| |

Cheesecake Pancakes – Käsekuchen aus der Pfanne

Diese Cheesecake Pancakes schmecken wie kleine Käsekuchen, die in der Pfanne gebraten werden. Sie werden ohne Zucker gemacht und sind schnell und einfach zu machen.

Cheesecake Pancakes Käsekuchen aus der Pfanne 01 (1)

Wenn du Käsekuchen statt im Ofen mal in der Pfanne ausprobieren willst, sollest du unbedingt mal diese Cheesecake Pancakes ausprobieren!

Sie schmecken lecker frisch und cremig und werden nur mit Honig gesüßt.

Ansonsten kommen sie ganz ohne Zucker aus! So kannst du sie auch als Frühstücks Pancakes genießen.

Cheesecake Pancakes Käsekuchen aus der Pfanne 01 (1)

Zutaten und Alternativen

  • Mehl: Ich verwende helles Weizenmehl.
  • Backpulver
  • Salz
  • Eier
  • Honig: Statt Honig kannst du auch Ahornsirup verwenden. Auch Xylit ist möglich. Diesen solltest du mit den flüssigen Zutaten mit einem Handmixer verrühren.
  • Frischkäse: Du kannst Frischkäse in jeder Fettstufe verwenden.
  • Vanilleextrakt

Anleitung: So einfach gelingen Käsekuchen aus der PFanne

Die Cheesecake Pancakes sind schnell und einfach gemacht.

Wenn es ganz schnell gehen muss, kannst du einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und alles mit einem Handmixer zu einem homogenen Teig verrühren.

Mit ein paar Zwischenschritten werden deine Pancakes aber noch fluffiger. Außerdem vermeidest du so Klümpchen im Teig.

Zuerst vermischt du die trockenen Zutaten, also Mehl, Backpulver und Salz in einer größeren Schüssel miteinander. Stelle die Schüssel beiseite.

Trenne die Eier. Das Eiweiß hebst du für später auf.

Die Eigelb, Honig, Milch, Frischkäse und Vanille verrührst du in einer anderen Schüssel, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.

Diese Creme gibst du zu den trockenen Zutaten und verrührst alles nochmal sorgfältig miteinander.

Jetzt sind die Eiweiß dran. Schlage sie zu fluffigen Eischaum auf und hebe den Schaum vorsichtig unter den restlichen Teig.

Cheesecake Pancakes Käsekuchen aus der Pfanne 01 (1)

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst den Teig 1-2 Tage im Kühlschrank aufheben.

Die gebackenen Pfannkuchen sind im Kühlschrank etwa 3-4 Tage haltbar.

Weitere Käsekuchen Rezepte zum Ausprobieren.

Käsekuchen mit Haferflockenboden und Himbeeren

Quarkkuchen ohne Zucker

Frischkäse Frosting ohne Zucker

Cheesecake Pancakes Käsekuchen aus der Pfanne 01 (1)

Cheesecake Pancakes – Käsekuchen aus der Pfanne

Diese Cheesecake Pancakes schmecken wie kleine Käsekuchen, die in der Pfanne gebraten werden. Sie werden ohne Zucker gemacht und sind schnell und einfach zu machen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Backen, Frühstück, Nachtisch
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier groß
  • 1 EL Honig mehr nach Belieben
  • 100 ml Milch
  • 200 g Frischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • Öl oder Butter für die Pfanne

Anleitung
 

  • Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Die Schüssel beiseite stellen.
  • Die Eier trennen. Eigelb, Honig, Milch, Frischkäse und Vanille in eine andere Schüssel geben und mit einem Handmixer verrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • Die flüssigen Zutaten (außer Eiweiß) zu der Mehlmischung geben und zu einem Teig verrühren.
  • Die Eiweiß aufschlagen und unter den Teig heben.
  • Die Pfanne heiß werden lassen und aus dem Teig etwa 16 Pancakes auf mittlerer Hitze ausbacken, bis sie goldbraun werden.

Notizen

  • Du kannst die Eier auch direkt in den Teig geben. Die Pancakes werden dann etwas weniger fluffig.
  • Die Cheesecake Pancakes sind relativ mild gesüßt. Serviere sie am besten mit Ahornsirup, Früchten oder zuckerfreier Marmelade.
Keyword Cheesecake, Käsekuchen, Käsekuchen aus der Pfanne
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Cheesecake Pancakes Käsekuchen aus der Pfanne 01 (1)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung