. Die Kugeln mit der Hand (oder einem Glasboden) flach drücken.
  3. Die Kekse etwa 10 – 15 Minuten backen lassen. Danach aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Variationen

Kekse mit Erdnussbutter Füllung

Statt die Erdnussbutter in den Teig zu kneten, kannst du auch Haferflockenkekse mit Erdnussbutter Füllung herstellen.

Dazu gibst du erstmal nur die Hälfte der Erdnussbutter in den Teig. Bereite den Teig dann wie in der Anleitung beschrieben zu. Forme dann etwa 15-20 Kugeln aus dem Teig und drücke diese relativ flach auf das Backblech.

Verteile dann die übrige Erdnussbutter auf der Hälfte der flach gedrückten Keksteigkugeln. Lege dann die restlichen flachen Teigkugeln darauf und drücke den Teig am Rand fest.

Vegane Haferflocken-Erdnussbutter-Kekse

Statt Ei könntest du geschrotete Leinsamen oder Chiasamen ausprobieren.

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Kekse halten etwa 3-5 Tage im Kühlschrank frisch.

Du kannst sie auch Einfrieren und für etwa 3 Monate im Tiefkühlfach lagern.

Diese Erdnussbutter Haferflocken Kekse sind

  • ohne Zucker
  • ohne Mehl
  • ohne Banane
  • als gesundes Frühstück geeignet
  • ein leckerer gesunder Snack für Zwischendurch

Wenn du Erdnussbutter Haferflocken Kekse magst, wirst du diese Rezepte lieben

Gesunde Snickers mit Datteln

Gesunde Bounty ohne Zucker

Süßkartoffel Brownies aus 3 Zutaten

Schoko Bananenbrot ohne Zucker

Walnuss Dattel Pralinen

FAQ

Sind Erdnussbutter Haferflockenkekse gesund?

Die Kekse werden aus möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln hergestellt. Zum Süßen verwende ich nur natürliche Zutaten wie Honig oder Ahornsirup.

Welcher Zuckerersatz eignet sich für die Erdnussbutterkekse?

Ich empfehle Honig oder Ahornsirup. Auch Agavendicksaft oder Reissirup ist möglich. Es sollte aber auf jeden Fall ein flüssiges Süßungsmittel sein.

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Diese Erdnussbutter Kekse mit Haferflocken werden ohne Mehl, ohne Zucker und ohne Banane gemacht. Durch die Nussbutter schmecken sie wunderbar cremig und weich.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 15 Min.
Gericht Backen, Breakfast, Dessert, Kuchen, Nachtisch, Snack
Land & Region American
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Etwa die Hälfte der Haferflocken in einem Mixer zu Haferflockenmehl mahlen.
  • Das Haferflockenmehl, die restlichen Haferflocken, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.
  • Erdnussbutter, Ei, Vanille und Honig in einer anderen Schüssel verrühren. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und zu einem Teig verrühren. Falls der Teig zu fest wird, nach und nach etwas Milch unterrühren. Am Ende die Schokodrops unterheben. Den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Aus dem Teig etwa 10 – 15 Teigkugeln formen und auf dem Backpapier verteilen. Die Kugeln mit der Hand (oder einem Glasboden) flach drücken.
  • Die Kekse etwa 10 – 15 Minuten backen lassen. Danach aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
Keyword Erdnussbutter, haferflocken, Haferflocken Kekse, ohne Zucker
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Erdnussbutter Haferflocken Kekse

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sterne Bewertung