|

Bananen Haferflocken Joghurt Muffins – ohne Mehl und Zucker

Diese Banane Joghurt Haferflocken Muffins sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind zuckerfrei und eignen sich dadurch perfekt als Frühstücksmuffins oder als gesunder Snack für Zwischendurch.

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins

Muffin Rezepte kann es, wenn du mich fragst, nie genug geben!

Nicht umsonst sind die kleinen Gebäckstücke so beliebt: Sie sind schnell und einfach gemacht, perfekt als Snack und einfach immer wieder lecker.

Diese Bananen Joghurt Haferflocken Muffins sind dazu nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind zuckerfrei und eignen sich dadurch perfekt als Frühstücksmuffins oder als gesunder Snack für Zwischendurch.

Während Bananenbrot mit Haferflocken und Joghurt etwas länger im Ofen braucht, haben diese Muffins den Vorteil, dass sie super schnell gemacht und gebacken sind. Denn dadurch, dass Muffins deutlich kleiner sind, verkürzt sich auch die Backzeit deutlich.

Im Grunde musst du nur alle Zutaten in den Mixer werfen, den Teig in eine Muffinform füllen und in den Ofen schieben. Fertig!

Perfekt also, wenn du einen schnellen Snack machen willst, aber keine Zeit hast, noch ausgiebig zu backen.

Und noch dazu sind die Bananen Joghurt Muffins gesund, zuckerfrei und können ganz einfach überall mit hin transportiert werden. Egal ob zur Frühstückspause, zum Picknick, als gesunder Snack für unterwegs oder um den Nachwuchs im Auto zu beruhigen.

Du siehst, die Haferflocken Muffins sind ein Alleskönner!

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins Zutaten


ZUTATEN für Banane Haferflocken Joghurt Muffins

  • Joghurt: Du kannst entweder griechischen Joghurt oder Naturjoghurt verwenden. Da die Muffins ansonsten kein Fett enthalten, empfehle ich dir Joghurt mit hohem Fettgehalt zu verwenden.
  • Bananen: Verwende möglichst reife Bananen. Diese sind besonders süß und geben dem Rezept die richtige Süße.
  • Honig (oder Xylit): An dieser Stelle kannst du jedes natürliche Süßungsmittel verwenden. Auch Ahornsirup oder Erythrit sind möglich. Möchtest du Kalorien sparen, kannst du auch komplett auf zusätzliche Süße verzichten. So sind die Muffins auch ideal für Kinder oder als gesunde Frühstücksmuffins.
  • Eier: Da das Rezept ohne Mehl auskommt, kann es schnell passieren, dass die Bindung fehlt und deine Muffins auseinanderfallen oder nicht fest genug werden. Daher empfehle ich dir große Eier zu verwenden. Solltest du nur kleine zur Hand haben, kannst du noch ein drittes dazugeben.
  • Feine Haferflocken: Für mehr Struktur kannst du auch grobe Haferflocken verwenden.
  • Backpulver
  • Salz: Eine Prise Salz schadet auch bei süßen Gebäck nicht. Sei hier aber sehr sparsam mit der Menge. Da die Muffins ansonsten nur wenig gesüßt sind, schmecken sie durch zu viel Salz schnell zu salzig.
Bananen Joghurt Haferflocken Muffins


ANLEITUNG

Die Zubereitung von Bananen Joghurt Haferflocken Muffins ist super einfach.

In einer knappen halben Stunde hast du die duftenden Muffins schon vor dir stehen.

  1. Erst heizt du den Ofen auf 180 Grad Umluft vor. Dann bereitest du die Muffinform vor.

Tipp: Am besten verwendest du Silikonförmchen statt Papierförmchen, den letztere kleben schnell an und lassen sich schwer entfernen.

  1. Teile etwa die Hälfte der Haferflocken ab und stelle sie beiseite. Die restlichen Zutaten gibst du jetzt in einen Mixer und lässt alles so lange pürieren, bis eine feine Masse entstanden ist. Danach rührst du noch die restlichen Haferflocken unter.

Tipp: Ob du die Haferflocken mit pürierst, hängt davon ab, wie fein du die Muffins am Ende haben möchtest.

Für mehr Struktur kannst du die Haferflocken auch erst am Ende zu den gemixten Zutaten geben. In diesem Fall lässt du den Teig vor dem Backen noch etwa 10 Minuten stehen, damit sich die Haferflocken ausreichend mit der Flüssigkeit vollsaugen können.

Wenn du alle Haferflocken mit in den Mixer gibst, entsteht ein feiner Teig ohne Struktur.

  1. Den fertigen Teig verteilst du jetzt in die Muffinform und lässt das Ganze etwa 25-30 Minuten backen.
Bananen Joghurt Haferflocken Muffins


VARIATIONEN

Die Muffins kannst du nach Belieben variieren und verfeinern.

Bananen Muffins mit Nüssen

Die Muffins werden durch Nüsse perfekt ergänzt! Du kannst gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse) einfach in den Teig unterrühren.

Auch gemahlene Nüsse sind eine leckere Option. Solltest du gemahlene Nüsse verwenden, solltest du die Menge der Haferflocken leicht verringern, da die Muffins sonst zu trocken werden.

Bananen Muffins mit Beeren

Du kannst Beeren ergänzen, um deine Muffins fruchtiger zu machen.


ABER: Ich rate dir davon ab, gefrorene Beeren zu verwenden. Durch die zusätzliche Flüssigkeit werden die Muffins vermutlich zu feucht und zu matschig. Im dümmsten Fall würden sie beim Essen auseinander fallen.

Eine handvoll frische Heidelbeeren, Himbeeren oder geschnittene Erdbeeren sollten aber kein Problem sein.

Bananen Muffins mit Schokostückchen


Für schokoladige Muffins kannst du auch Schokodrops oder gehackte Schokolade verwenden.

Am besten nimmst du zuckerfreie Schokolade.

Alternativ kannst du Schokolade mit möglichst hohem Kakaoanteil verwenden.

Bananen Muffins mit Quark

Statt Joghurt eignet sich auch Quark, um die Haferflockenmuffins besonders saftig zu machen.

Noch dazu werden sie durch den Quark besonders proteinreich und eignen sich perfekt als Snack nach dem Sport.

Du kannst den Joghurt 1:1 mit Quark ersetzen.

Auch hier empfehle ich dir Quark mit hohem Fettanteil zu verwenden, da sich im Rezept ansonsten kein Fett befindet.

Möchtest du Kalorien sparen, gelingen die Muffins aber auch mit Quark in Magerstufe.

Apfelmus statt Banane

Wenn du nicht genug Bananen zuhause hast, kannst du diese auch mit Apfelmus ersetzen.

Da Apfelmus mehr Flüssigkeit enthält als Bananen, solltest du die Menge leicht reduzieren.

Pro Banane kannst du mit etwa 80 – 100 g Apfelmus rechnen.

Die genaue Menge hängt davon ab, wie viel Flüssigkeit das Apfelmus enthält und wie feucht oder trocken du deine Muffins haben möchtest.

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins

Aufbewahren und Haltbarkeit

Die Muffins kannst du 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Falls du einen größeren Vorrat anlegen willst, kannst du die Muffins ganz einfach einfrieren. Lass sie dazu vollständig abkühlen und nimm sie dann aus der Silikonform heraus.

Jetzt kannst du die die Muffins in einer Tüte oder einer Box gut verschlossen in das Tiefkühlfach stellen. Dort bleiben sie 3-4 Monate lang frisch.

Zum wieder Aufbacken stellst du die gefrorenen Muffins in den Ofen und erhitzt sie bei 180 Grad Ober- Unterhitze etwa 5-10 Minuten.

Danach schmecken sie wieder wie frisch gebacken.


Diese Banane Joghurt Haferflocken Muffins sind…

… ohne Mehl

… ohne Zucker

… einfach und schnell gemacht

… der perfekte Snack

… perfekt als Frühstücksmuffins

Du hast Lust noch mehr mit Haferflocken zu Backen? Dann probier doch mal folgende Rezepte!

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins

Diese Banane Joghurt Haferflocken Muffins sind nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Sie sind zuckerfrei und eignen sich dadurch perfekt als Frühstücksmuffins oder als gesunder Snack für Zwischendurch.
4.85 from 19 votes
Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 30 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Backen, Dessert, Frühstück, Muffins, Snack
Land & Region American
Portionen 12 Muffins

Zutaten
  

  • 200 g feine Haferflocken
  • 225 g Joghurt griechischer oder Naturjoghurt
  • 2 reife Bananen
  • 2 große Eier
  • 2 EL Honig oder Xylit
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitung
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine Muffinsform mit Silikonförmchen auslegen.
  • Die Hälfte der Haferflocken sowie alle anderen Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis eine homogene Masse ohne Klumpen entstanden ist.
  • Die übrigen Haferflocken unterrühren.
  • Den Teig in die Muffinförmchen füllen und ca. 25 - 30 Minuten lang backen.

Notizen

Verwende am besten Silikonförmchen, an normalen Papierförmchen bleiben die Muffins kleben.
Kontrolliere mit der Stäbchenprobe zwischendurch, ob die Muffins fertig gebacken sind.
Keyword bananen muffins, haferflocken muffins, muffiins, muffins mit joghurt
Hast du das Rezept ausprobiert?Schreib mir gerne einen Kommentar!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere zuckerfreie Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Bananen Joghurt Haferflocken Muffins

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

20 Kommentare

  1. 5 stars
    Ich habe das 1,5 fache Rezept gemacht und 50g Haferflocken durch Kokosmehl ersetzt.
    Dazu habe ich Zimt, Kardamom und etwas BackKakao hinzugefügt.
    Schmecken den Kindern

  2. 5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept ! Die Variante mit Quark backe ich jede Woche und eine Handvoll Zedernkerne muß auch immer mit rein 😉
    LG Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sterne Bewertung