|

Bulgursalat mit Kichererbsen

Dieser super einfache und leckere Bulgursalat mit Kichererbsen ist sehr schnell gemacht und ein Hingucker bei jeder Grillparty! Auch als schnelles vegetarisches Abendessen oder für die Arbeit, Schule, Uni, ist er super geeignet. Als Snack zwischendurch ist der Bulgur Kichererbsen Salat einfach genial!

Bulgursalat mit Kichererbsen

Zutaten und Alternativen

Bulgursalat mit Kichererbsen
  • Bulgur: Verwende am besten einen recht grobkörnigen Bulgur.
  • Kichererbsen: Am Besten nimmst du Kichererbsen aus der Dose, diese müssen nicht mehr gekocht werden. Das spart sehr viel Zeit!
  • Gemüsebrühe: Verwende Bio-Gemüsebrühe ohne Zusatzstoffe!
  • Rote & gelbe Paprika: Alle Paprikafarben sind erlaubt! Du kannst natürlich auch nur eine Paprikasorte verwenden. Je mehr unterschiedliche Farben an Paprika du verwendest, desto bunter und leckerer sieht der Bulgur Kichererbsen Salat aus.
  • Zucchini: Kann natürlich auch durch jedes andere Gemüse ersetzt werden.
  • Rote Zwiebeln: Du kannst natürlich auch gerne weiße Zwiebeln oder Lauchzwiebeln verwenden, je nach Vorlieben.
  • Petersilie: Am besten verwendest du frische Petersilie. Diese gibt einen frischen leckeren Geschmack! Du kannst natürlich auch gerne noch andere frische Kräuter hinzufügen, wie z.B. Basilikum, Minze, etc.
Bulgursalat mit Kichererbsen

Für das Dressing:

  • Olivenöl: Olivenöl verleiht einen fruchtigen Geschmack. Du kannst natürlich auch alternativ ein beliebiges anderes Öl verwenden, z.B. Walnussöl, Avocadoöl, etc.
  • Zitrone: Ein paar Spritzer Zitrone verleihen einen frischen und leckeren Geschmack. Du kannst optional auch Limette verwenden. Du kannst diese einfach mit der Hand pressen, wenn du keine Zitronenpresse hast.
  • Knoblauch: Am besten frischer Knoblauch, optimal mit der Knoblauchpresse gepresst oder sehr fein gehackt mit dem Küchenmesser. Optional geht auch Knoblauchpulver.
  • Salz & Pfeffer: Du kannst noch zusätzlich Paprikapulver oder etwas Chili verwenden, wie du es gerne magst.
Bulgursalat mit Kichererbsen

So gelingt dir der einfache Bulgursalat mit Kichererbsen

Schritt 1: Bulgur vorbereiten

Koche das Wasser  in einem Topf auf und  gib einen gehäuften Teelöffel mit Gemüsebrühe hinzu. Sobald das Wasser gekocht und die Gemüsebrühe sich darin aufgelöst hat, gibst du den trockenen Bulgur in eine hitzebeständige Schüssel und übergießt diesen mit der Brühe.

Lass den Bulgur etwa 10-15  Minuten quellen, bis die Flüssigkeit komplett eingezogen und der Bulgur weich ist. 

So schnell ist der Bulgur fertig und muss nur noch abkühlen.

Schritt 2: Restliche Zutaten vorbereiten

Wasche die Paprikas und die Zucchini und schneide beides in feine, mundgerechte Würfel. Die Zwiebel würfelst du ebenfalls sehr fein. Die Petersilie kannst du grob hacken.

Gieß den Sud der Kichererbsen ab. Wenn du den Sud gar nicht magst,  gib die Kichererbsen nochmal in ein Küchensieb und wasche diese unter fließendem kalten Wasser ab.

Schritt 3: Salat zubereiten

Sobald der Bulgur abgekühlt ist, kannst du das klein gewürfelte Gemüse, die gehackte frische Petersilie und die Kichererbsen aus der Dose hinzugeben.

Schritt 4: Dressing anfertigen

Die einzelnen Zutaten für das Dressing kannst du direkt über den Bulgur und das Gemüse geben. Presse dazu ein oder zwei Knoblauchzehen und gib sie zusammen mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft in den Salat. Vermenge alle Zutaten in der Schüssel miteinander und schmecke den Salat mit Salz und Pfeffer ab. Fertig ist der super einfache Bulgursalat mit Kichererbsen!

Bulgursalat mit Kichererbsen

Variationen

  • Je nach Belieben kannst du auch jedes andere Gemüse hinzufügen, das du gerne magst. 
  • Auch lecker ist der Bulgursalat mit zusätzlichen süßen Zutaten, wie Ananas oder Apfel. Das gibt ihm einen sommerlichen süß-deftigen Geschmack!
  • Zutaten wie Oliven oder getrocknete Tomaten, sowie etwas Tomatenmark geben dem Bulgursalat eine mediterrane Note.
  • Lecker schmeckt der Bulgursalat auch mit gerösteten Walnüssen, Cashew- oder Pinienkernen.

Tipps

Lies am Besten die Verpackungsanleitung des Bulgur. Je nach Marke und der Grobkörnigkeit des Bulgurs, braucht er eine kürzere oder längere Zeit um zu Quellen.

Wenn du sehr große Zitronen verwendest, nimm eher weniger, sonst wird der Bulgursalat zu sauer. Gib besser nachträglich noch etwas nach, als zu viel zu verwenden!

Was passt zu Bulgursalat mit Kichererbsen

Der Bulgursalat mit Kichererbsen eignet sich super als vegetarischer Snack für zwischendurch, als Beilage für sämtliche Gerichte oder zum Grillen.

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst den Bulgursalat mit Kichererbsen in einer abgedeckten Schüssel im Kühlschrank bis zu 3 Tagen aufbewahren.

Dieser Bulgursalat mit Kichererbsen ist…

  • schnell und einfach gemacht
  • vegetarisch
  • gesund und lecker
  • sommerlich frisch
  • für jeden Anlass geeignet

Probiere doch auch mal meine anderen gesunden Salatideen:

Kartoffelsalat mit Quark

Mediterraner Brokkoli Salat

Brokkoli Trauben Salat

Low Carb Nudelsalat

Bulgursalat mit Kichererbsen

Bulgursalat mit Kichererbsen

Dieser super einfache und leckere Bulgursalat mit Kichererbsen ist sehr schnell gemacht und ein Hingucker bei jeder Grillparty! Auch als schnelles vegetarisches Abendessen oder für die Arbeit, Schule, Uni, ist er super geeignet. Als Snack zwischendurch ist der Bulgur Kichererbsen Salat einfach genial!
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Gericht Abendessen
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Bulgur
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kichererbsen 240 g Abtropfgewicht
  • 1 rote Paprika
  • 1 Grüne Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie

Für das Dressing:

  • 6 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • ½ Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Anleitung
 

  • Das Wasser aufkochen und einen gehäuften Teelöffel mit Gemüsebrühe hinzugeben. Sobald das Wasser gekocht und die Gemüsebrühe sich darin aufgelöst hat, den trockenen Bulgur in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit der Brühe übergießen. Abgedeckt quellen lassen, bis die Flüssigkeit komplett eingezogen ist und der Bulgur weich und bissfest geworden ist. Kurz abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Paprika und Zucchini waschen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Petersilie klein hacken.
  • Den Sud der Kichererbsen abgießen.
  • Sobald der Bulgur abgekühlt ist, alle klein gehackten Zutaten sowie die Kichererbsen dazugeben.Die Knoblauchzehen pressen und zusammen mit dem Olivenöl und Zitronensaft dazugeben.
  • Alles miteinander vermengen und den Salat noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist der super einfache Bulgur Kichererbsen Salat!
Keyword Bulgur, Bulgursalat mit Kichererbsen, Vegetarisch
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere gesunde Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Bulgursalat mit Kichererbsen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung