|

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Saftiges Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt – und das Ganze noch gesund und ohne Industriezucker!

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Saftiges Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt – und das Ganze noch gesund und ohne Industriezucker! Was gibt es besseres fürs Frühstück oder als gesunder Snack für unterwegs?

So startest du auf jeden Fall energiegeladen in den Tag oder kannst zwischendurch deine Energiereserven auffüllen.

Bananenbrot geht eigentlich immer! Und noch dazu ist es super variabel und absolut gelingsicher.

Mit diesem Rezept mit Joghurt wird dein Bananenbrot besonders kalorienarm und leicht. Dafür kannst du auf Butter oder sonstiges Fett verzichten. 

Außerdem macht der Joghurt das Brot extra saftig. Zusammen mit den Haferflocken wird dein Bananenbrot ein unwiderstehlicher und vor allem sättigender Snack!

Bananen und Haferflocken sind absolute Alleskönner. Du kannst daraus auch ganz einfach Haferflockenkekse mit Bananen oder Baked Oats zaubern.

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Bananenbrot mit Joghurt – gesundes Frühstück oder perfekt fürs Kuchenbuffet?

Beides!

Bananenkuchen ist gerade deswegen so beliebt, weil er einfach zu jeder Gelegenheit serviert werden kann.

Haferflocken geben Energie und sättigen über einen langen Zeitraum. Gleichzeitig ist das Brot süß und saftig – Win win also!

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt Zutaten

Zutaten für Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

  • Eier: Falls du eine vegane Variante zubereiten willst, kannst du stattdessen Ei Ersatz aus Chia Samen verwenden. Beachte aber, dass sich die Konsistenz dadurch verändern wird.
  • Joghurt: Du kannst griechischen Joghurt oder auch Naturjoghurt verwenden. Wichtig ist, dass der Joghurt keinen zusätzlichen Zucker enthält.
  • reife Bananen: Die Bananen geben dem Bananenbrot seine Süße, daher sollten sie sehr reif und süß sein. Falls du keine reifen Bananen zur Hand hast, kannst du mehr Ahornsirup verwenden.
  • Ahornsirup: Die Menge an Ahornsirup hängt davon ab, wie süß du dein Bananenbrot haben möchtest und wie reif die verwendeten Bananen sind. Sei hier frei mehr oder weniger Ahornsirup zu verwenden.
  • Vanilleextrakt
  • feine Haferflocken: Ich empfehle dir feine Haferflocken zu verwenden. Dadurch wird der Teig eher zu einer homogenen Masse. Willst du mehr Struktur haben, kannst du auch grobe Haferflocken hernehmen.
  • Backpulver
  • Vollkornmehl: Ich verwende Weizenvollkornmehl. Aber auch Dinkelmehl ist möglich. Je nach Mehlsorte brauchst du etwas mehr Flüssigkeit.
  • Kokosraspeln: Optional kannst du noch ein paar Kokosraspeln unterheben. Damit der Teig nicht zu trocken wird, kannst du 2-3 EL Milch dazu geben.
  • etwas Milch: Die Milch ist optional, falls der Teig zu trocken wird oder du noch extra Zutaten untermischt. Du kannst jede (Pflanzen-)Milch verwenden, die du möchtest. Gib die Milch immer esslöffelweise hinzu, damit der Teig nicht versehentlich zu flüssig wird.
Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt 03 (1)

Anleitung: So wird Bananenbrot gemacht!

Bananenbrot ist in unter einer Stunde fertig und servierfertig.

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vor. Streiche eine Kastenform mit Fett ein, damit das Bananenbrot nicht daran kleben bleibt. Alternativ kannst du die Form auch mit Backpapier auslegen.
  2. Mit einer Gabel oder einem Multizerkleinerer verarbeitest du die Bananen zu Mus.
  3. Jetzt vermischt du alle flüssigen Zutaten, außer die Milch, miteinander: Eier, Joghurt, Ahornsirup, Vanille und das Bananenmus. Rühre (mit der Hand oder einem Handrührgerät) alles sorgfältig durch bis eine homogene Masse entstanden ist.
  4. Danach kommen die trockenen Zutaten an die Reihe. Mehl, Haferflocken und Backpulver werden vermischt und esslöffelweise zu der Bananenmasse gegeben.

Tipp: Achte hier darauf, dass keine Klumpen entstehen.

  1. Zum Schluss kannst du optional noch die Kokosraspeln unterrühren und die Milch dazugeben sollte dein Teig zu dick geworden sein.
  2. Den Bananenbrotteig füllst du jetzt in die Kastenform und lässt das Brot 35 – 40 Minuten backen. Da jeder Ofen anders ist, empfehle ich dir immer die Stäbchenprobe zu machen, um festzustellen, ob der Teig durchgebacken ist.
  3. Nachdem du das Bananenbrot aus dem Ofen genommen hast, lässt du es am besten noch ca. 10 Minuten in der Form ruhen. Danach kannst du es herausnehmen, abkühlen und servieren.
Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Variationen für gesundes Bananenbrot

Variationen für Bananenbrot gibt es endlos viele. Im Rezept für Schoko Bananenbrot habe ich dir schon eine schokoladige Variante ohne Zucker gezeigt.

Dein Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt kannst du folgendermaßen verfeinern und variieren.

Bananenbrot ohne Mehl

Möchtest du komplett auf Mehl verzichten, kannst du stattdessen auch nur Haferflocken verwenden.

Ersetze einfach die angegebene Menge an Mehl vollständig mit Haferflocken.

Willst du stattdessen eine low carb bzw. Keto Variante backen, kannst du das Mehl (teilweise) mit gemahlenen Nüssen ersetzen. Du kannst dazu jede beliebige Nusssorte verwenden.

Geschmacklich wird Bananenbrot definitiv auch mit gemahlenen Nüssen sehr lecker sein.

Allerdings kann es sein, dass es so nicht gut aufgehen wird und kompakter bleibt.

Bananenbrot mit Quark

Statt Joghurt kannst du auch Quark für dein Bananenbrot verwenden.

Ich empfehle dir Quark mit hohem Fettgehalt zu verwenden.

Bananenbrot ohne Zucker

Für dieses Bananenbrot benötigst du keinen Industriezucker.

Die Süße kommt von Bananen und Ahornsirup.

Letzteren kannst du aber weglassen, wenn du dein Bananenbrot auch mit möglichst wenig (natürlichen) Zucker backen willst.

Bananenbrot mit Nüssen

Gehackte Nüsse passen perfekt zu Bananenbrot.

Egal ob Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse. Lass deiner Kreativität freien Lauf und verwende deine Lieblingsnüsse.

Dieses Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt ist…

  • Ohne Zucker
  • Ohne Butter
  • Perfekt für ein gesundes Frühstück oder einen gesunden Snack
  • Wahlweise ohne Mehl
  • Besonders saftig
  • Einfach und schnell gemacht
Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Aufbewahren

Du kannst das Bananenbrot ohne Probleme etwa 3-4 Tage im Kühlschrank lagern.

Auch Einfrieren ist möglich: Schneide das fertige Bananenbrot dazu in Scheiben und lege diese gut verpackt in das Tiefkühlfach. So hast du immer einen gesunden Snack auf Vorrat parat, den du schnell aufbacken kannst.

Mein Bananenbrot ist zu trocken geworden – was tun?

Kurz abgelenkt und schon war das Brot doch länger im Ofen als geplant.

Falls dein Bananenbrot zu trocken oder zu fest geworden ist, kannst du folgendes machen:

Schneide das Brot in Scheiben und träufle vorsichtig etwas Bananensaft über die Scheiben. So werden sie wieder saftiger.

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Saftiges Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt - und das Ganze noch gesund und ohne Industriezucker!
4.86 from 7 votes
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Backen, Frühstück, Kuchen, nachspeise
Land & Region American
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 120 g Joghurt griechischer oder Naturjoghurt
  • 2 reife Bananen ca. 200g
  • 90 ml Ahornsirup*
  • 1 TL Vanilleextrakt*
  • 60 g feine Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Vollkornmehl

Optional

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen oder alternativ mit Backpapier auslegen.
  • Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken.
  • Eier, Joghurt, Ahornsirup, Vanille und das Bananenmus so lange verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • In einer weiteren Schüssel Mehl, Haferflocken und Backpulver verrühren. Die trockenen Zutaten esslöffelweise zu der flüssigen Masse geben. Optional die Kokosraspeln unterheben.
  • Falls der Teig zu fest ist, optional etwas Milch unterrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Auflaufform geben und ca. 35-40 Minuten lang backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob das Bananenbrot durchgebacken ist.
  • Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und etwa 10 Minuten in der Kastenform ruhen lassen.
Keyword bananenbrot, bananenbrot mit haferflocken, bananenbrot mit joghurt
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn dir das Rezept gefallen hat, kannst du gerne folgendes Bild pinnen. Hier kannst du mich auf Pinterest für mehr zuckerfreie Rezeptideen finden!

Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Sehr schöne wandelbare Rezept! Da ich nicht alle Zutaten zu Hause hatte, habe ich Vollkornmehl mit Buchweizenmehl ersetzt und 50g gemahlene Mandeln anstatt Kokosnusraspeln benutzt. Eine Prise Salz füge ich zum Süßspeisen immer dazu.
    Es ist wunderbar saftig geworden. Vielen Dank für das Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung