| |

Energy Balls mit Cashews und Datteln

Diese Energy Balls mit Cashews und Datteln sind perfekt als gesunder Snack, wenn Zwischendurch Heißhunger aufkommt. Sie sind einfach und schnell selber gemacht mit Zutaten, die du mit Sicherheit schon zuhause hast.

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln

Energy Balls sind ein leckerer, süßer Snack für Zwischendurch. Sie sind frei von Industriezucker und enthalten jede Menge wertvolle Nährstoffe, die dich mit Energie für den Tag versorgen.

Heute zeige ich dir ein sehr einfaches Rezept für Energy Balls, mit Zutaten, die du mit Sicherheit zuhause hast.

Du kannst die kleinen Energiebällchen übrigens problemlos für eine Woche im Kühlschrank aufheben. So hast du bei Bedarf immer einen gesunden Snack zur Hand.

Wenn du genauso süchtig nach Energy Balls bist wie ich, dann probier unbedingt diese Pink Energy Balls mit Himbeeren aus!

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Datteln: Die Grundzutat für die meisten Energy Balls! Die Datteln werden vor der Verarbeitung eingeweicht, damit sie weich genug werden. Alternativ kannst du sehr weiche Datteln verwenden, dann musst du sie vorher nicht einweichen.
  • Cashewnüsse: Statt Cashewnüsse kannst jede Nusssorte deiner Wahl verwenden. Wenn dein Multizerkleinerer oder Mixer nicht stark genug ist, um Nüsse zu zerkleinern, kannst du auch fertig gemahlene Nüsse verwenden.
  • Kokosöl
  • Vanilleextrakt

Anleitung: So einfach gelingen Energy Balls mit Cashews

Energy Balls sind super einfach zu machen.

Gib die Datteln in eine Schüssel und übergieße sie mit heißem Wasser. Lass sie so etwa 10 Minuten stehen, bis die Datteln sich mit Wasser vollgesogen haben und weich geworden sind. Falls du sehr weiche Datteln verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen.

Gib dann alle Zutaten in einen Multizerkleinerer bzw. in einen Mixer. Zerkleinere alle Zutaten solange, bis ein feiner, homogener Teig entstanden ist. Falls der Teig zu weich ist, mehr Cashewnüsse dazu geben.

Zwischendurch kannst du die Masse immer wieder mit einer Küchenspatel nach unten schieben.

Aus dem Teig etwa 10 Kugeln formen. Die Energy Balls danach in den Kühlschrank stellen. Das Kokosöl wird beim Erkalten wieder fest und so auch die Energy Balls.

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln

Variationen

Du kannst die Energy Balls nach Belieben abwandeln.

Verwende statt Cashews die Nusssorte, die du liebsten magst und verträgst.

Du kannst die fertigen Energy Balls in Kokosstreuseln, Kakao oder in fein gehackten Nüssen rollen.

Als weitere Variante kannst du sie mit Schokolade ummanteln. Verwende dazu am besten zuckerfreie Schokolade oder welche mit hohem Kakaoanteil.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Diese Energy Balls sind in einer luftdicht verschlossenen Box 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar.

Du kannst sie auch Einfrieren. Im Tiefkühlfach sind sie etwa 3 Monate lang haltbar.

Diese Cashew Dattel Energy Balls sind…

  • zuckerfrei (Industriezucker)
  • ein gesunder Snack für Zwischendurch
  • schnell und einfach gemacht
  • eine gesunde Alternative zu Süßigkeiten
  • mit wenigen Zutaten gemacht
Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln

Noch mehr Ideen für Energy Balls

Chia Energy Balls

Lamington Bliss Balls mit Himbeeren

Pink Energy Balls mit Himbeeren

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln

Diese Energy Balls mit Cashews und Datteln sind perfekt als gesunder Snack, wenn Zwischendurch Heißhunger aufkommt. Sie sind einfach und schnell selber gemacht mit Zutaten, die du mit Sicherheit schon zuhause hast.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Snack
Land & Region American
Portionen 10 Kugeln

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten einweichen lassen. Danach gut ausdrücken und in einen Multizerkleinerer geben.
  • Cashewnüsse, Kokosöl, Vanille und Salz dazugeben und alles so lange zerkleinern, bis ein feiner Teig entstanden. Die Masse Zwischendurch immer wieder nach unten schieben.
  • Aus dem Teig etwa 10 Kugeln rollen. Im Kühlschrank aufbewahren, dort werden sie auch fester, sobald das Kokosöl erkaltet.
Keyword Cashews, Dattelbällchen, Datteln, Energie Bällchen, Energie Kugeln, Energy Balls
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Einfache Energy Balls mit Cashews und Datteln Pin

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung