|

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Dieser Rührkuchen ohne Zucker ist sehr einfach und schnell zu backen. Er ist außerdem super saftig, ohne schnick-schnack und perfekt geeignet als gesunde Alternative zu herkömmlichen Kuchen.

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Dieser einfache Rührkuchen ist perfekt geeignet, wenn du einen schnellen, zuckerfreien Kuchen ohne viel Schnick Schnack oder außergewöhnliche Zutaten suchst.

Was aber nicht heißt, dass dieser Kuchen langweilig schmeckt. Im Gegenteil, er ist super saftig, schmeckt herrlich nach Vanille und ist die perfekte Grundlage für leckere Frostings.

Zum Beispiel für dieses Zitronen Frosting oder dieses Quark Frosting.

Sehr einfach, aber immer wieder lecker ist auch dieser Zitronenkuchen ohne Zucker oder mein Rezept für Marmorkuchen mit Honig.

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Butter: Verwende weiche Butter, die sich mit dem Xylit cremig rühren lässt.
  • Xylit (Birkenzucker): Statt Xylit kannst du auch jeden anderen granulierten Zucker deiner Wahl verwenden. Zum Beispiel Kokosblütenzucker oder Erythrit.
  • Milch: Verwende jede (pflanzliche) Milch deiner Wahl.
  • Vanilleextrakt: Für einen leichten Vanille Geschmack kannst du etwas Vanilleextrakt unterrühren. Stattdessen würde sich auch Zitronensaft für eine fruchtige Note eignen.
  • Eier
  • Mehl: Ich verwende helles Weizenmehl, du könntest auch Dinkel verwenden.
  • Backpulver

Anleitung: So gelingt ein einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Dieses Rezept ist perfekt geeignet, wenn du schnell und ohne viel Aufwand oder spezielle Zutaten einen einfachen saftigen Rührkuchen backen willst.

Die Zubereitung dauert 10 Minuten, der Kuchen wird dann noch etwa 50 Minuten gebacken.

Die Butter muss weich sein, damit sie sich mit den anderen Zutaten verrühren lässt. Falls du sie gerade erst aus dem Kühlschrank genommen hast, kannst du sie auch in einem Topf oder in der Mikrowelle zerlassen.

Auch die anderen gekühlten Zutaten sollten möglichst Zimmertemperatur haben. So lassen sie sich einfacher verrühren.

Zuerst heizt du den Ofen auf 180 Grad vor und legst eine Backform mit Backpapier aus. Du kannst jede Backform deiner Wahl verwenden. Falls sich die Form nicht mit Backpapier auslegen lässt, kannst du sie auch mit Butter einfetten.

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Rühre dann die weiche Butter zusammen mit dem Xylit cremig. Am einfachsten und schnellsten geht das mit einem Handmixer.

Gib dann Milch, Vanille und Eier dazu und verrühre alles noch einmal sorgfältig.

Vermische da Mehl mit dem Backpulver und gib die Mischung zu den flüssigen Zutaten. Verrühre alles kurz miteinander, bis du einen glatten Teig bekommst.

Gib den Teig in die vorbereitete Backform und lass ihn im Ofen ca. 50 Minuten backen.

Kontrolliere mit der Stäbchenprobe, ob der Teig durchgebacken ist. Sobald kein Teig mehr an einem Holzstäbchen haften bleibt, ist der Kuchen fertig.

Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, nimmst du ihn aus der Form und lässt ihn auf einem Gitter auskühlen.

Das passt zu zuckerfreiem Rührkuchen

Dieser Rührkuchen eignet sich perfekt als Basis für allerlei Frostings und Toppings.

Probier doch zum Beispiel ein frisches Zitronenfrosting, Blaubeerfrosting oder dieses Cashew Frosting. Was immer geht ist mein klassisches Frischkäsefrosting ohne Zucker.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Der Rührkuchen hält – luftdicht verschlossen – etwa 5-6 Tage frisch.

Er eignet sich auch perfekt zum Einfrieren. Schneide ihn dafür in Scheiben und bewahre diese bis zu 3 Monate im Tiefkühlfach auf. Du kannst die Kuchenscheiben dann portionsweise bei Bedarf auftauen.

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Dieser Rührkuchen ohne Zucker ist…

  • einfach und schnell gemacht
  • mit Zutaten, die du sicher zuhause hast
  • lecker und saftig
  • perfekt als Basis für Toppings und Glasuren

Noch mehr einfache Backideen ohne Zucker

Marmorkuchen mit Honig

Zitronenkuchen mit Honig statt Zucker

Haferflocken Bananen Muffins mit Joghurt

Haferflockenkekse ohne Zucker

Saftiges Schokoladenbrot ohne Zucker

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Dieser Rührkuchen ohne Zucker ist sehr einfach und schnell zu backen. Er ist außerdem super saftig, ohne schnick-schnack und perfekt geeignet als gesunde Alternative zu herkömmlichen Kuchen.
noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 50 Min.
Gericht Backen
Land & Region deutsch
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kastenform (oder eine andere Backform) mit Backpapier auslegen bzw. mit Butter ausstreichen.
  • Butter mit Xylit cremig rühren. Milch, Vanille und Eier unterrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Mehl und Backpulver vermischen und zu den flüssigen Zutaten geben. Kurz unterrühren.
  • Den Teig in die Backform füllen und im Ofen etwa 50 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  • Nach dem Backen aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Keyword Einfacher Kuchen, karottenkuchen ohne zucker, Vanille Kuchen
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!


Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Einfacher Rührkuchen ohne Zucker

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung